Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schneiderpuppe notwendig/hilfreich?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2006, 22:16
Benutzerbild von Käfer
Käfer Käfer ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Schneiderpuppe notwendig/hilfreich?

hallo zusammen,

ich bin neu hier und fühle mich aber schon richtig wohl
und habe natürlich schon meine erste frage, logisch.

ich bin ziemlich anfängerin, in sachen kleidung nähen. bisher waren es mehr gebrauchssachen, wie taschen, kissen usw. aber nun bekomme ich zum geburtstag eine nähmaschine und möchte diese natürlich auch für mehr benutzen als "nur" für so einfache dinge.
ist es denn notwenig eine schneiderpuppe zu benutzen (die man auf seine größe einstellen kann)? macht es dann das nähen und abstecken usw. einfacher?


vielen dank für eure antworten

gruß petra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2006, 22:25
Benutzerbild von dosine
dosine dosine ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 701
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe notwendig/hilfreich?

Hallo Petra,

klar erleichtert eine Schneiderpuppe die Arbeit ungemein. Es ist doch ganz schön umständlich, an sich selbst vor dem Spiegel Kleidung abzustecken.

Aber wenn Du Anfängerin bist, kannst Du ja vielleicht irgendwen, der sich etwas auskennt, bitten Dir die Sachen abzustecken. Erstens spart Du Dir gleich die Kosten für die Schneiderpuppe, und lernen kannst Du auch dabei.

Viel Erfolg

dorid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2006, 22:33
tigerbaby tigerbaby ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe notwendig/hilfreich?

Hallo!

Was ich sehr hilfreich finde, sind die thermoplastischen Schneiderpuppen. Denn vor allem, wenn du für dich selbst etwas nähst, ist es ziemlich schwer ohne fremde Hilfe alles anzupassen. Die normalen Schneiderpuppen kannst du selten auf die 100% perfekte Größe einstellen. Die thermoplastischen Puppen kannst du nach deinem Körper formen. Die werden erwärmt, dann machst du einen Körperabdruck, abkühlen lassen, fertig. Sind immer wieder verformbar und du hast die perfekten Proportionen deines Objektes. :-)

Die thermoplastische ist übrigens bei www.der-rote-faden.de grad mal 10 Euro teuerer als eine verstellbare. 179Euro. Das zahlst bei anderen Geschäften für ne einfache Puppe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2006, 22:34
Benutzerbild von monesim
monesim monesim ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2003
Ort: muc
Beiträge: 538
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe notwendig/hilfreich?

notwendig - nein

hilfreich - je nachdem, wenn Du eine Puppe hast die mit den Standardeinstellungen perfekt Deiner Figur entspricht ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Du in die fertigen Schnitte gut passt groß.
Kann aber eine Standardpuppe Deine "einzigartige" Figur nicht wahrheitsgemäß abbilden kann, hilft diese Puppe nicht sehr viel.

Meine Empfehlung: näh erst einige Sachen ohne Puppe, vielleicht vermisst du gar nichts. Falls doch, kannst du Dich immer noch um eine geeignete Puppe bemühen.

LG monesim
__________________
burda ist die basis
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.04.2006, 01:11
Nadelprinzesschen Nadelprinzesschen ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: hinterm Horizont
Beiträge: 1.048
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe notwendig/hilfreich?

Brauchen ist immer relativ

Hilfreich ja, auch um Ärmel einzustecken, Besätze für den Ausschnitt aufzustecken und vieles mehr.

Was eine Puppe niemals kann ist eine eigene Anprobe ersetzen. Dafür ist sie aber auch nicht gedacht.

Als erste Anschaffung zur Nähmaschine würde ich sie jetzt aber auch nicht einstufen. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit bei einer Freundin, oder in einem Nähkurs so eine Puppe mal zu testen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17887 seconds with 12 queries