Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Was nähe ich mir da gerade?????

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2006, 09:11
Benutzerbild von AltaMira
AltaMira AltaMira ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Was nähe ich mir da gerade?????

Guten Morgen ,

ich bin gerade dabei, mir für den Frühling ein Kleidchen zu zaubern. Teilungsnähte im Vorder- und Rückenteil, Reissverschluss im Rückenteil, gerader Ausschnitt, Träger, im Original kniebedeckend,bei mir ca. 20cm kürzer also eine Handbreit über dem Knie endend.
Nun meine Frage: Kann man das, was ich da gerade nähe, noch als Etuikleid bezeichnen? Der Stoff ist nicht dehnbar und der Schnitt ist ab der Hüfte nach unten relativ gerade geschnitten, also nicht verengend, wie auf dem Foto.
Ich kenne eigentlich nur die klassischen Etuikleidvarianten (runder Auschnitt, Teilungsnähte, knielang, (meistens) ärmellos.
Kann mich mal jemand aufklären, was man tatsächlich unter einem Etuikleid versteht? Ich würde doch so gern wissen, ob ich da gerade an einem Etuikleid bastele oder lediglich ein Trägerkleid fabriziere

Leibe Grüsse
Ramona
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kleid.jpg (61,3 KB, 526x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2006, 09:15
Benutzerbild von AltaMira
AltaMira AltaMira ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was nähe ich mir da gerade?????

Ich sehe gerade, dass die Teilungsnähte in Wirklichkeit anders verlaufen, als auf dem Bild dargestellt...sie enden nicht unterhalb der Brust, sondern verlaufen gerade nach oben bis zum Auschnitt.
Sage ich nur, weil das vielleicht einen Ausschlag dafür gibt, wie man das Modell einzuordnen hat.

LG
Ramona
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2006, 09:33
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Was nähe ich mir da gerade?????

Hallo, ich glaub dass das ein hübsches Trägerkleid ist. Ein Etuikleid ist meines Erachtens mit angeschnittenem Ausschnitt und angeschnittene Ärmelblenden. Aber wie gesagt, ist das nicht Wurscht ob so oder so, hübsch ist es auf jeden Fall.
lg Monika
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2006, 09:34
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.985
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Was nähe ich mir da gerade?????

Hallo,

ja, ich würde das als Etuikleid bezeichnen. Ich hab hier eine Definition gefunden:

"Das Etuikleid ist ein körperenges Kleid, daß die Figur eng wie ein Etui oder Futteral umschließt. Das Kleid ist figurbetont und an den Hüften anliegend, jedoch ohne Taillennaht. In seiner Grundform ist das Etuikleid kragenlos mit waagerechten oder rundem Ausschnitt und hat Kugelärmel. Etuikleider werden oft aus Stretchstoffen (Elasthan) gefertigt."
Quelle: http://www.playshoes.com/de/tex-lexikon.html

Deins ist eben ein ärmelloses Etuikleid, würd ich sagen

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2006, 09:46
Benutzerbild von AltaMira
AltaMira AltaMira ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was nähe ich mir da gerade?????

Vielen Dank schon mal für die schnellen Antworten. Aber mir stellen sich da noch mehr Fragen:
1. Ist es eigentlich normal, dass man bei den Kaufmodellen (klassisches Etuikleidmodell) immer sieht, dass das Modell bei der Trägerin unterhalb der Brust bis zum Bauch Falten schlägt, wenn man sich bückt oder hinsetzt.
2. Ist ein Etuikleid nur körpernah nicht aber wirklich eng geschnitten, so dass die Faltenbildung ja irgenwie normal ist, oder liegt der Grund darin, dass Trägerin und Schnitt nicht optimal aufeinander abgestimmt sind?
3.Wenn ich ein Kleid wie obiges Modell oberhalb der Taille ganz enganliegend schneidern möchte,um ebendiese Faltenbildung beim Bücken zu verhindern, kann ich dann auch einen Stoff ohne Elastananteil verwenden, oder muss man bei so enganliegenden Modellen prinzipiell davon abraten?

Vielen Dank fürs Mitüberlegen und weitere Denkanstösse

Viele Grüsse

Ramona
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08270 seconds with 13 queries