Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Bluse aus Crinkle

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.03.2006, 18:30
Fino Fino ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2005
Beiträge: 268
Downloads: 0
Uploads: 0
Rotes Gesicht Bluse aus Crinkle

Hallo,meine Tochter hat sich aus der ottobre 1/2004 das Modell Nr.32 ausgesucht.(Ist eine Hemdbluse).Stoff der verwendet wurde ist Crinkle.In den Bekleidungsläden sieht man ja momentan schon Blusen aus geknittertem Stoff.Wenn ich aber nun absolut keinen geknitterten Stoff im Stofffladen finde,und einfachen(glatten) nehmen muß,wie soll ich dann den Stoff berechnen,da ja im geknittertem Stoff mehr Bewegungsfreiheit ist als im Glatten.Habe schon die richtige Größe aus Papier ausgeschnitten,soll ich jetzt einfach mit dem Schnitt zum Stoffhändler und statt 1,zwei cm Nahtzugabe nehmen,oder einfach den Schnitt nochmal zeichnen,dann aber 2 Nummern größer???Vielleicht hat ja schon mal jemand von Euch diese o.ä.Bluse genäht und kann mir einen Rat geben.Lieben Gruß von Fino
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.2006, 16:01
Benutzerbild von froggy
froggy froggy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Weingarten und Mainz
Beiträge: 435
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bluse aus Crinkle

Also Du möchtest eine glatte Bluse krinkeln? Zum trocknen zum Knäuel verdrehen und später nicht bügeln?
Vielleicht könntest du das an einer alten Bluse ausprobieren, wie stark sich da die Maße ändern, oder einfach vor dem nähen den gekauften Stoff krinkeln und dann erst zuschneiden.

Viele Grüße,
Anke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2006, 16:04
Benutzerbild von KiddiesMama
KiddiesMama KiddiesMama ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.206
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Bluse aus Crinkle

Hallo Anke,

ich hab das so verstanden, dass sie nicht einen glatten Stoff crinklen möchte, sondern sie fragt nach, ob sie statt diesem crinkle auch glatten Stoff verwenden kann und ob sie dabei etwas beachten muss.

Liebe Grüße
Ines
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2006, 16:12
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.034
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Bluse aus Crinkle

Hallo,

ich hab mir vor kurzem einen Crinkle gekauft; einen richtigen, bei dem die Falten auch beim Bügeln nicht ganz rausgehen. Der ist aber nur ganz leicht gecrinkelt und so gut wie gar nicht "dehnbar". Ich denke daher, dass die Crinkle-Modelle auch mit normalem Stoff funktionieren müssten. Das sind ja auch meist keine körpernahen Modelle. Eventuell würde ich die Sachen mit etwas mehr Nahtzugabe zuschneiden und vorher mal heften und probieren.

Wird denn in der Ottobre noch was bei den Stoffempfehlungen gesagt? Bei der Burda steht ja im Anleitungsteil immer dabei "für leichte Blusenstoffe" oder "nur dehnbare Stoffe verwenden" oder sowas.

Speziell Modell 32 sieht auf der Schnittübersicht wie eine ganz "normale" Bluse aus; ich denke, das sollte auch ohne Zugabe funktionieren. Du könntest auch den Schnitt in der Breite ausmessen und mit ähnlichen Sachen vergleichen, um zu gucken, ob es ohne Änderungen passt

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2006, 17:05
Benutzerbild von froggy
froggy froggy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Weingarten und Mainz
Beiträge: 435
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bluse aus Crinkle

Uuups na dann,....
kommt auf die Bluse an....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08058 seconds with 12 queries