Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kurzwaren-Einkaufsfrust

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 26.06.2008, 15:43
ute123 ute123 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 1.530
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Zwillingsnadel 4 mm - gibts nicht ... gabs doch, online ...
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 26.06.2008, 16:53
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 17.674
Blog-Einträge: 107
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Zitat:
Zitat von rosie*the*riveter Beitrag anzeigen
Hi, es ist eine Schande, dass du so weit weg bist, ich würd gern bei Dir einkaufen. Ich kauf gern Stoffe online, oder auch mal billige Angebote. Aber bei meinen Kurzwaren geh ich einfach gern ins Fachgeschäft, plauder auch mal gern, lass mich beraten und zu neuen Käufen verführen. Aber 600 km für Kurzwaren sind einfach zu weit :-)
Sorry - aber Filialist werde ich nicht
Es gibt schon einen guten Grund warum ich auch Onliner bin - und das ja auch von Anfang an.
Und online verkaufe ich auch einen Teil meiner Kurzwaren, sonst gäbe es auch vor Ort nicht so ein grosses Angebot.
Ich höre von vielen Kunden aus der Region, oder auch wenn die mal in der Region sind,
dass es solche Geschäfte bei Ihnen nicht mehr gibt.
Kein Wunder - gebraucht - im Sinne von viel genutzt - werden wohl andere Dinge.
Die meisten Leute nähen nicht, weil es Ihnen einfach die Zeit nicht wert ist.
Die haben dafür bestimmt ganz andere Hobbys.
Du wirst mich sicher niemals in den letzten Jahren Joggen gesehen haben, egal wo in Deutschland,
oder wandern durch die Eifel - so schön die Eifel auch ist - das ist mir die Zeit wirklich nicht wert
Aber anderen Familien-Mitgliedern ist es die Zeit zum Wandern wert - und die nähen erstaunlich wenig
Man vergisst immer wenn man in diesem Forum unterwegs ist,
das wir eine eigene, sehr spezielle kleine Welt sind.


Ich hatte das letztens ja schonmal geschrieben, bei den Nahtverdeckten Reissverschlüssen, oder dem farbigen Klett.
Ich will das einfach anbieten - das gönne ich mir in meinem Sortiment.
"Vernünftig" - im Sinne von lohnend - das ist wohl nur noch bei Karnevalsstoffen der Fall.
Das müssen andere Geschäfte machen.
Was ich nicht anfassen kann - weil es sich eklig anfühlt - das Verkaufe ich auch nicht in meinem Laden.
Was ich nicht selber nutzen würde - weil es schlichtweg Schrott ist, also nicht zu gebrauchen - das kaufe ich ach nicht für den Laden ein.
Und nicht alles was in meinem Laden liegt ist mein persönlicher Geschmack - ganz klar.
Den ich will mir das ja nicht selbst verkaufen
Mein Nähen gehts mir darüber das jeder selbst creativ sein kann
- seinen eigenen Stil verwirklicht. So wie es für ihn selbst stimmig und passend ist.

Roten Stoff mit weissen Pünktchen - ich finde das ist diese Saison das beste Beispiel.
Das war nur online der Hit.
Kunden die online nicht in zig Blogs rumsurfen, die haben den kaumst gekauft.
Ich habe mich ehrlich gesagt schekig gelacht als irgend ein Online den jetzt hat produzieren lassen, weil der nirgends zu bekommen war.
Brauchen?
Vor Ort? Wenig - 2 versch. habe ich noch. Die Ballen sind kaum angetastet. Aber gut, die sind ja auch schön. Und werden nicht schlecht.
Für das Geld werden die auch zum Basteln genommen - also auch ok.
Online? Nein, nicht mehr mit mir. Liegt abgeschnitten in der Ecke, weil er gaaanz dringend gebraucht wird - und die Hälfte wird nicht bezahlt.
Für für meine wirklich Zahl-Kunden sind dann nur noch "Reste" da, meist unpassende Stücke.

Wahrscheinlich wird unsere Diskussion nun in die Händlerbesprechung verschoben - das ist vielleicht auch gut so - da gehört sie bei all den Firmen-Namen die hier genannt worden sind mittlerweile auch rein.

