Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Einfachen Ärmel in Ärmel aus 2 Teilen ändern?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.04.2006, 12:57
Benutzerbild von Antje_jaruschewski
Antje_jaruschewski Antje_jaruschewski ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Oldenburg i. O.
Beiträge: 733
Downloads: 1
Uploads: 0
Einfachen Ärmel in Ärmel aus 2 Teilen ändern?

Hallo,
bin ganz neu hier - meine erste Anfrage!
Ich habe mich in letzter Zeit etwas Do-It-Yourself-mäßig mit dem Nähen vertraut gemacht und immerhin schon eine Hose fabriziert, die dem Namen gerecht wird und eine Jacke.
Jetzt habe ich ein neues Projekt vor und gleich eine Frage dazu:
Der Schnitt hat Ärmel vorgesehen aus einem Stück, ich habe aber an meinen eigenen KLeidungsstücken festgestellt, dass die Ärmel, die sozusagen aus zwei Bahnen bestehen (wie heißen die denn fach-fräuisch?) irgendwie besser sitzen.
Kann ich das relativ leicht ändern im Schnittmuster oder muss ich dazu alles mögliche umbauen?

Viele Grüße,
Antje
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2006, 16:42
Benutzerbild von Septime
Septime Septime ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Einfachen Ärmel in Ärmel aus 2 Teilen ändern?

Hallo Antie,

erstmal: Herzlich Willkommen.

Wegen des Ärmels: Es ist meistens so, dass Ärmel von Kleidungsstücken, die für dehnbare Stoffe gedacht sind, nur aus einem Teil bestehen. Das reicht für die Passform. Für Kleidungsstücke aus festen Stoffen hat man üblicherweise zwei Teile, weil man so den Armverlauf besser nachbilden kann = bessere Passform.

Unter Umständen ist es also gar nicht nötig, den Ärmel zu verändern (weil nur eine Naht reinmachen um der Naht willen hat ja auch keinen Zweck).

Hilfe beim Ändern von Schnittmustern kann ich leider (noch) nicht anbieten.

Liebe Grüsse
Melanie
__________________
Nähen ist Glücks-Sache.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2006, 17:52
rubens rubens ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Bremen /
Beiträge: 70
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage AW: Einfachen Ärmel in Ärmel aus 2 Teilen ändern?

Hallo Marlen,
auch ich habe eine frage zu einem schnitt,ich trage gerne trägerröcke habe aber kein schnittmuster nun habe ich ein sehr modiches kleid als schnittmuster wenn ich nun die ärmel weglasse muß ich nochmal was hinzutun um ein trägerrock zu haben.
herzliche grüße
christine
__________________
Zwischen zu früh und zu spät
liegt immer nur ein Augenblick
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.04.2006, 21:28
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.524
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Einfachen Ärmel in Ärmel aus 2 Teilen ändern?

Also aus einem einteiligen (einnahtärmel) einen zweiteiligen (zweinahtärmel) zu machen würde ich nicht versuchen. Ein Zweinahtärmel wird ganz anders Konstruiert als eine Einnahtärmel, ohne mindestens Grundwissen in sachen Schnittkonstruktion lässt sich da nicht viel machen. Aber hier gabs mal irgendwo ne Seite wo das glaub ich erklärt wurde wie man einen sehr einfachen zweinahtärmel selbst erstellen kann. Vielleicht kennt noch jemand den Link?

lg ADAM
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.2006, 23:25
patrones patrones ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: wo vom Fels der Konrad grüßt
Beiträge: 166
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Einfachen Ärmel in Ärmel aus 2 Teilen ändern?

Hallo Antje,
habe genau das neulich bei einer Bluse gemacht (mit Wiener Nähten - die ich liebe- und ursprünglich Puffärmel, also so trachtenartig) und ich kann 'sewing christian' nur beipflichten. Ich habe mein Glück nach Systemschnitt I von Jansen/Rüdiger versucht und das Ergebmis war lediglich so lala.
Diese Art Ärmel wird meistens bei Kleidungsstücken, die eher auf Figur geschneidert sind, benutzt. Das Ergebnis muß so sein, dass das Teil zwar auf Figur sitzt, jedoch im Rücken nicht spannt oder beim Armerecken nicht bis unter die Brust rutscht. Man muß sehr genau messen, um den Ellbogen richtig zu platzieren; die Armlochweite/höhe des ursprünglichen Schnittes führt u.U. zu einem zu weiten Ärmel, was ja genau diesem gewünschten verbesserten Sitz entgegen steht.
Ich weiß nicht, ob du schon einen Fundus an Schnittmustern besitzt. Schau doch mal, ob du irgentwo eines hast, welches recht figurnah sitzt und schau dir mal den Ärmelschnitt an. Es gibt schöne Schnitte, bei denen so eine kleine Naht horizontal am einteiligen Ärmel Höhe Ellbogen ist (z.B. Neue Mode Young Collection J 22281, die hab ich schon mehrfach genäht und sie sitzt super gut an den Ärmeln) - diese kommen vom Sitz her nämlich diesen 2-teiligen Ärmeln sehr, sehr nahe!
Vergleiche dann das Armloch bei deinem ausgewähltem Schnitt mit dem Armloch bei dem gefundenen Schnittmuster. Stimmen diese in etwa überein, müßte sich was zurechtfummeln lassen.
Bei meiner nächsten Bluse werde ich auch so verfahren, da ich zwar Wiener Nähte mag, aber keine Puffärmel.

Grüße und viel Erfolg wünscht Ursel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06932 seconds with 12 queries