Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schrägbandformer für Jerseystreifen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 21.03.2006, 13:27
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägbandformer für Jerseystreifen

Zitat:
Zitat von Beuteltier
Hallo Doreen,
ich habe schon mal Jersey in den Schrägbandformer gesteckt, schön gebügelt und dann den Halsausschnitt damit eingefaßt. Beim einfassen habe ich den Streifen etwas gedehnt damit er am Hals schön anliegt. Ich habe den größten Schrägbandformer von Prym benutzt ( 25 oder 28 mm ). Hat prima geklappt.
LG
Barbara
Hallo Doreen, hallo Barbara,

nur so zur Ergänzung: der Schrägbandformer, den Du meinst, ist für Schrägbänder mit einer fertigen Breite von 25 mm geeignet und damit für Ausschnitteinfassbänder ideal.

Es ist aber nicht der größte Schrägbandformer aus dem Hause Prym: seit einer Weile gibt es die Teile nämlich auch für gefalzte Schrägbänder bis zu 50 mm fertiger Breite. Die verwendet man natürlich nicht für Halsausschnitte, sondern eher für Heimdeko und Quilteinfassungen.

Last not least: gerade bei Jersey bevorzuge ich die Verwendung von Sprühstärke beim Bügeln der Schrägbänder. Zum einen wegen der Stabilität nach dem Bügeln und zum anderen ist das Band dann auch griffiger beim Annähen.

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.03.2006, 13:35
Benutzerbild von aennchen
aennchen aennchen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: nicht mehr richtig Dresden ;-)
Beiträge: 596
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schrägbandformer für Jerseystreifen

Die Variante, die in dem Video gezeigt wird, funktioniert ganz gut.

Aber neulich wollte ich auch mal Schrädband verwenden für ein Spaghettiträger-Top. Ich habe leider keinen Schrägbandformer, aber einen Bandannähfuß für die Coverlock. Hat nicht wirklich funktioniert, nach ein paar Stichen war die Naht gar nicht mehr auf dem Streifen. Was ich aber herausgefunden habe: Wenn man den Jersey-Streifen mit Sprühstärke bügelt, wird er schön stabil und läßt sich besser handhaben.
__________________
Viele Grüße
aennchen

neu: anneblog reloaded

alt: anneblog
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.03.2006, 13:36
Benutzerbild von aennchen
aennchen aennchen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: nicht mehr richtig Dresden ;-)
Beiträge: 596
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schrägbandformer für Jerseystreifen

oops, Ulme war schneller
__________________
Viele Grüße
aennchen

neu: anneblog reloaded

alt: anneblog
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.03.2006, 13:39
Benutzerbild von Doreen
Doreen Doreen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.08.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 83
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägbandformer für Jerseystreifen

Hallo, Ihr Lieben,
lauter super Tips. (Auch der Hinweis mit der weiteren Methode ohne Former von Capricorna) Wird sobald als möglich ausprobiert. Ich werde mir auf jeden Fall auch noch einen breiteren Schrägbandformer anschaffen. Meiner ist mit 12 mm fertiger Breite wohl zu schmal.

Herzlichen Dank, Doreen
__________________
Wenn man´s kann ist´s keine Kunst - wenn nicht, auch nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12782 seconds with 12 queries