Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Quiltmaking by Hand??? Frage zum Buch

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 29.03.2006, 09:01
Benutzerbild von Knudel
Knudel Knudel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Malters / LU, Schweiz
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Quiltmaking by Hand??? Frage zum Buch

Zitat:
Zitat von wuppiuschi
Danke für eure tollen Tips.

Die reinen Quiltbücher brauch ich wohl erst später, hauptsächlich ging es mir ja erstmal ums patchen mit der Hand

Ich werde morgen mal bei Amazon shoppen
Du kannst jedes Patchworkmuster mit der Hand nähen... mit Schablone oder ohne.
Wichtig ist nur das du immer eine genaue nahtzugabe an den einzelnen teilen hast( wie auch beim nähen mit maschine) und mit kleinen stichen diese dann zusammen nähst. dafür brauch man eigentlich kein buch....

jinny näht fast alle ihre modelle von hand, sagte sie bei einen kurs den ich bei ihr besucht habe,... sie hat auch genäht wärend sie uns den kurs gab... so ganz nebenbei, beim erzählen und erklären....
__________________
Bärbel

wer sucht den hier nach Fehlern
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.03.2006, 14:58
Benutzerbild von wuppiuschi
wuppiuschi
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.083
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Quiltmaking by Hand??? Frage zum Buch

Zitat:
Zitat von Knudel
Du kannst jedes Patchworkmuster mit der Hand nähen... mit Schablone oder ohne.
Wichtig ist nur das du immer eine genaue nahtzugabe an den einzelnen teilen hast( wie auch beim nähen mit maschine) und mit kleinen stichen diese dann zusammen nähst. dafür brauch man eigentlich kein buch....

jinny näht fast alle ihre modelle von hand, sagte sie bei einen kurs den ich bei ihr besucht habe,... sie hat auch genäht wärend sie uns den kurs gab... so ganz nebenbei, beim erzählen und erklären....

Ja nur ich weiß nicht was ich für nen Stich machen soll. Im Handnähen bin ich net sooo gut

Das mit dem Paperpiecing hab ich auch noch nicht so ganz verstanden. Näh ich das Papier mit fest und reiß das dann raus oder wie
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.03.2006, 13:43
Benutzerbild von Knudel
Knudel Knudel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Malters / LU, Schweiz
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Quiltmaking by Hand??? Frage zum Buch

Je nach methode ...die stiche sollten ganz klein und eng sein... bei papiernähen wird auf papier oder besser auf vlies direkt genäht.... papier muss man rausreissen...vlies bleibt drin...


bist ja nicht so weit von essen weg...kannst mich ja am Samstag hier
http://www.patchwork-shop.ch/45601.html
besuchen kommen dann zeig ich es dir....
__________________
Bärbel

wer sucht den hier nach Fehlern

Geändert von Knudel (30.03.2006 um 13:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.03.2006, 16:39
Benutzerbild von wuppiuschi
wuppiuschi
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.083
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Quiltmaking by Hand??? Frage zum Buch

Hallo Bärbel,

das würde ich gerne machen, aber erstens hab ich grad extremen Mangel an Euro und zweitens fahr ich nach Holland aufn Campingplatz.

Da der Winter ja nun endlich den Rückzug angetreten hat, ist das einiges zu tun, war ja jetzt irre lange nicht oben.

Aber beim nächsten mal bin ich bei sowas gerne dabei, wenns in der Nähe ist.

Obwohl so ein ganzes Wochenende, da wüßte ich nicht wohin mit den Kids
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.03.2006, 17:59
Benutzerbild von mangetsu
mangetsu mangetsu ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: Japan
Beiträge: 778
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Quiltmaking by Hand??? Frage zum Buch

Hi Sandra,

Du weisst ja, dass ich meine http://www.flickr.com/photos/2379620...7594070689461/ Sterne alle mit der Hand naehe, auf mit Hilfe von Schablonen eingezeichneten Linien, mit moeglichst kleinen Stichen, alle paar Stiche einen Rueckstich. Linien muessen genau eingezeichnet werden, gegens Verrutschen des Stoffes feines Schmirgelpapier unterlegen. Zum Nahen voher die Teile mit Nadeln aufeinanderstecken, genau auf den Linien, von Anfangspunkt zum Ende der geplanten Naht. Ich beginne genau auf dem Anfangspunkt der Naht und mache nach dem ersten Stich nach vorne einen Rueckstich und naehe dann den ersten Stich nochmal. Ich naehe nicht ueber diese eingezeichnete Naht hinweg, da das beim Umklappen der Nahtzugaben hinderlich werden kann und somit die gepatchte Arbeit verzerrt wird, krumm aussieht.
Zum Naehen nehme ich jenen amerikanischen Dual Duty, der ist reissfest, und eine duenne, sehr kurze Nadel.
Aufzeichnen der Linien mit einem Quiltmarker, schwarz, silber oder gelb, kommt auf den Stoff an.

Welche Vorlagen Du auch hast, Du kannst sie nach beschriebener Methode mit der Hand naehen. Alles, was Du ueber das Naehen wissen musst, findest Du im Internet, da musst Du Dir eigentlich kein Buch kaufen. Ich wuerde lieber in eine gut sortierte Buecherei gehen und mir ein paar Buecher mit Vorlagen fuer Bloecke besorgen. Du kannst auch selber welche entwerfen. Es gibt Buecher, in denen unzaehlige Bloeck abgebildet sind und zudem noch skizziert ist, wie solch ein Block gezeichnet wird. Ich habe ein Buch mit 1000 Bloecken, die ich zum Beispiel scannen, vergroessern und ausdrucken koennte. Die Ausdrucke zerschneiden und als Templates fuer die Linien verwenden...

Stuerz' Dich lieber direkt ins Vergnuegen, gelernt wird sowieso unterwegs.

Schoenen Gruss, Alex
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42630 seconds with 12 queries