Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Rollsaum

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.04.2006, 22:41
Benutzerbild von Bagira0815
Bagira0815 Bagira0815 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 198
Downloads: 0
Uploads: 0
Rollsaum

Hallo Nähprofis!

Oh man Leute, mir raucht der Kopf, ich bin völlig konfus(oder wie man das schreibt) und blicke nicht mehr durch............

Ich wollte heute meine Uraltmaschine vom meiner Oma zur Überholung geben und habe erfahren, daß es sich nicht lohnen wird, da eine vergleichbare neue nur ca. 100 Euro mehr kostet.

Die Maschine sollte auf Knopfdruck Knopflöcher nähen, da mir so "Gefitzel" nicht liegt(da ist dann alles schief und krumm) und ich würde so gerne so schöne Rollsäume nähen. Aber mein Händler hat gesagt, daß ich das nur mit der Overlock machen kann. Stimmt das? Oder hab ich es vielleicht auch falsch verstanden....

Kann man mit den Overlockstich einer normalen Maschine auch nähen und versäubern in einem?

Wenn mir jemand meine "bescheidenen"Fragen beantworten könnte, wäre ich

superglücklich

und könnte vielleicht sogar schlafen heute Nacht.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.04.2006, 22:45
stickbaby stickbaby ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2005
Beiträge: 43
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rollsaum

Hallo,
also nähen und versäubern kannst Du mit der Näma,aber den Rollsaum kriegst nur mit der Ovi hin.

stickbaby
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2006, 22:47
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Rollsaum

Die Rollsäume, die mit einer Nähmaschine genäht werden, sind ganz anders als diejenigen, die die Overlock fabriziert.
Der Rollsaumfuß einer Nähmaschine rollt die Stoffkante ganz schmal ein (wie bei einem Seidentuch mit handrolliertem Rand). Das wird dann mit einem Gradstich festgenäht (mit manchen Füßchen kannst Du auch mit einem ZigZag nähne, das sieht dann nochmal anders aus). Mit etwas Übung sind diese Rollsäume nicht schwer.
Die Overlock hingegen umsticht die Stoffkante mit schmalen, engen Stichen so dicht, dass sie praktisch eingeschlossen wird. Der Saum besteht dann praktisch aus Garn statt aus Stoff.
Das ist halt Geschmackssache, ich persönlich mag die gerollten Stoffsäume lieber.

Du kannst auch mit dem Overlockstich einer Nähmaschine gleichzeitig nähen und versäubern. Und manche Maschinen haben sogar einen sogenannten Nähschneider, der dann auch die Kante abschneidet, aber da scheiden sich die Geister sehr.
Ansonsten kann halt die Nähmaschine normalerweise nur nicht schneiden. Und sie ist spürbar langsamer als eine Overlockmaschine.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.04.2006, 22:48
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Rollsaum

Zitat:
Zitat von stickbaby
Hallo,
also nähen und versäubern kannst Du mit der Näma,aber den Rollsaum kriegst nur mit der Ovi hin.

stickbaby
Nö, eigentlich versucht die Overlock ja nur, den Rollsaum einer Nähmascine zu imitieren, oder woher kommt sonst der Begriff 'Rollsaum'? Was wird denn da gerollt?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.04.2006, 22:52
HannesS HannesS ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 145
Downloads: 0
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Rollsaum

Rollsaum kann man auch mit Nähmaschine-laut Burda:

Rollsaum
Bei sehr feinen dünnen Geweben wird ein Rollsaum genäht. Verwenden Sie dazu eine feine Nadel und das feinere Maschinenstick- und -stopfgarn. Als Saumzugabe wird 1 cm berechnet. Den Rollsaum können Sie auf zwei Arten nähen: Die Zugabe 1 cm breit einschlagen. Immer im Wechsel in die Bruchkante und dicht neben der Zugabe einstechen, dabei nur 1 bis 2 Gewebefäden erfassen. Nach mehreren Stichen den Faden vorsichtig anziehen, dabei rollt sich der Saum ein. Oder zwischen Zeigefinger und Daumen der linken Hand die Zugabe einrollen. Dieses Röllchen hohl annähen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08301 seconds with 12 queries