Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


miiiiiiiiiiiez miiiiiiiiiiiez - ich brauche eine neue jeans

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2006, 23:41
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.363
Downloads: 1
Uploads: 0
miiiiiiiiiiiez miiiiiiiiiiiez - ich brauche eine neue jeans


okay.
sperrt die katzen ein, ich brauche eine neue hose. auf wunsch einer einzelnen person gibt es dazu dieses wip, in dem ihr mitverfolgen könnt, wie ich langsam aber sicher dem wahnsinn verfallen werde...

wie ich schon sagte, ich brauche eine neue hose.
dringend.
warum? ganz einfach. vor etwas mehr als einer woche besaß ich immerhin noch 4 hosenexemplare. wow. ein voller kleiderschrank. nun gut, seit ich im september letzten jahres das rauchen drangegeben hab, hab ich leider ein paar kilos zugelegt, das hatte zur folge, dass ich in 2 dieser hosen nicht mehr reinpasste.
soviel dann zum thema voller kleiderschrank...
letzte woche stellte sich dann raus - jehova - ich passte wieder in meine lieblingsjeans. freudig auch den ganzen samstag getragen, spät abends war es dann vorbei mit der glückseeligkeit. ja, es war lange zeit meine lieblingsjeans, so heiß geliebt, dass ich vor geraumer zeit schon die rückwärtigen hosenbeine ausgetauscht hatte. blöderweise hat sich samstag abend der eingesetzte cord dazu entschieden, das leben der hose lange genug verlängert zu haben mit einem ratsch verabschiedete sich meine lieblingshose auf nimmerwiedersehen....

nun gut. macht nix, ich passte nachwievor in 2 hosen. prima. ja. heute morgen stellte ich fest, dass meine 2. lieblingsjeans (ebenfalls schon künstlich mit cordeinsatz wiederbelebt) ein loch mitten aufm oberschenkel hatte

okay. ihr seht schon....eine hose ist eindeutig zu wenig für eine frau. selbst wenn man grade klamottenmäßig auf sparflamme fährt, weil man ja die kilos vom rauchen aufhören grade wieder mühsam abschütteln will.
daher war eigentlich mein fester entschluss, frühestens in 3 kilo über neue hosen nachzudenken. da ich aber momentan 1 kilo pro monat verliere, würde das 3 monate mit nur einer hose bedeuten. das würde im hochsommer gehen, wo ich fast nur röcke trage. aber nich im frühwinterling oder wie immer man das wetter draußen nennen mag.


von daher stelle ich mich jetzt meinem erzfeind - dem Katzenbart

okay...
vor langer zeit starb eine andere jeans von mir einen qualvollen tod. sie wurde rücksichtslos geschlachtet (sie hatte das pech, als erste von meinen passenden jeans zu sterben...)

einen passenden stoff zum ausprobieren (nach meiner letzten desaströsen hosennähversucherfahrung konnte ich natürlich nicht so einfach an meine schätze gehen....)
blöderweise stellte sich schnell raus, dass der stoff aus zeiten stammt, wo ich noch glaubte mit etwas mehr als der einfachen länge eine hose zaubern zu können....
jaaaaaaaa...
das würde theoretisch auch gehen, wenn ich nicht hosen mit weiten säumen bevorzugen würde....


nun gut - viel gedreht, geschoben und verrückt - so sah das ganze gestern abend aus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg zuschnitt.jpg (19,5 KB, 2432x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.04.2006, 23:49
Benutzerbild von Kathrin M.
Kathrin M. Kathrin M. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2006
Ort: Sauerland
Beiträge: 162
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: miiiiiiiiiiiez miiiiiiiiiiiez - ich brauche eine neue jeans

Sieht doch bisher ganz gut aus!
Bin gespannt wie es weiter geht...
__________________
Wie kann es sein das am Ende des Stoffes immer noch so viele Ideen da sind....??
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.04.2006, 00:02
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.363
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: miiiiiiiiiiiez miiiiiiiiiiiez - ich brauche eine neue jeans

ja, ich habe gestern abend schon angefangen zuzuschneiden. mehr so, um ein laaaaaaaaaaaangzeitprojekt zu starten. schon allein, um mal wieder eine schicke jeans zum rausgehen zu haben....die beiden exemplare, die ich noch habe, vielmehr hatte, waren eher sportlich...nicht wirklich ausgehgeeignet

aber heute morgen wurde die situation ja sehr dringlich und ich klagte im chat mein leid.
darauf folgte eine diskussion zwischen anne, tinalein und mir, wie man am besten vorgeht, wenn man eine hose schlachtet. annes rat war, sie auf papier oder rasterquick zu übertragen, jenes zu nähen, die änderungen vorzunehmen und dann das ganze als schnittmuster nehmen.
und zwar weil sich eine getragene jeans durch hinsetzen und waschen und tragen in der form verändert und unter umständen der fadenlauf nicht mehr stimm.

