Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


schnittmuster gesucht

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 06.04.2006, 03:12
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: schnittmuster gesucht

Ich würde wohl den dritten Schnitt nehmen, vor allem wegen dem Oberteil, aber auch der Rock ist am passensten - man beachte, auf dem Foto ist der Rock oben nicht angerüscht und Schnitt ein und zwei haben angerüschte Röcke. Evtl. die Schnitteile vom Rock verbreitern. Aber da der Rock eh verlängert werden muss(und das nicht zu knapp, ich schätze mal 0,5 bis 1m vorne) für die Drapierungen, müsste die benötigte "Mehrweite" sich auch so ergeben, weil die Schnitteile ja unten auseinanderlaufen. Könnte auch täuschen, dass der Rock gar nicht so weit ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Die Raffungen bekommen ihr Volumen eher durch die Rocklänge. Der Reifrock drunter ist nicht besonders weit.
Bei den Drapierungen vorne weiß ich nur von den Tonürenschneiderinnen, dass man die Drapierungen durch kleine Ringe, die man auf der Unterseite festnäht und durch die man Bänder zieht, errreicht. Ein bischen mit den Abständen der Ringe spielen, dann müßte man diese etwas wildere Raffung hinbekommen.
Hinten siehts eher nach festgenähten Drapierungen aus, aber ein System wie man die Schleppe hochziehen, hochklappen bzw. stecken oder vielleicht auch extra gearbeitet abnehmen kann, würde ich da raten.
Aber das sieht wirklich nach etwas Arbeit am Probeteil aus. Den Reifrock nur nicht in dieser Phase vergessen, scheint auf dem Bild nicht so groß zu sein. Reifröcke hab ich schon recht günstig bei Ebay gesehen.

Geändert von spring (06.04.2006 um 03:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11371 seconds with 13 queries