Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Dreidimensionales Objekt mit Stoff beziehen / verkleiden?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2006, 13:30
Pagliazzo Pagliazzo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Dreidimensionales Objekt mit Stoff beziehen / verkleiden?

Ich stehe hier vor einem technischen Problem, an dem ich
mir schon seit Wochen die Zähne ausbeiße.

Ein Bekannter hat mich gebeten, ein Teil aus seinem
Auto mit Leder zu beziehen. Es handelt sich um die Mittelkonsole,
also das Teil zwischen Fahrer- und Beifahrersitz. Die gibt es
in normaler Version, aber auch mit Leder bezogen. Die "Leder-Edition"
kostet beim Hersteller ein echtes Vermögen.

Hier mal ein Foto:



Jetzt kommt's. Ich und meine Pfaff-Maschine sind sehr fit im
Nähen von Leder. Ich habe das Material, die Garne, die Nähfüße.
Ich bekomme auch schöne parallele Doppelstepp-Ziernähte hin.
Doch ich brauche für alles, was ich nähe, Schablonen.
Ohne die geht nichts. Das Herstellen von Schablonen dauert jedesmal
Tage, doch letztendlich kann ich jedes Teil in Leder nachnähen.

Bei dieser Konsole jedoch weiß ich echt nicht weiter. Sie hat
nicht nur plane Flächen, sondern auch Kurven und Mulden.
Frage an Euch: wie würdet Ihr vorgehen, um aus dieser dreidimensionalen
Form einzelne Flächenschablonen herzustellen?

Ich meine, ein T-Shirt nachzunähen ist relativ einfach. Ich lege das
alte T-Shirt flach auf den Stoff, übertrage die Formen mit einem
Stift, schneide die Teile aus und nähe sie zusammen.
Doch wie kann ich bei diesem 3D-Objekt die Flächen auf meinen
Stoff übertragen? Kennt Ihr eine Technik?
Nur soviel: ein erster Versuch mit Alufolien ist kläglich gescheitert.

Ich wäre Euch für jeden Tipp dankbar, speziell wenn er mit einfachen
Hausmitteln realisierbar ist.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.03.2006, 13:44
Benutzerbild von Helmuth der Schmied
Helmuth der Schmied Helmuth der Schmied ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Auf dem Welzheimer Wald
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dreidimensionales Objekt mit Stoff beziehen / verkleiden?

Hallo,

entweder Du nimst starkes Leder und treibstes aus, ob es geht hängt von der Tiefe der Mulden ab.
Oder Du nimst dünnes Leder und stzt die Flächen und Senkrechten zusammen, geklebt. Dazu müssen die Lederkanten von links angeschärft werden, gezogen und entsprechend geklebt werden.
Zum Leder treiben brauchts ein naturgegerbtes Leder welches eingeweicht wird und in die Mulden und an die Form getrieben wird.
Wie weit es geht, dazu brauchts aber einen Rat von einem Fachmann.
Sattler und aber auch Täschner können da helfen. In Schwäbisch-Hall ist es ein Schumacher in der Gelbinger Gasse, er macht auch historische Dinge und hat Lederpunzen.

Gruß Helmuth

Ach ja, für eine "Vernünftige Arbeit" brauchts Schablonen!
__________________
"etwas Besseres als den Tod findest du überall" aus "Die Bremer Stadtmusikannten"

Geändert von Helmuth der Schmied (20.03.2006 um 13:46 Uhr) Grund: Nachtrag eingestellt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2006, 14:40
Pagliazzo Pagliazzo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dreidimensionales Objekt mit Stoff beziehen / verkleiden?

Danke Helmut, ich hatte diese zweite Variante vor.
Für jede Fläche ein Stück Leder, welches an den Rändern
"geschärft" mit den anderen Teilen relativ einfach zu vernähen ist.

Nur bleibt natürlich die Frage, wie ich die Formen, vor allem die
gebogenen, die Kurven, aufs Leder oder erstmal auf Stoff übertragen
kann. Ich hatte gedacht, ich kann erstmal alles mit Alufolie "tapezieren",
und wenn alles schön in Form ist, die Alufolie abnehmen, flach auf den
Stoff legen und zeichnen. Doch wenn ich die Alufolie abnehme, verliert
sie bei der leisesten Berührung die Ursprungsform und die Übertragung
auf den Stoff geht nicht mehr.

Es bliebe noch die Möglichkeit des "trial and error", also erstmal
ein Stück Stoff nach Augenmaß zu schneiden, dranlegen und
ggf. korrigieren. Das kann aber weitere Wochen dauern, und
so viel Test-Stoff habe ich gar nicht.
Gibt vielleicht irgendeine Technik, um Formen von 3D-Objekten auf
flachen Stoff zu übertragen? Ein Verfahren?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2006, 14:59
fusseltrine fusseltrine ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: Rügen
Beiträge: 657
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dreidimensionales Objekt mit Stoff beziehen / verkleiden?

Vielleicht kannst Du die Mulden mit Alufolie auslegen und dann mit Gips ausgießen. Es sieht so aus, als könnte man das Gipsteil dann einfach rauskippen. Ich kann mir schon vorstellen, daß man an diesem Gipsgegenstück gerade in den Mulden viel eher Maß nehmen kann und aus Folie den Schnitt abnehmen.

Viel Erfolg wünscht Antje
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.03.2006, 15:04
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Dreidimensionales Objekt mit Stoff beziehen / verkleiden?

Hallo!
Eine echte Herausforderung. Ich würde die flachen Flächen (hört sich ja bescheuert an) also die oberen und die die die eigentlichen Vertiefungen darstellen zuerst erstellen. Diese Verbindest du kann mit Streifen in entsprechender Höhe. So könnte es gehen.
Liebe Grüße und gutes Gelingen
Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11377 seconds with 12 queries