Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Beratung erwünscht/erhofft für Jackenschnitt

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2006, 23:21
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 17.483
Downloads: 5
Uploads: 0
Beratung erwünscht/erhofft für Jackenschnitt

Hallo,
ich benötige mal Euren Rat.
Also ich habe mir einen Jackenschnitt ausgeguckt denn ich kürzen wollte, damit das Ganze zum Anzug wird.
Jetzt bin ich mir unschlüssig ob ich die obere Passe nun Quer oder Längs nehmen soll. Außerdem wollte ich Taschenklappen einarbeiten.
Die Taschen unten sollen kleine aufgesetzte Taschen werden.

Meint ihr das sieht aus? Ich meine ich bin mit Gr. 50-52 nicht zierlich und ich hab bedenken ob die quergestreiften Passen nicht noch breiter machen, wobei das untere ja längsgestreift wird. Ich will aber nicht ausschauen wie einer der Klitschko Brüder.
Ich hab auch gedacht das es längsgestreift schwieriger zu nähen ist, da man ja dann 100% die Streifen treffen muss oder irre ich da?

Also Ideen und Rat herzlich willkommen
LG Brit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IM000554.JPG (70,9 KB, 77x aufgerufen)
Dateityp: jpg Schnitt.jpg (6,5 KB, 75x aufgerufen)
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2006, 23:22
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 17.483
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Beratung erwünscht/erhofft für Jackenschnitt

sehe gerade der Stoff ist nicht so gut getroffen.
Es ist schwarzer Jeans mit braun-apricot farbenen Wollfaden. achso und leicht stretchig.
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2006, 23:27
Petronella Petronella ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2003
Ort: Essen
Beiträge: 175
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Beratung erwünscht/erhofft für Jackenschnitt

Hallo Brit,

ich denke schon das du die Passe quer nehmen kannst
die Streifen sind ja nun nicht so breit und auch ansonsten ziemlich dezent!

Der Schnitt ist übrigens sehr schön!

LG. Jutta
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2006, 23:39
Benutzerbild von Powerfrau
Powerfrau Powerfrau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: wieder im kalten Norden
Beiträge: 19.660
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Beratung erwünscht/erhofft für Jackenschnitt

Hallo Eileena,
ich gebe Jutta ganz recht . Du solltest die Passe ruhig quer nehmen .Ich finde , so gibt es auch der ganzen Jacke noch etwas Pfiff
Gruß Astrid
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2006, 23:42
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.807
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Beratung erwünscht/erhofft für Jackenschnitt

Wenn ich mir die Teilungsnähte angucke und über die Funktion nachdenke, die eine Passe meistens hat, dann würde ich davon ausgehen, daß die Streifen gar nicht überall passen können.

Ich würde die Passe und die Taschenpatten quer nehmen, das sieht m.E. flotter aus, als ein verkrampftes "alles längs, damit keiner merkt, daß ich dicker bin" (Ich habe 46/48 oben und 50/52 am Po)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10424 seconds with 13 queries