Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Abendkleid für die Semperoper

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.04.2006, 22:33
Benutzerbild von Karo
Karo Karo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2001
Ort: Kreis Göppingen
Beiträge: 17.487
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Ein Abendkleid für die Semperoper

Hallo Frosch,

im Erklären gibts bestimmt bessere , aber ich versuchs mal:
wenn du den Oberstoff und das Futter verstürzt hast, schneidest du die Nahtzugaben in den Rundungen ein und steppst dann das Futter knappkantig (so 2 - 3 mm) auf die Nahzugaben. Bildchen kann ich leider keins einstellen, weil meine Kamera nicht greifbar ist, aber morgen werde ich sie mir zurückerobern!
__________________
viele Grüße Karo

...wenn no älle so wäret, wie i sei sodd.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.04.2006, 22:46
annyulla annyulla ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Beiträge: 100
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ein Abendkleid für die Semperoper

ja genau, ich kann da meiner vorschreiberin zustimmen. s' bügeln nicht vergessen also die ganze chose auf die futterseite rüberbügeln peu à peu und dann unter der nähmaschine fummeln. die arbeit lohnt sich wirklich da dann wenn man die gute seite also ausschnitt fertig und noch mal bügeln echt hammermäßig aussehen. vor allem elegant da man nicht noch mal absteppen muss. habe es zwar mit hilfe auf der saumkante ( vorne geschlitzt und runde "ecken") eines rockes gemacht und es hat sich gelohnt. wichtig sit eine ruhige hand und ein ruhiger fuss, da man dann beim aufsteppen nur 2-3 mm neben der originalnaht liegt.

viel spass
und einen schönen tag in der semperoper

annyulla

ich träume noch davon mal romeo und julia dort zu sehen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.04.2006, 10:39
Benutzerbild von Karo
Karo Karo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2001
Ort: Kreis Göppingen
Beiträge: 17.487
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Ein Abendkleid für die Semperoper

Guten Morgen,

Bilder sind gemacht. Es handelt sich übrigens um ein Top, dessen Ausschnittkanten ich mit dem Oberstoff verstürzt habe.


Auf Bild 1 sieht man rechts die Rückseite (also die linke) des Kleidungsstücks, links die Vorderseite (also rechts)
Bild 2 zeigt das "Werk" von innen, die obere Naht ist die zurückgesteppte.


Und wie annyulla schreibt - immer schön bügeln!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg naht 1.jpg (48,7 KB, 531x aufgerufen)
Dateityp: jpg naht 2.jpg (48,0 KB, 463x aufgerufen)
__________________
viele Grüße Karo

...wenn no älle so wäret, wie i sei sodd.

Geändert von Karo (22.04.2006 um 10:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.04.2006, 12:59
Frosch Frosch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2005
Beiträge: 14.874
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ein Abendkleid für die Semperoper

hallo ihr beiden,

vielen dank für die lieben tips. irgendwie habe ich es noch nicht so ganz gerafft, ich habe mir auch noch mal die anleitung in der burda nähen leicht gemacht durchgelesen. da werden vorder- und rückenteil mit dem futter verstürzt. d. h. futtervorderteil und oberstoffvorderteil rechts auf rechts, dann nähen entlang der armausschnittkante und der ausschnittkante, jeweils 3 cm vor den schulternähten soll man stoppen. das ganze mit dem rückenteil ebenfalls. dann fummelt man die träger irgendwie zusammen und anschließend näht man die sietennähte in einem stück. das kann ich mir ja noch vorstellen, aber wie um alles in der welt, soll ich das futter an den nahtzugaben der träger festtackern. da komme ich dann doch mit der nähmaschine überhaupt nicht mehr hin. die herrschaften bei burda steppen das kleid dann von aussen ab, das finde ich bei einem abendkleid aber glaube ich nicht so schön. man könnte die untersteppung wahrscheinlich an den trägern zu fuss machen, ähm mit der hand meine ich. aber mit der nähmaschine kann ich mir das jetzt ja nicht so richtig vorstellen.

könntet ihr mir da nochmal auf die sprünge helfen?

vielen dank.
liebe grüße
frosch
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.04.2006, 18:25
Benutzerbild von Karo
Karo Karo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2001
Ort: Kreis Göppingen
Beiträge: 17.487
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Ein Abendkleid für die Semperoper

das geht wirklich ! Geh einfach Schritt für Schritt nach der Anleitung vor. Als ich das zum ersten Mal so gemacht habe, kams mir auch spanisch vor, aber die Methode macht Sinn. Auch das mit dem Zurücksteppen schafft man mit der Nähmaschine, allerdings sollten die Träger schon eine gewisse Breite haben, sonst wirds wirklich eng. Ich muss mir mal das Modell nochmal genauer anschauen!

Ups - die Träger sind doch recht schmal, da könnte es wirklich eng werden
__________________
viele Grüße Karo

...wenn no älle so wäret, wie i sei sodd.

Geändert von Karo (23.04.2006 um 18:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08648 seconds with 13 queries