Ich bin gerne im Hobbyschneiderin-Forum - sofern meine Zeit es erlaubt.
Und wie ich Lust & Laune habe.
Ich habe hier viele nette Leute kennen gelernt.
Natürlich auch nicht so nette - das ist ganz klar - ist ja schliesslich ein grosses Forum
Ich teile auch gerne mein Wissen - wenn es wirklich gebraucht wird.
Aber nicht um mir anzuhören das XYZ das Billiger kann.
Billiger kann jeder - das ist keine Kunst.
Es besser zu machen - und vielleicht auch erfolgreicher - das ist eine Kunst!
Ich habe ganz viel Ehrfurcht vor Leuten die Ihre Geschäfte erfolreich Jahrzehnte lang führen,
wo die Kunden sich wohl fühlen und gerne wieder kommen,
und die "Trends" überlebt haben.
Ich habe meine Rückschlüsse daraus gezogen, weil die Dinge einfach "machbar" sein müssen - auf Dauer.

Und der Rest - das bringt die Zeit.
Ich sags ja: es bleibt spanndend

Liebe Grüsse
Silvia

----------------------------------------------------------------------
Meine Meinung, mein persönlicher Senf, keine Anklage, an niemanden
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 26.06.2008, 17:36
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Hallo,

Sylvia, der Hauptgrund bei mir ist: ich gehe in Rente. Zwar mit Abzug, aber das ist immer noch ein sicheres monatliches Einkommen. Das war der entscheidende Faktor.
Wenn man sich etwas mit Renten auskennt, weiß man, dass die Rente das Haupteinkommen sein muss. Noch genauer gesagt: nur wenn ich das Gewerbe abmelde bzw. nicht mehr hauptberuflich mache, bekomme ich Rente.
Bei vorgezogener Rente darf man bis 380 mtl. dazuverdienen, deshalb bleibt der Online-Shop erstmal bestehen. Der macht ja auch deutlich weniger Kosten als ein Ladengeschäft und erfordert nicht meine ständige Verfügbarkeit.

Dann kamen all die anderen Dinge dazu, die privaten wie unser Umzug in einen weiteren entfernen Ort, die Versetzung meines Mannes nach Niedersachsen, auch ständige gesundheitliche Probleme in der letzten Wochen und Monaten (nie was richtig schlimmes, aber immer mal hier mal da...).


Sicher kamen dann auch noch andere Überlegungen dazu, wie sie ja schon von Dir, von mir, von vielen Anderen beschreiben wurden.

Ich konnte mir bisher nie eine Mitarbeiterin leisten, stand 6 Tage in der Woche selber im Geschäft, kann ähnliches erzählen.....wie teuer, zu wenig Auswahl, etc.

Und in absehbarer Zeit kann ich dann aber auch die Dinge tun, die bisher zurückstehen mußten, wieder regelnmäßig Sport machen, mich mit Schnittkonstruktion befassen, vielleicht den angefangenen Sprachkurs weitermachen, etc.

Es gibt Zeiten im Leben, da muss man sich entscheiden. Damals haben wir uns entschieden hier heraus zu ziehen und später haben wir entschieden, das Geschäft hier aufzumachen. Nun aber wir uns entschieden hier wieder wegzuziehen und werden das Geschäft vor Ort daher schließen.

Aber alles was Du beschreibst kann ich bestätigen.

Ich wünsch Dir weiterhin - viel Erfolg!

Viele Grüße
Helga
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 26.06.2008, 18:11
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 17.674
Blog-Einträge: 107
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Zitat:
Zitat von ive251267 Beitrag anzeigen
Hallo Sylvia,

ich kann es verstehen wie schwierig es ist viele Kunden zufrieden zu stellen, jeder hat einen anderen Wunsch, geschmack, ect.pp.

Aber bei uns (der 2-te, jetzt der enzigste), bekomme ich noch nicht mal so etwas simples wie Zackenlitze, Kommentar: ,,wird nicht gefragt". Das Geschäft der mehr Auswahl hatte hat geschlossen, ohne Ankündigung, ich wollte hin und stand vor einem leerem Geschäft und das innerhalb einer Woche
Ich bin wirklich dankbar für Onlineshops, du hast auch online wirklich gute und geschmackvolle Auswahl (hab ja schon gespickt).

l. G
Eva
Zackenlitze wird ja auch kaum gefragt - auch online verkauft man da nur selen rasend viel davon.
Deswegen abe ich sie nach dem Crash vor Monaten auch nicht direkt wieder online gestellt.
Erstmal das was wirklich online auch noch gekauft worden ist.
Was nur "beguckt" worden ist - das kann ich ja auch sehen - das kommt dann später mal - irgendwann wie es die Zeit erlaubt.

