Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kein Markt für individuelle Kinderkleidung? Was denkt Ihr?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.04.2006, 14:57
linde linde ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 14.942
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kein Markt für individuelle Kinderkleidung? Was denkt Ihr?

Hallo,
Individuelles ist sicher gefragt. Aber kannst du davon leben? M.E. muss man Synergien suchen. Ein Beispiel von hier: Eine Schneiderin betreibt einen Laden, wo es Stoffe (BK u.a., aber wenige), Kaufkleidung im mittel- bis hochpreisigen Bereich und die von ihr selbst erstellten Klamotten gibt. Diese haben immer (!) den selben Grundschnitt und unterscheiden sich in Material und diversen Schrägbändern. Das Material ist äußerst fein auf den Geschmack z.B. kleiner Mädchen abgestimmt. Sie sind immer weit und variabel (Gummizugbund), damit sie auch einer größtmöglichen Bandbreite an Figuren passen. Auf Kinkerlitzchen wie Börtchen, Applikationen usw. verzichtet sie. Ihre Spezialität sind außerdem Mützen, Schals und Tücher. Nähma steht im Laden. Das alles ergänzt sich auf das Beste - und der Laden läuft. Man will eine Jacke, sieht sich um und entdeckt jede Menge interessanter Teile. Man will Stoff - sie testet anhand ihrer Schnitte, ob das Reststück noch reicht. Das finde ich toll. Aber allein mit den selbstgenähten Teilen würde sie baden gehen, da bin ich ganz sicher!

Anmerken möchte ich noch folgendes: Früher hab ich durchaus mal nach einem Käthe-Kruse-Kleid für mein Töchting Ausschau gehalten. Als ein solches allerdings 80€ kosten sollte und lediglich aus einem Stoff bestand, den ich persönlich niemals unter die Näma legen wollte, da hab ich wieder angefangen, selbst zu nähen. Klar sitzt das Geld nicht mehr so locker, aber auch im hochpreisigen Bereich stimmt m.E. das Preis-Leistungsverhältnis immer weniger. Labberstoffe und selbstauflösende Nähte krieg ich eben auch bei H&M und aufs Label kommt es wohl nicht an.
LG linde
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.04.2006, 16:46
Benutzerbild von Ida
Ida Ida ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Markkleeberg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kein Markt für individuelle Kinderkleidung? Was denkt Ihr?

Teilweise gibt es so was ja auch schon.
Ich kenne z. B. diese Anbieter hier: http://www.vavite.de/.

Da Kinder ´Kleidung ja doch eher intensiv nutzen, denke ich, die Tendenz in der Bevölkerung geht eher zu "billig".

Ida
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.04.2006, 09:44
Hedwig Hedwig ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Beiträge: 83
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kein Markt für individuelle Kinderkleidung? Was denkt Ihr?

auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole, den ich konnte nicht alle Beiträge lesen:
einen Onlinshop ist gut, aber man kann dort 24h 365 Tage im Jahr einkaufen und die Ware muss dann auch in einer bestimmten Zeit raus. Urlaub, Krankeit??
Die Sachen müssen dann wirklich sehr gut beschrieben und fotografiert sein.
Und da ich es für eine Anfängerin mit unsicheren aussichten für rausgeschmisssenes Geld halte: hast Du Lust und Zeit und Energie eine GUTE wirklich schöne funktionierende Webseite zu machen? Hab ich mal gemacht, ist nicht schwer aber jede Menge Arbeit.
Ich würd es zuerst mal auf einem Markt versuchen, Kunsthandwerk, Weihnachtsmarkt, da hast Du nämlich die Reaktion der Kundinnen. Oder so eine Art Tupperparty.
Ehrlichgesagt ich gehöre zu den Müttern die alles second hand und billig kaufen, meine Kinder machen die Kleider in kürzester Zeit fertig fleckig Farbig und ich hab keine Lust sie vom spielen mit Farbe Kleb Dreck etc. abzuhalten. Ich hab erst ein Kinderkleid genäht und selbst meine Mutter nüht kaum. Und dann wachsen die noch innerhalb drei Monaten raus...
Am besten würd ich das Ganze sowieso mit jemand zusammen machen.
Trotzdem denke ich es müsste gehen, sei aber erstmal vorsichtig beim Investieren...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.04.2006, 21:51
Benutzerbild von dosine
dosine dosine ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 701
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kein Markt für individuelle Kinderkleidung? Was denkt Ihr?

Hallo,

ich neige auch dazu, Dich zur Vorsicht zu ermahnen. Mir geht es auch immer wieder so, dass Leute echt erschrecken, wenn sie meine Preise hören. Dabei arbeite ich echt billig, aber der Spruch : "da kann ich ja gleich in einen Laden gehen" macht deutlich, wie wenig der Großteil der Bevölkerung vom Nähen versteht. Ich kann mal zwei Beispiele nennen: Ich habe den Autositz meines Sohnes neu bezogen, habe ca. 5 Stunden daran gearbeitet, ohne Überlegen und Auftrennen . Die Kiga- Mütter waren begeistert, da die gekauften Überzüge doch sooo teuer waren. Damals 80DM. Haha. Für das Geld rentiert es sich nicht einmal, darüber nachzudenken für andere zu Nähen.

Dann habe ich für ein Baby eine Lederhose, Sweatshirt, Weste und Mütze genäht für damals 100 DM. Die Mutter ist aus allen Wolken gefallen.Nee, das tu ich mir nicht mehr an.

Sebst bei individueller Kleidung für Erwachsene stößt man schnell an finanzielle Grenzen. Und die wachsen nicht in kürzester Zeit raus.

Vielleicht ist es besser, wenn Du klein bleibst und nur auf Anfrage etwas nähst.


Liebe Grüße

Dorid
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.04.2006, 22:28
Benutzerbild von monesim
monesim monesim ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2003
Ort: muc
Beiträge: 538
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kein Markt für individuelle Kinderkleidung? Was denkt Ihr?

Kinder wachsen so schnell und ziehen irgendwann einfach nicht mehr an was die Mami schön findet. Manche Kinder wollen auch lieber alles andere als "individuell" aussehen.

Vielleicht hast Du Glück und es gelingt Dir Fuß zu fassen. Das ist dann sehr schön. Und das Ergebnis von viel Arbeit und immensem Fleiß.
Aber Du musst immer weiter Kunden finden und binden, nur um zu erleben wie in wengen Jahren treue Stammkundschaft aus den Kindersachen nach individuellem Geschmack entwachsen ist. Solange Du selbst Töchter im passenden Alter hast, wächst die potentielle Kundschaft zur Türe rein, aber wenn Deine Damen mal aus dem Alter raus sind, wird es schwieriger am Nachwuchs dranzubleiben.

Ich gehe häufig an einem Laden für exquisite Kindermode in München vorbei. Es sind immer ganz nette Kleidchen usw. im Fenster, aber sehr, sehr selten Kundschaft drin. Wer viel Geld ausgeben will, kauft "anerkannte" Designerware, oder bestellt in "exklusiven" Katalogen. Vielleicht kannst Du Deine Designs gewinnbringend unterbringen und lässt andere sich um die Produktion kümmern.

Viel Glück, erfreue Dich an Komplimenten ud Nachfrage, der Rest könnte ein Quell von Frust und Verlust sein - oder genauso funktionieren wie Du es Dir vorstellst.

LG monesim
__________________
burda ist die basis
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09520 seconds with 12 queries