Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schrägband zieht sich während des Nähens

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.03.2006, 00:44
Modesi Modesi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2006
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Schrägband zieht sich während des Nähens

Ich versuch mal , mein Problem zu beschreiben, nicht einfach, und ich hoffe, Ihr hört nicht völlig entnervt auf zu lesen:

Also: ich möchte einen Schal nähen aus so einem Art Polar Fleece. Da das eine "schöne" und eine "schlechte" Seite hat, habe ich den Stoff zunächst mal doppelt genommen und zusammengenäht. so weit, so gut. Ist nun halt ein ziemlich dickes Teil.

Ich will das Ding nun noch einfassen. Dazu habe ich mir vorgefalztes Baumwollschrägband ausgesucht (hätte ich vielleicht nicht tun sollen, aber nun isses so und gefällt mir ja auch). Das Schrägband einfach um den Rand legen und drübersteppen geht nicht, da der doppelte Fleece dafür einfach zu dick ist, das Schrägband reicht hier in der Breite nicht.

Also habe ich gedacht (war vielleicht auch doof) , dann nehme ich das Schrägband doppelt, habe also mein gesamtes Schrägband links auf links aufeinandergelegt und auf einer Seite ganz schmalkantig zusammengesteppt. Nun ist mein Schrägband also doppelt so breit wie vorher, passt also gut um das dicke doppelte Fleece und auf der Seite, die dann die Außenkante des Schals sein wird, ist es abgesteppt, was auch gut aussieht.

Nun kommt das Problem: das Schrägband ist ja ein bisschen elastisch, und wenn ich nun das Schrägband um den PolarFleece lege und absteppe - parallel zu der bereits gesteppten Naht, mit der ich die beiden Schrägbandlagen zusammengesteppt hatte, s. oben - dann zieht sich das Schrägband während des Nähens und ich nähe Falten rein, der Schrägbandstoff wird so "krinkelig" (wenn Ihr versteht, was ich meine..)

Sieht natürlich bescheuert aus und kann man nicht so lassen - HILFE!!!!
Habt Ihr ne Idee????? Bin völlig entnervt und auch nicht so der Nähprofi.... Weiß nimmer weiter....

Liebe Grüße, Heike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.03.2006, 01:11
fusseltrine fusseltrine ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: Rügen
Beiträge: 657
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägband zieht sich während des Nähens

Kann es sein, daß Du das Schrägband an der "ersten" Seite völlig ungedehnt angenäht hast. Dann würde ich an einem Probestück mal probieren, ob es besser klappt, wenn Du das Schrägband schon da leicht dehnst. Oder Du hast beim Zusammennähen der Schrägbänder eine Seite schon gedehnt.

Willst Du den Schal an allen 4 Seiten einfassen oder nur an den Längsseiten? In letzterem Fall würde ich die 2 Fleecelagen jeweils einzeln an eine Seite des Schrägbandes nähen (rechts auf rechts legen), dann die andere Schalseite, so daß ein Schlauch entsteht und Du von rechts vorerst gar keine Nähte siehst. Dann wenden und von außen absteppen. So könnte das Schrägband vielleicht doch in der Breite reichen. Aber ich schätze, dazu müßtest Du beim jetzigen Stand zu viel trennen.

Grüße von Antje
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.03.2006, 14:20
Modesi Modesi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2006
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägband zieht sich während des Nähens

Danke für die Tipps! Ja, stimmt, ich hätte das Schrägband beim ersten Zusammennähen schon dehnen sollen, tja, bleibt mir wohl nix anderes übrig als nochmal aufzutrennen, Mist. Oder hat jemand noch den ultimativen Tipp (vielleicht mit Sprühstärke oder so?) , wie ich ums Auftrennen herumkomme?

Dein zweiter Vorschlag geht irgendwie nicht, der Fleece ist so dick , da finde ich kaum die Nähte, auftrennen beim Fleece kann ich nicht mehr, kann nur beim Schrägband auftrennen.

Danke! Gruß, Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.03.2006, 14:26
Uschi4354 Uschi4354 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2006
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich AW: Schrägband zieht sich während des Nähens

Zitat:
Zitat von Modesi
Danke für die Tipps! Ja, stimmt, ich hätte das Schrägband beim ersten Zusammennähen schon dehnen sollen, tja, bleibt mir wohl nix anderes übrig als nochmal aufzutrennen, Mist. Oder hat jemand noch den ultimativen Tipp (vielleicht mit Sprühstärke oder so?) , wie ich ums Auftrennen herumkomme?

Dein zweiter Vorschlag geht irgendwie nicht, der Fleece ist so dick , da finde ich kaum die Nähte, auftrennen beim Fleece kann ich nicht mehr, kann nur beim Schrägband auftrennen.

Danke! Gruß, Heike
Hallo,also so wie es seh, wirst Du nicht drumherum kommen und alles wieder auftrennen müssen.Vorgefalztes Schrägband, sollte grundsätzlich vorher etwas ausgeszogen werden, dann den Stoff locker einlaufen lassen, so gibt es keine Probleme. Ich habe aus Fleece schon zig Decken gemacht und mit Schrägband eingefasst und nie Probleme.
Gruß Uschi

Geändert von Uschi4354 (18.03.2006 um 14:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.03.2006, 18:08
Modesi Modesi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.02.2006
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägband zieht sich während des Nähens

Liebe Uschi, könntest Du bitte mir etwas begriffsstutziger Anfängerin erklären, was Du meinst mit " das Schägband vorher etwas ausziehen"? In welche Richtung ? meinst Du, es etwas aueinanderzihen, damit es länger wird oder damit es breiter wird? Und was genau meinst Du mit "den Fleece locker einlaufen lassen"? Sorry, brauche wahrscheinlich ein bisschen länger als andere... Gruß, Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,38427 seconds with 12 queries