Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Motorradkleidung selber nähen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.03.2006, 15:22
Benutzerbild von Bergfee
Bergfee Bergfee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: Wohn- und lebhaft in Owingen/Bodenseekreis
Beiträge: 42
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Motorradkleidung selber nähen?

Danke an alle für die Tipps!
Bei extremtextil habe ich Kevlar gefunden, auch zu einem annehmbaren Preis. Es gibt auch Kevlargarn. (von DuPont).
Ich werde jetzt einfach mal eine Hose versuchen. Mehr als schiefgehen kann´s schließlich nicht. Und klar, Sicherheit geht vor. Hüft- und Kniepotektoren kommen auf jeden Fall rein. Und die Nähte müssen natürlich auch entsprechend reißfest sein.
Als Schnitt versuch ich mal den von den gut sitzenden Jeans oder der Wanderhose, den ich auf die Sitzposition auf einem Motorrad anpasse.
Falls es nicht klappt, werde ich doch mal bei Schwabenleder vorbeischauen, und mir eine maßschneidern lassen, wie von emmi99 empfohlen.
Danke nochmals an alle.
__________________
Liebe Grüße vom Bodensee
Inge

Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2006, 09:14
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Motorradkleidung selber nähen?

Hallo,

zum Thema Garn möchte ich auch etwas anmerken - klar soll es halten, aber auch wieder nicht zu sehr...

Hört sich auf Anhieb blöd an, aber als ich mir vor Jahren einen (Leder-) Kombi habe machen lassen, haben mich neben den Schnittdetails natürlich auch die Materialien interessiert. Da hieß es z.B. die nehmen extra kein Polyirgendetwasgarn, weil im Extremfall dann das Leder weggeschubbert ist, das Garn hält und einschneiden kann, oder sich mittels Reibung erwärmt in die Haut brennt - keine besonders angenehme Vorstellung.

Für mich nach wie vor auch das beste Argument für Leder, aber das soll hier ja keine Grundsatzdiskussion werden... ausserdem alles ist besser als Shorts und Tshirt
Ist immer wieder faszinierend man da so zu sehen bekommt...

Viel Spass beim Schneidern und eine tolle Motorradsaison...

toeffel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.03.2006, 10:04
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.681
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Motorradkleidung selber nähen?

Toeffel,

wenn Leder vom Asphalt weggescheuert werden kann, finde ich das aber kein besonders gutes Argument für Leder...

Und die neuen "textilähnlichen" Materialien für Motorradkleidung sind mit Kevlar & Co ja viel eher abriebfest und hitzebeständig. Das kannst du nicht mit normalem Polyester vergleichen, das bei Hitze sofort schmilzt. Deswegen ja gerade auch Kevlargarn, und kein normales Polyestergarn!

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.03.2006, 11:23
Benutzerbild von Nadelkamikaze
Nadelkamikaze Nadelkamikaze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Motorradkleidung selber nähen?

Hi!

Wenn ich hier schon verlinkt werde, melde ich mich auch mal kurz
Es wurde ja vieles schon gesagt und die Meinungen gehen eh auseinander...

Vielleicht kurz was zum Garn: meine Überlegung war, Kevlargarn für Kevlarstoff zu nehmen und bei Cordura z.B. nicht, wegen des erwähnten Effektes, daß das Garn bei Belastung durch den Stoff schneidet... Klingt zwar logisch, ist aber auch nur Theorie (ist z.B. die Frage, ob überhaupt so starke Zugbelastungen bei einem Sturz auftreten können...). Ich habe zwar auch mal Kevlargarn genommen (und die Hose hat auch einen Ausrutscher "gut" überstanden), aber gefühlsmäßig glaube ich mittlerweile, daß das etwas überdimensioniert ist. Die tragende Innennaht wird ja erst behelligt, wenn der Stoff schon durchgescheuert ist. Was nützt es, wenn das Garn hält, aber das Gewebe sich schon verabschiedet hat... Dickes, hochwertiges Garn würde ich allerdings auf jeden Fall empfehlen, nur Kevlar muß es m.E. nicht sein.

Na, auf jeden Fall viel Erfolg bei der Sache
__________________

Liebe Grüße,
Kerstin
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.03.2006, 14:49
Benutzerbild von Hobbynäherin
Hobbynäherin Hobbynäherin ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Motorradkleidung selber nähen?

Liebe Inge,

als Motorradfahrerin würde ich aufgrund der Sicherheit meine Kleidung nie selber nähen. Ich hätte immer Sorge, dass die Hose den ersten richtigen Belastungstest nicht aushält. Und da es dann gleich die Beine trifft, wäre mir das zu gefährlich. Ausprobieren kann man vorher ja so etwas nicht.

Ich habe auch das Problem, dass ich nicht in die Normgröße passe (habe viel zu lange Beine) und habe da bei Polo gute Erfahrungen gemacht, die Kurz- und Langgrößen haben. Eine Freundin von mir, die eine ähnliche Größe wie Du haben dürfte, ist dort letztens für recht kleines Geld fündig geworden. Und die Hose sieht echt gut aus.

Wenn Du Dich für den Nähversuch entscheidest, wünsche ich Dir gutes Gelingen und viel Spaß beim Ausprobieren der Hose. Das Wetter stimmt ja bald wieder.

Liebe Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07030 seconds with 12 queries