Zwillingsnadeln gibt es natürlich auch in 4mm Abstand.
Aber nicht von jedem Hersteller.
Aber nur weil es diese gibt - werden sie auch nicht rasend verkauft.

Es gibt eine ganze Menge - aber nicht von jedem Anbieter.
Ich wieder wenn ich lese
"Wondertape" gibts nirgends
könnte ich laut los lachen - ich versuchst halt mit Humor zu nehmen.
Und nur weil es ja da ist, wird es nicht unbedingt ständig gekauft.
Nowak hat das Ende 2004 diesem Beitrag ja gut beschrieben.
Heute haben wir Mitte 2008 - es hat sich nichts geändert!
Ich lache viel vor meinem Computer wenn ich das Forum lese - amüsante Sachen lese ich da

Ich weiss schon warum ich hier keine Werbung mehr schalte - die "Geschäftstüchigkeit" wird einem hier schnell unterstellt.
Jeden Markt den ich 1mal im Jahr fahren würde, würde mir mehr Geld bringen und weniger Zeit kosten als meine Lese-und Antwortzeit in diesem Forum.
Aber es ist sehr nett hier - und es macht oft viel Spass.
Und es macht mir hier einfach Spass - mit vielen netten Leuten - und vielen interessanten Leuten.

Ich höre immer "Nähen ist doch jetzt Trend?"
Ja, anscheint.
Aber, mal Hand aufs Herz:
Koch-Shows sind doch nun auch Trend, werden viel geguckt, nett Anzuschauen.
Meint Ihr wirklich die Feinkostläden haben nun deutlich mehr zu tun als früher?
Machen einen Laden nach dem anderen mehr auf?
Kochbücher der Starskochs werden gut verkauft - die kann man ja auch gut stappelt - und notfalls wieder bei ebay verkaufen

Ja, Nähen ist Trend.
Wir mehr genäht? Nein, ich denke nicht.
Es fehlt uns mittlerweile eine ganze Generation von Leuten die viel Nähen.
Die "Älteren" (ich meine richtig älter, 75, 80 J. und mehr), die können es körperlich kaumst noch.
Die gut verdienende Geschäftsfrau kauft einfach hochwertig fertig - weil so wenig Zeit.
Die junge, oder kindereiche Familie muss heute jeden Cent 3mal umdrehen - und Zeit ist auch wenig da.
Die Studenten geben Ihr Geld eher woanders aus - Bücher, Ausgehen - was auch immer.
Es hat sich gewandelt.
Besser, schlecher - keine Ahnung - es ist einfach anders geworden.
Die Jugend von heute - das hat May die Tage ja auch mal geschrieben - die sind es ganz selten.
Ich höre hier ganz viel von Müttern, jung oder alt: ich kann ja nicht Nähen.
Ach Nähkurs - dafür habe ich keine Zeit.
Und Geld kostet es ja auch.
Nun gut - dann halt nicht.

Und bevor mich jetzt jemand hier wieder beschimpfen will:
ja, es geht auch um Selbstverwirklichung - gar keine Frage!
Ich möchte nicht mit 40, 50 J., oder wann auch immer,
wenn alle Kinder aus dem Haus sind,
feststellen das niemand mich mehr brauchen kann.
Weil ich "zu alt" oder "zuviele Kinder" oder auch einfach nur "zu wenig Gelernt" habe.
Aber ich werde weder meinen Kindern einen Vorwurf machen können,
noch meinen Mann "der mich nicht liess" oder wem auch immer.
Aber es braucht viel Toleranz von der Familie, viel Rückendeckung,
und einen ganz, ganz lieben Mann - sonst geht es nicht.
Ob ich Erfolg habe - das werden wir sehen.

Wie geschrieben: es bleibt spanndend

Liebe Grüsse
Silvia

----------------------------------------------------------------------
Meine Meinung, mein persönlicher Senf, keine Anklage, an niemanden
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 26.06.2008, 18:25
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 17.591
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Sylvia,

bleib einfach am Ball; du machst es für DICH (EUCH) richtig und das kann dir niemand vorwerfen.

Als mir einmal jemand gesagt hat ,, wie 4-tes Kind?", hab ich nur geantwortet: ,,und SIE sind alleine, sie haben noch nicht mal eins, und die Rente die Sie bekommen, zahlen wir und meine Kinder und IHR Brot essen meine Kinder nicht" die Klappe ist einfach runtergefallen und die grüsst freundlicher denn je.

l. G
Eva
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kurzwarenangebote+

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10790 seconds with 12 queries