Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Verarbeitung von Interlock

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.04.2006, 23:27
Benutzerbild von connie
connie connie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: früher Waterkant, heut`Hügelland
Beiträge: 255
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Interlock

Ah ja, noch etwas: was heißt eigentlich Obertransport? habe das jetzt schon öfter gelesen. Wie geht das, dass man Obertransport benutzt?
Fraagen über Fragen, bin noch ein ziemlicher Anfänger wie ihr bestommt schon gemerkt habt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.04.2006, 23:29
Benutzerbild von mascha333
mascha333 mascha333 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Münsterland
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Interlock

So ein Mist...

Das liegt ganz oft am Stoff, auch bei sog. Markenstoffen . Mit dem Nähen dürfte das nicht viel zu tun haben, es sei denn, Du hättest wie wild gezerrt .

LG, Annette
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.04.2006, 18:50
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.594
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Verarbeitung von Interlock

Zitat:
Zitat von connie
Ah ja, noch etwas: was heißt eigentlich Obertransport? habe das jetzt schon öfter gelesen. Wie geht das, dass man Obertransport benutzt?
es gibt Maschinen, da wird ein Füßchen eingesetzt, das auch den Stoff transportiert, also nicht nur der Transporteur unten, sondern auch das Füßchen schiebt den Stoff weiter.
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.04.2006, 01:58
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Interlock

Zitat:
Zitat von connie
Hallo miteinander,
zunächst mal vielen Dank für die zahlreichen Antworten und vor allem für die Links
Möchte euch jetzt mal das Resultat mitteilen: nachdem gestern nicht mehr viele Antworten kamen, habe ich ein Probeshirt gemacht.

Also:
Der Stofftransport war eigentlich kein Problem. Zuerst habe ich den overlock-Stich probiert. Das sah an der Außennaht komisch aus. Wenn man etwas gedehnt hat, hat man die Nähte gesehen.
Einfach mal die Stichlänge verkleinern!


Dann habe ich den Dreifach-Geradstich probiert. Der wurde aber ganz kruselig.
Den halte ich auch für ungeeignet.

Dann habe ich am Halsausschnitt - um die Naht festzusteppen - den dreigeteilten Zickzack-Stich probiert. Das sieht jetzt katastrophal aus. Kruselig und stellenweise ausgeleiert.
Evtl den Streifen für den Halsausschnitt nur von innen gegennähen und auf Außensteppungen verzichten. Manchmal ist das die bessere Idee. Den Streifen für den Halsausschnitt immer kürzer zuschneiden, als man eigentlich benötigen würde und gedehnt annähen. Der Streifen zieht sich hinterher zusammen und nichts ist ausgelabbert. Noch besser ist es, für den Streifen Bündchenstoff zu nehmen = hochelastischer Interlock. Zuschneiderichtung ist natürlich immer so, daß der Stoff sich quer dehnen läßt - bei allen Teilen.

Dann habe ich einfach den normalen Geradstich genommen und zum versäubern den normalen Zickzack-Stich. Das ging am besten und das Shirt war einigermaßen zu retten.
Erst mal ja, aber das Shirt ist dann nicht belastbar an den Nähten - reißt bei jeder Dehnung ein. Elastische Stoffe wirklich niemals mit Geradstich nähen!!! Probiere mal einen engen schmalen Zick-Zack, wenn der engere Ovistich doch nicht geht.


UND JETZT KOMMTS: Dann habe ich das Shirt probeweise in die Waschmaschine geschmissen bei 40 C

(der Stoff war bereits vorgewaschen) sehr gut!

und das verd... Ding ist völlig verzogen. Rechts hängts viel weiter runter, der Halsausschnitt ist schief, obwohl ich wirklich im Fadenlauf genäht habe!
Bin ich zu doof für Jersey
Das hat wohl mit der Stoffqualität zu tun. LG Connie

Laß Dich nicht entmutigen! Genau so wars bei meinen ersten Shirts auch. Für Anfänger ist ein elastiscer Stoff auch schwer zu handhaben, weil hier andere Regeln gelten. Am einfachsten finde ich hier noch Nicky und guter Interlock. Sehr hilfreich ist auch ein spezieller Fuß, den es für meine Husqvarna gibt. Vielleicht hast Du den ja auch? Ich stell mal ein Bild ein. Viel Erfolg noch und lies Dir die Links mal am besten genau durch. Probier mal ein bißchen an alten Stoffresten rum.

L.G. Liane
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif kantennähfuß.gif (2,7 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg kantensteppfuß.jpg (12,4 KB, 47x aufgerufen)
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.

Geändert von MrsDoubtfire (03.04.2006 um 02:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.04.2006, 02:17
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verarbeitung von Interlock

Hier nochmal die Overlocknaht meiner Maschine als Seitennaht und als Versäuberung am Saum der Drei-geteilten-Zickzack.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IM000549.JPG (64,3 KB, 78x aufgerufen)
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.

Geändert von MrsDoubtfire (03.04.2006 um 02:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11487 seconds with 13 queries