Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnittprogramme

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2006, 23:19
tigerbaby tigerbaby ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnittprogramme

Hallo!

Ich hab da mal ne echt interessante Frage zu Schnittmustern per Computer....... Also, ich mach ne Ausbildung zur Desigerin und kenne mich mit CAD-Programmen einigermaßen aus. Finde zwar immer noch, dass Schnitte von Hand machen auch nicht aufwendiger ist, aber bitte (abgesehen vom gradieren, klar... aber als Hobbynäherin macht man ja selten ne ganze Kollektion).

Hatte auch mal drüber nachgedacht mir Grafis oder Assyst anzuschaffen. Aber genaugenommen bringt mir das doch gar nix wenn ich keinen Plotter habe... Wie macht ihr das, wenn ihr ein Schnitt per Computer habt? Jedesmal in Copyshop laufen wegen Plotter oder zusammensetzten oder wie?

Hab mir nämlich bis jetzt immer gedacht ich schaff mir kein Programm an weil ohne richtig ausdrucken zu können ist es mehr oder weniger sinnlos. Und Geld um immer im Copyshop plottern zu lassen hab ich auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.04.2006, 00:25
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittprogramme

Hallo,
also ich würde mir für Privat, auch wenn ich die Möglichkeit hätte kein teures Schnittprogramm anschaffen, das lohnt sich einfach nicht. So ein Programm kostet ja gut einige tausend Euro und bis sich das für Privat Schnitte machen rentiert hat... Das dauert... Diese Programme sind halt auf die Industrie ausgelegt wo am Tag mehrere Schnitte gemacht werden müssen. Ich denke daher das sich so ein Programm im allgemeinen erst ab einigen Hundert Schnitten im Jahr wircklich rentiert. Und ohne Plotter ist es wie du schon sagtest noch ne wahnsinns Fummelei dazu, denn bei Grafis ist es zb. ja auch so das zu zum Plotten auch das Programm auf dem PC haben musst wo der Plotter angeschlossen ist. Also einfach in den Copyshop laufen und plotten lassen ist da nicht (mal abgesehen davon das plotten lassen auch wahnsinnig teuer ist). Da bliebe dir für daheim nur die Variante mit dem zusammenkleben und bis du das alles so passgenau aufeinandergeklebt hast... In der Zeit hättest du per Hand noch nen Schnitt machen können.

Also ich hab ne odentliche große Rolle Schnittmusterpapier und mach meine privaten Schnitte per Hand, da bin ich zt. genauso schnell wie am PC und gradieren per Hand ist zwar nervig aber im notfall auch noch machbar...

Also von mir würde es ein klares Nein zur Nutzung von Grafis oder Assyst im privaten Bereich geben...

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.04.2006, 01:09
tigerbaby tigerbaby ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittprogramme

Hallo Sandra!

So seh ich das auch. Sag mal, wo kaufst Du denn dein Schnittmusterpapier und wie stark ist es? Benutzt Du auch Blumeneinpackpapier? Das verwenden wir in der Schule. Ich hasse es wenn das Papier zu dünn ist. Du kennst das ja sicher. Hoffe auf einen guten Tipp von Dir.

Danke
Liebe Grüße
Eva
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.04.2006, 01:23
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittprogramme

Also ich hab mir in der Schule mal eine Rolle richtiges Schnittmusterpapier gekauft, 1,20 breit und 100 lang für 38 €, zwar recht teuer aber das Papier ist super. Ist weiß, ein bissel was durchsichtig, aber super fest und stabil (deutlich fester als Blumenpapier). Also meiner Meihnung nach das ideale Papier zum Schnitte zeichen, nur halt recht teuer...
Ist glaub ich auch das gleiche was vom Rundschau Verlag angeboten wird nur das es etwas breiter und billiger war (da über Schule gekauft)...

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.04.2006, 03:44
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittprogramme

Zitat:
So ein Programm kostet ja gut einige tausend Euro und bis sich das für Privat Schnitte machen rentiert hat... Das dauert... Diese Programme sind halt auf die Industrie ausgelegt wo am Tag mehrere Schnitte gemacht werden müssen.
Das stimmt nicht so ganz. Assyst ist in der Tat eher für die Industrie ausgelegt, aber bei GRAFIS gibt es auch Programme für "Kleinanwender". Sie bieten z.B. eine Basis-CD mit Hosen, weitere Modelle kann man einfach dazukaufen.
Man kann damit nicht selber konstruieren, aber die Schnitte zumindest verändern.
Dann gibt es noch die Massschnittmuster-CDs, ebenfalls mit Grundmodellen drauf.
GRAFIS selber ist natürlich ziemlich teuer, dafür muß man aber auch konstruieren können. Ohne Schulung und Grundwissen ist das ziemlich sinnfrei.
Alle Infos findet man unter GRAFIS.

Als Schnittmusterpapier verwende ich immer Packpapier, das ist nun wirklich stabil, hält auch Radierorgien aus und ist relativ günstig!
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11162 seconds with 12 queries