Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Plus Größen in der neuen Burda

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2004, 11:51
Benutzerbild von katzengirl59
katzengirl59 katzengirl59 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Biebrich (am Ende der Welt)
Beiträge: 133
Downloads: 0
Uploads: 0
Plus Größen in der neuen Burda

Habt ihr euch mal die Plus Größen in der neuen Burda angesehen.
Also ich komme mir schon etwas vera..... vor.
Wenn ich mir vorstelle bei Kleidergröße 52 einen Rock mit enganliegender Korsage zu tragen. Na danke.
Für schlanke Menschen finde ich die Sachen alle super schön, aber für Plus-Größen finde ich sie unmöglich.
Wer mit großen Größen hat schon einen schönen flachen Bauch und solche Sachen zu tragen?

Wenn ich da zu den Holländern sehe, dann haben die sehr viel Fantasie und auch mehr Geschick Kleidung für Problemfiguren zu kreieren.
Naja, wenn ich schon nach Holland fahre um mir Stoff zu kaufen, dann kann ich auch dort meine Schnitte mitbringen und die Modezeitschrifen bekommt man ja auch bei uns.

Eure Meinung dazu würde mich auch mal interessieren.

Hoffentlich habe ich diesen Artikel ins richtige Forum gestellt, sonst bekomme ich gleich bestimmt Schimpfe.

Liebe Grüße
Birgit
__________________
Wenn du dich auf dich selbst und deine Fähigkeiten besinnst, hast du alle Chancen, zu deiner persönlichen Bestform aufzulaufen!
http://www.mainzelahr.de/smile/medien/3355.gif
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.12.2004, 12:01
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Plus Größen in der neuen Burda

Hallo,

ich würde das auch nicht unbedingt tragen (Gr. 44). Aber es gibt ja auch kräftige Frauen, die sowas tragen möchten.

Sonst wirde immer geschimpft, dass die Plus-Größen die Passform von 'nem Sack haben.

Kristina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.12.2004, 12:19
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.857
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Plus Größen in der neuen Burda

(Das Forum ist schon mal goldrichtig... )

Ehrlich gesagt, ich mag lieber körperbetonte Formen (Oberweite ca Gr46, Po 50/52) als so walla walla. Letzteres macht mich zumindest keinen Deut schlanker, überspielt auch nichts, sondern ich sehe engültig wie eine wandelnde Tonne aus. Gerade am Oberkörper empfinde ich schmalere Sachen und Teilungsnähte als wesentlich schmeichelnder. Und ein sehenswertes Dekollete hatte ich mit Gr. 38 eh noch nicht, das wird erst jetzt interessant. Gerade bei Corsagen muß ja was drin sein - wenn man am Schlüsselbein noch Anatomiestudien betreiben kann sieht das doch recht widerlich aus

Aber so ist es eben Geschmackssache... außerdem ist "Rubensfigur" ja auch nicht gleich "Rubensfigur", bei wem z.B. die Brust sehr groß ist, da überspielt ein weites Oberteil tatsächlich den Bauch. Bei Birnenfigur (wie beim mir) betonen die weiten Sachen Bauch und Hüften, weil sie nicht lässig drüber fallen, sondern sich genau da ausdehnen.

(Ich habe die neue Burda noch nicht, aber es klingt so, als könnte ich mich drauf freuen. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.12.2004, 12:50
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.451
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Plus Größen in der neuen Burda

Hallo ihr Lieben,

also ich sehe das ählich wie Marion. So Walla-Walla Dinger finde ich auch eher zum davonlaufen. Da finde ich etwas enganliegendes viel schöner und bring meiner Meinung nach auch die Figur mit Format wesentlich besser zur Geltung. Ist halt eine Geschmackssache.

Ich als Gazelle mit Format , habe die Corsage auch auf meiner Liste. Persönlich würde ich sie aber auch nicht so anzeihen, sondern ich stelle sie mir aus Nadelstreifenjeans über einer schmalen weißen Bluse vor. Wobei, wenn ich mir die Größentabelle von Burda ansehe, habe ich dort laut Oberweite die Größe 50/52 (im Moment habe ich eine gekaufte Bluse in 44 an) Das wird dann wieder eine Mission der besonderen Art.

Da fällt mir auch noch eine Geschichte ein: Mit einer Freundin (Kleidergröße 36) bin ich zu einer abendlichen Kneipentour losgezogen. Beide hatten wir ein identisches Outfit an, Rock und körpernahe Bluse. Jetzt ratet mal, wer die meisten Freibiere bekommen hat? Gut, in Köln ist sowas zwar nicht besonders schwierig, aber ich hatte trotzdem einen billigen Abend.

Viele Grüße und einen schönen Tag,

Eamranda
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2004, 12:57
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.696
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Plus Größen in der neuen Burda

Ich habe es noch nicht gesehen, aber Corsage tragen finde ich mutig und würde das auch tun wenn ich passende Sachen dazu hätte.

Mir mit Gr. 48 obenrum und Gr. 46 untenrum mag auch lieber figurbetonendes - sonst sind bei mir Oberteile schnell zu sackig. Ein Corsagenoberteil habe ich ja, fällt mir ein, ein Modell von Vogue, allerdings mit ganz ausgefallenen Ärmeln dran - aber figurbetont ist es auf jeden Fall. Und es sieht einfach klasse aus, ich muß es mal in die Galerie stellen.

Das kommt aber immer auch auf die jeweilige Figur an, wenn man z.B. als Rubensweib vor allem einen Problembauch hat, mag es schon sein dass man nichts figurbetontes mag. Einen flachen Bauch dürfte kein Rubensweib haben, oder?

Wenn man aber eine Sanduhrfigur hat, wenn auch ausgeprägt, warum dann nicht? Und Mut gehört ja immer dazu, nicht so rumzulaufen wie die meisten Rubesfrauen (also eher weit verhüllend....aber der Trend geht glücklicherweise langsam in die andere Richtung)

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08830 seconds with 13 queries