Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schmale Träger verstürzen - Kochlöffeltrick

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.03.2006, 10:16
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schmale Träger verstürzen - Kochlöffeltrick

Kicher.

ich hab nur damit ein Artikulationsproblem.
Ich kann's Dir zeigen, aber nicht erklären. Ich geh mal suchen, vielleicht haben's derweil die anderen schneller gefunden oder erklärt.

LG
K.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.03.2006, 12:16
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.008
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Schmale Träger verstürzen - Kochlöffeltrick

Ich versuche mal, es zu erklären. (Bei "schmale Träger" hätte ich nicht im Leben an ein verstürztes Etuikleid gedacht! Ich hatte da mehr so Spaghettiträger vor dem geistigen Auge.) Bilder habe ich allerdings auch keine. (Google findet ja Erklärungen, aber die zeigen wohl alle aufs alte Hobbyschneiderin-Forum und sind nicht mehr da. )

Du legst Futter und Oberstoff rechts auf rechts und nähst die Teile an den Ausschnittkanten zusammen. Die Schulternähte dürfen noch nicht geschlossen sein. Und du hörst bei zusammenähen von Futter und Oberstoff auch so ca zehn Zentimeter vor den Schulternähten auf.

Äh... wie gings weiter? (Mir geht es gerade wie Kerstin... zeigen gerne, aber ohne Stoff... ) Dann wendest du die Rückenteile, so daß Futter und Stoff links auf links liegen (die hintere Mittelnaht ist auch noch offen, oder? Kerstin???) und schiebst sie zwischen Futter und Oberstoff des ungewendeten Vorderteils. Und zwar so, daß die Schulternähte von Oberstoff und Futter jeweils rechts auf rechts liegen. (Das passierte eigentlich automatisch, wenn man sie richtig reinschiebt. Ist einfacher, wenn man die Teile in der Hand hat.)

Danach schließt du die Schulternähte von Oberstoff und Futter getrennt und kannst alles Wenden. (Wenn es sich nicht wenden läßt, dann hätte man das Vorderteil zuerst wenden müssen und in die ungewendeten Rückenteile reinschieben. Kerstin? Oder sonst wer? Kann jemand das ergänzen? )

Danach kommt der Kochlöffel, den schiebst du nämlich unter die Schulternähte, damit du sie ausbügeln kannst. (Da bin ich mir jetzt sicher )

Als letztes kannst du durch die offenen Seitennähte und die offene hintere Mittelnaht noch mal ans Innenleben und die verbliebenen Ausschnittkanten von Armausschnitt und Halsausschnitt von innen aufeinandernähen. Das ist etwas fizzelig, aber auch nicht wirklich schwierig.

Ungefähr so geht es.

Kannst du damit was anfangen? Vielleicht kann Kerstin es noch ergänzen oder korrigieren, wenn der Anfang mal gemacht ist.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 421 (Février 2017)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.03.2006, 12:26
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schmale Träger verstürzen - Kochlöffeltrick

Marion: passt! Da ich fast immer nur am Hals verstürze und die Armausschnitte mit Futterschrägband versäubere, muß ich mich in die andere Variante immer wieder neu reindenken.
Was auf jeden Fall SEHR hilfreich ist: wenn soweit probiert und gesteckt ist, daß die zukünftigen Schulternähte exakt sitzen, die Nahtlinie am Oberstoff am dann innenliegenden Teil mit Kreide o.a. markieren und genauso exakt die Futternaht auf der Außenseite (des Futterstoffes = Innenseite des Kleides). Damit sind BEIDE Nahtlinien sichtbar und einfach nachzunähen.
Der Kochlöffel ist auch hilfreich, wenn die Futterschulternaht per Hand geschlossen wird. Über dem Stiel läßt sich perfekt handnähen.
Anne hatte eine eigene bebilderte Anleitung im alten Forum. Ob sich das wieder ausgraben läßt?
LG
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.03.2006, 12:44
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schmale Träger verstürzen - Kochlöffeltrick

Ich habe ein Top, bei dem ich Beleg und Oberstoff so verstürzen muss. Weil ich mir das auch nie merken kann, habe ich eine Anleitung aus einer alten Burda ausgeschnitten und zu dem (handgemachten) Schnitt dazu gelegt.

Was ich sagen will: Schau mal in den Burdas nach. Die Beschreibung ist verständlich und funktioniert gut. Vielleicht gab es auch mal einen Bildernähkurs dazu.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.03.2006, 14:01
Benutzerbild von Frau Bratbecker
Frau Bratbecker Frau Bratbecker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Am Weißwurst-Äquator
Beiträge: 14.878
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schmale Träger verstürzen - Kochlöffeltrick

Zitat:
Zitat von nowak
Kannst du damit was anfangen? .
Herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung. Ich probier's nach dem Mittagessen aus. MAHLZEIT.
__________________
Frau Bratbecker

Please note: This eMail is made entirely from recycled electrons. No photons or neutrons were harmed or destroyed in any way during the writing/posting of this eMail.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06996 seconds with 13 queries