Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Länge des Halsbündchens

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2006, 18:26
Daniela Daniela ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2001
Beiträge: 255
Downloads: 0
Uploads: 0
Länge des Halsbündchens

Hallo zusammen. Ich möchte das T-Shirt aus der ottobre 2/2003 nähen, und zwar in den Grössen 92, 116, 128 und 134. Wie berechne ich jetzt die Stofflänge, die ich für's Halsbündchen zuschneiden muss? Den Halsausschnitt am Schnittmuster messen und dann minus 2, 3, 4 cm zuschneiden??? Ich mache das Bündchen aus dem gleichen Jersey-Stoff wie das T-Shirt. Für eure Hilfe danke ich schon mal bestens!
__________________
Liebe Grüsse
Daniela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2006, 18:40
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.820
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Länge des Halsbündchens

Da die Dehnbarkeit je nach verwendetem Stoff unterschiedlich ausfallen kann, messe ich immer direkt am Ausschnitt ab. Also einfach mit dem Stoffstreifen gedehnt am Ausschnitt in kleinen Schritten entlang, noch etwas Nahtzugabe, dann müsste das passen.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2006, 18:43
Petra Petra ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Beiträge: 409
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Länge des Halsbündchens

Hallo Daniela,

ich nehme mir als Richtwert immer den Umfang des Halsausschnittes minus 10%. Trotzdem gibt es Unterschiede in der Dehnbarkeit der Stoffe. Deshalb stecke ich das Bündchen auch immer noch einmal zur Probe an, d.h. ich nähe es noch nicht gleich fest.

Viele grüße
__________________
.....und tschüss Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2006, 18:43
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.813
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Länge des Halsbündchens

Hallo,

ich messe immer den Halsauschnitt ab, dann schneide ich das Bündchen oder Einfaßstreifen etwa 10 - 20 % kürzer zu.

Das ist abhängig von der Dehnbarkeit des Bündchen, je dehnbarer desto kürzer.

Beim Aufstecken teile ich es in Viertel und auch den Ausschnitt in Viertel, damit die Dehnung beim Annähen überall gleich stark wird.

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.03.2006, 18:44
ah-modedesign ah-modedesign ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: Bach (bei Regensburg)
Beiträge: 19
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Länge des Halsbündchens

jaja , die leidliche Frage mit diesen blöden Halsbündchen. Mal sind sie zu lang und mal wieder zu kurz. Also ich mach das immer so: Anhaltspunkt die Länge des Halsausschnittes minus 10 -20 %. Am besten schneidest du dir den Streifen erstmal ungefähr zurecht. Von diesem Streifen nimmst du 10 oder 20 cm in deine Hände und dehnst ihn soweit wie er eben später im Ausschnitt sitzen soll. Nun kannst du ausmessen welche Strecke diese 10 oder 20 cm am Ausschnitt entsprechen. Und dann mußt du eben auf die ganze Ausschnittweite hochrechnen.

Du siehst schon das hängt eben viel vom Stoff ab . Wieviel Elasthan, und welches Material wieviel Rücksprung. Aber mit der Zeit entwickelt man viel Gefühl und es gelingt immer besser.

Viel Spaß beim Dehnen, Rechnen und Nähen!
Falls meine Erklärung etwas umständlich ist und du nicht ganz klar kommst meld dich einfach dann versuch ich's nochmal.

Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09088 seconds with 12 queries