Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rundungen bei Applikationen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.03.2006, 15:12
Wuseli5 Wuseli5 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Niederbayern
Beiträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
Rundungen bei Applikationen?

Hallo, ich liebe ja die Kinderklamotten meiner Süssen mit Applikationen zu verzieren. Nur beim Rundnähen hab ich da so meine Probleme, z.B. kleine runde Fenster oder schmale Bögen werden nicht richtig schön, sieht immer ziemlich schlampig aus, weil ich einfach den "Bogen" nicht richtig hinkriege. Gibts da einen Trick oder ist das allgemein eher schwierig?

Liebe Grüsse
Carmen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2006, 15:20
Benutzerbild von Silvi
Silvi Silvi ist offline
Modisches
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Deggendorf/Altenufer, Niederbayern
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Rundungen bei Applikationen?

Vielleicht kannst Du mit Deiner Maschine Freihandführen, Du müsstest nur vorher den Stoff in einen kleinen Stickrahmen einfügen. Oder Papier unterlegen unter den Stoff, damit er sich besser drehen läßt.

liebe grüße
silvi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.03.2006, 15:30
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.636
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Rundungen bei Applikationen?

Falls es zu deiner Maschine etwas gibt, was "Applikationsfuß" oder "offener Stickfuß" oder so in die Richtung gibt... damit dreht es sich deutlich besser.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.03.2006, 15:31
Benutzerbild von Skeldt
Skeldt Skeldt ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Herzen Schleswig-Holsteins
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Rundungen bei Applikationen?

Wenn Du den Füßchendruck manuell einstellen kannst, dann verringere diesen.
Bei Rundungen die Nadel immer dort stecken lassen, wo der größere Weg zu sticken ist, vorsichtig die Richtung korrigieren und weiternähen. Immer nur den Stoff führen und nicht ziehen oder drücken, aber wenn Du merkst, daß die Maschine "steckenbleibt" ein bißchen nachhelfen. Die Raute sollte geschlossen sein und nicht wie ein Zickzack aussehen. Stickvlies unter dem Trägerstoff ist wirklich sehr gut, der Stoff läßt sich einfacher drehen. Sehr hilfreich ist ein Applikationsfüßchen.
LG Silke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2006, 22:31
Wuseli5 Wuseli5 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Niederbayern
Beiträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Rundungen bei Applikationen?

Ahhh, da merkt man halt, dass hier die Profis sind Applikationsfüßchen hab ich noch nie was von gehört. Da muss ich ja gleich mal bei meiner Maschine gucken gehen. Bin halt blutige Anfängerin. Das mit dem Stickflies hab ich schon gemacht, immerhin. Jetzt noch ein Problem: der Stofftransport hackt immer irgendwo, so daß ich immer hinten ziehen muss, ist ja nicht so toll weil sich da leicht was verzieht. Und wenn`s ganz krass kommt, zieht es den Stoff nach unten ein, so dass ich ihn nur mit Mühe wieder rausbekomm (Oder auch nicht-Ergebnis:ein Loch im Stoff). Wahrscheindlich ist meine Maschine für solche extravaganten Sachen net geeignet. Oder habt ihr dafür auch so einen guten Tip
Vielen Dank
Carmen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06586 seconds with 12 queries