Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Covernaht löst sich auf

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2006, 09:53
Flonama Flonama ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Allgäu
Beiträge: 125
Downloads: 1
Uploads: 0
Covernaht löst sich auf

Hallo,

ich weiß, irgendwo ist das Thema schon mal behandelt worden, aber auf die schnelle werde ich jetzt nicht fündig: Wie sichere ich am Nahtende mein Covernaht? Ich habe die Janome Cover Pro, aber das dürfte zu den anderen Maschinen keinen großen Unterschied machen. Wenn ich bei einem Tshirt den Ausschnitt covere und das Teil mit Mühe und Not aus der Maschine gepfriemelt habe, löst sich meine Naht wieder in Wohlgefallen auf. Irgendwie ziehe ich wohl am flaschen Faden, wenn ich verknoten will. Ich muß dann immer gaaaaaanz vorsichtig mit einer Nadel die oberen Fäden nach unten ziehen und beten, daß ich es in der richtigen Reihenfolge mache, sonst geht wieder alles auf. Bitte helft mir - und der Cover -, sonst fliegt die Maschine noch in die nächste Ecke!

LG
Flona
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2006, 09:58
Benutzerbild von mum
mum mum ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.06.2003
Ort: Kreis Neuwied
Beiträge: 1.491
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Covernaht löst sich auf

Hallo Flona,
hier schau mal : http://hobbyschneiderin24.net/portal...ernaht+sichern
Beitrag Nummer 6 ,da wird es erklärt.
Ich hoffe du verstehst was gemeint ist,sonst einfach nochmal nachhören.

Gruß Melanie

Geändert von mum (27.03.2006 um 10:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2006, 10:27
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Covernaht löst sich auf

Also nochmal:
  • Du nähst die Naht ein paar Stiche über den Anfang. Nadelposition nach unten.
  • Fahr mit dem Finger hinter die Fäden, an einer Stelle, wo Du gut drankommst, z. B. oberhalb der Nadel.
  • Zieh die Fäden leicht unter Spannung, und dreh mit der rechten Hand das Triebrad rückwärts, ein oder zwei Stiche lang. Faden unter Spannung lassen, Nadelposition nach oben.
  • Füßchen hoch. Die Spannung geht auf, und Du kannst die Fäden mit dem Finger ein Stück nach vorne ziehen.
  • Kleidungsstück ein Stück unter dem Füßchen rausrutschen, was ja jetzt gut geht, da Du genügend Faden hast. Das Nahtende zwischen zwei Finger klemmen, damit die Naht sich nicht beim Rausziehen löst.
  • Fäden abschneiden, und nach unten vernähen. Ich schiebe immer beide Oberfäden durchs Öhr, und ziehe die gemeinsam nach unten.

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2006, 10:33
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.890
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Covernaht löst sich auf

Hallo Flona,
lies dir mal diesen http://hobbyschneiderin24.net/portal...ight=Handma%DF
Thread durch. Bei der Janome soll man nicht rückwärts drehen. Und die Oberfäden werden automatisch nach unten gezogen und können dann nicht mehr versehentlich aufgehen. Ich verknote sie dann immer und ziehe sie in den Saum.
Gruß, Heidrun

Geändert von sikibo (31.03.2006 um 12:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2006, 10:40
dickmadam dickmadam ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: BW, Remstal
Beiträge: 14.866
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Covernaht löst sich auf

Ganz einfach: Naht zuende nähen, Nadeln in die höchste Position, Nähfuß hoch, Nadelfäden mit einer Nadel oder ähnlichem vorne rausziehen, abschneiden (lang genug, dass man noch knoten kann) und das Shirt nach hinten rausziehen. Dadurch zieht der Greiferfaden die Nadelfäden nach unten, aber so, dass sie sich nicht mehr lösen können. Verknoten und Fäden ein Stück reinziehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08324 seconds with 12 queries