tinalein berichtete dann von ihrem versuch, eine jeans zu schlachten - obenrum hätte sie prima gesessen, aber die beinnähte waren verdreht.

ich hielt gegen annes vorschlag, weil der stoff ja andere eigenschaften hat als rasterquick. und ich habe damals (ja, damals vor vielen vielen monden), als der winter noch winter war, und es um diese jahreszeit langsam frühling wurde....damals also habe ich es mal geschafft, hosen ohne mieeeeeeeez mieeeeeeeez zu nähen. ja, man glaubt es kaum
aber auch nach diesem wirklich erprobten schnitt ist es bei minimalen stoffabweichungen zu kleineren katastrophen gekommen. daher (und weil ich zum teil schon zugeschnitten hatte) habe ich davon abgesehen, rasterquick zur schnitterstellung zu nehmen.

da die ursprungshose aus elastischem jeans war, mein letzter versuch mit elastischem stoff in der tonne landete und ich jetzt nicht elastischen nehme, habe ich frei schnauze die hose an entscheidenden stellen einfach ein bißerl weiter zugeschnitten, als vorgesehen. sprich, ab hüfte aufwärts

außerdem kriegt das gute stück keine aufgesetzen fronttaschen (mangels stoff.....) sondern stinknormale eingrifftaschen, oder wie auch immer die dinger heißen mögen.

um überhaupt erstmal abschätzen zu können, ob das ganze unternehmen glücken könnte, habe ich meine nähmaschine eingefädelt - die gute redet noch mit mir, nachdem ich sie die letzten wochen gemieden habe um mich mit meiner neuen ovi zu beschäftigen und locker flockig mit größter stichlänge alles mal zusammengetackert.

der erste eindruck war - viiiiiiiiiiel zu weit.
fein. so mag ich das. ich bin rank und schlank

okay - eine seite schonmal was enger genäht um zu schauen, wie viel da weg müsste - e voila (auf links getragen, wegen den nahtzugaben):
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg erster_eindruck.jpg (25,7 KB, 2385x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.

Geändert von nagano (08.04.2006 um 00:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.04.2006, 00:04
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.363
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: miiiiiiiiiiiez miiiiiiiiiiiez - ich brauche eine neue jeans

und - siehe da, was heute morgen im chat thema war (ich glaube, wenn ich fertig bin mit diesem beitrag, dann ist schon morgen ) - die beinnähte waren verdreht. nun gut, das war jetzt nicht wirklich eine überraschung. aber - auch kein besonders großes problem.

wie schon vorher vermutet hat sich die innere beinnaht länger gezogen als sie sein dürfte - daher dreht sich die innere naht erstmal nach vorne. dieser effekt ist weg, wenn ich die das innere vorderbein (das klingt, als hätte ich mehr als 2 , also was ich damit meine ist - an der inneren naht der vorderhose) hochziehe, dann dreht sich nix mehr. nun mag ich innen aber nix ändern, mein erzfeind lauert dort schließlich, und da sitzt es auf den ersten blick unter berücksichtigung der falten wegen nicht eingeschnittener nahtzugabe erstaunlich gut...wie kriege ich jetzt also das verdrehte weg?

ich versuchte einfach mal, die äußere naht zu verschieben. indem ich die vorderhose außen tiefer ansetze, bewirke ich ja im schnitt das gleiche, wie wenn ich die vorderhose innen höher ansetze.

leider habe ich dabei zuviel versetzt - ein bein dreht sich jetzt nach innen, das andere nach außen. aber es zeigt - diese änderung bringt auf jeden fall den gewünschten erfolg.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg innen_verdreht.jpg (23,2 KB, 2375x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.04.2006, 00:44
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.363
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: miiiiiiiiiiiez miiiiiiiiiiiez - ich brauche eine neue jeans

sodele - korrektur ist vollbracht, die vielen falten ignoriere ihc jetzt erstmal, weil die hose mangels taschen und bund mit nem band festgebunden ist, was natürlich jede menge wurschtelei bedeutet.

jedenfalls ist die beinform in etwa so, wie ich sie gerne hätte, und auch die seitennähte sind halbwegs grade.

kommen wir jetzt also zu meiner lieblingsaufgabe - ÄNDERUNGEN ÜBERTRAGEN

jetzt werde ich das ganze schön an den nahtlinien markieren, dann alles wieder auseinandernehmen, mir markieren, worauf ich beim nächsten zuschnitt achten muss und dann
ja dann darf ich mich an die taschen machen
irgendwo hab ich sicher noch baumwolle rumfliegen für den taschenbeutel.....nur wo?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg korrektur.jpg (6,2 KB, 2332x aufgerufen)
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.

Geändert von nagano (08.04.2006 um 00:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09731 seconds with 13 queries