Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kurzwaren-Einkaufsfrust

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 19.12.2004, 20:19
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.038
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Hallo,

Zitat:
Zitat von Sookie
in der City sind zwei große Stoffgeschäfte und der Karstadt wirklich nur einen Steinwurf voneinander entfernt.
Und wo wir grad beim Thema sind: Kennst du den Stoffladen am Gürzenich? Der ist nicht weit vom Kaufhof, in Richtung Alter Markt gehend, also nicht Rg. Schildergasse sondern in die entgegengesetzte Richtung, dann linker Hand. Draußen steht "Stoff-Reste" dran, aber das ist sehr irreführend, denn innendrin ist die Auswahl wohl fast ebenso groß wie in der Stofferia, nur auf sehr viel kleinerem Raum. Preiswerte Stoffreste haben sie aber auch; ich kauf dort gerne feste Taschenstoffe (Jeans-Reste) und andere Probestoffe, aber das normale Sortiment kann sich auch sehen lassen, finde ich :-)

Viele Grüsse,
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19.12.2004, 20:29
Benutzerbild von Sookie
Sookie Sookie ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 55
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Hallo Kerstin,

das ist nett, aber die kenn ich auch schon. (ich lass nix unversucht )

Das war der Laden, in dem ich mal nach Wondertape gefragt hab. Kurzform des folgenden Dialogs: "Was? Ach, Saumfix: hierbitteschön" ... "ach so, so wat hammer nich" Ich habs fünf Minuten später selber an der Wand hängend gefunden ... da hings wohl schon länger, denn zu Hause hab ich festgestellt, dass die Rolle schon mit der Papprückwand der Schachtel verklebt war.

Wobei das jetzt für den Laden nicht beispielhaft sein muss, der Laden ist eigentlich ein guter Tipp, liegt halt nicht an der üblichen Innenstadtrennstrecke.

Kennt eigentlich jemand den Kurzwarenladen in Worringen? (Ja, das ist noch Köln, so grade eben noch.) So ein richtiger Vorortsladen mit Spitzenhäkeldeckchen und röhrenden-Hirsch-Knüpfkissen. Burdaschnitte hat er einige, der Rest ist Durchschnitt. Anreise: nur für starke Nerven, Bus?, S-Bahn weit weg.

Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 19.12.2004, 20:32
Benutzerbild von Sookie
Sookie Sookie ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 55
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Zitat:
Zitat von Capricorna
Kennst du den Stoffladen am Gürzenich?
Ja, auch denn kenn ich , und kann Deinem Urteil nur beipflichten.

Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 19.12.2004, 21:12
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.977
Blog-Einträge: 89
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Zitat:
Zitat von monesim
@Silvia Scherzkeks - Dein Beitrag war sehr informativ, besonders im Vergleich zu anderen, die erst einen Shop planen. Wenn dann der Boom doch noch kommt, wäre es sehr schade, wenn Du nicht mehr dabei bist. Ich hoffe fest, daß es stetig aufwärts geht.
LG monesim
Danke, das hoffe ich auch

Früher, in den Anfängen, habe ich auch gedacht man könnte die Sachen einfach etwas günstiger anbieten und gut ist.
Fakt ist, es reicht dann hinten und vorne nicht für die Kosten, geschweige den für einen "Verdienst".
Mit der Bank zu sprechen habe ich schon lange aufgegeben... die kommen einem da nicht entgegen (und ehrlich gesagt, aus deren Sicht würde ich es auch nicht tun).

Was ich immer witzig finde ist, dass die Stoffe in Holland ja sooo billiger sind als hier.
Dazu etwas, was ich letzte Woche in meinem Lädchen erlebt habe:
Eine Frau kam rein, und suchte einen passenden Uni zu einem Stoff, den sie in Holland an der See gekauft hatte, in den Herbstferien 2004.
Das Stückchen Jersey was sie mir zeige war eindeutig aus der Sommer-Kollektion 2003, von Bizzkids, die Farbe "Melon" werde ich mein Leben lang nicht vergessen (mich schauderst *uuuah*).
Ja, wir suchten und suchten, dazu habe ich schon lange nix mehr, aber wir haben dann einen Kompromiss gefunden.
Als ich dann so sagte,
man müsste bei Sonderangeboten halt immer Kompromisse machen, wenn auch das Muster schön sei (sinngemäss),
erklärte mir die Dame sie hätte für den Jersey 15 EUR/m bezahlt.
Ich habe nicht schlecht gestaunt, weil bei mir hat dieser Jersey nie über 12 EUR gekostet, reduziert nach Saison deutlich weniger.
Ich erlebe das schon mal immer wieder, das Kunden Stoffe in Holland "billig" einkaufen

Ehrlich gesagt, ich denke auch immer, dies und jenes müsste man noch anbieten, besser machen, informativer sein.
Fakt ist, egal wieviel Zeit ich habe, es reicht nie!
Ob im reelen Laden oder im Netz.

Finanziell kann man natürlich nur neue Sachen aufnehmen, wenn das ganze nicht immer liegen bleibt.
Geschmack ist, in der Tat, sehr verschieden.
An manchen Tagen habe ich immer das Gefühl gerade das zu haben, was keiner will/braucht.
z.B. Samstag, Beispiel:

Nr.1: Reissverschlüsse in transparent da, 75cm für 8 EUR.
Kundin: Preis ok, aber bitte ich schwarz, oder kirschrot.
Ich: dann wirds leider teurer, obs rot genau passt ist fraglich.
Kundin: kein Interesse mehr.

Nr.2:
Kundin: Futter ist beige oder ocker, billig.
Führe ich leider garnicht, brauchte auch noch nie einer.
Adresse, 4 Strassen weiter genannt.
Kundin: zu weit.

Nr.3:
Hosenstoff in wollweiss gesucht.
Ich: keine Winterfarbe, leider nicht vorättig.
Kundin: ich dachte sie bieten service.
(nur hexen kann ich leider noch nicht...)

Nr.4:
Polsterstoff mit altem, antiken Muster, bitte unter 5 EUR/m.
Polsterstoffe habe ich nicht, leider weiss ich auch keine Quelle.

Nr.5:
Kundin: toller Hosenstoff (bedruckter Babycord, 13 EUR/m),
für die Hälfte nehme ich ihn!
*aaaah, da möchte man manchmal jemanden beissen*

Das war am Samstag so meine Misserfolge in Punkto "Kunde unzufrieden".

Sandra, dass Du auch Stoff für 32 EUR/m für Deine Kleine kaufst ist aus Sicht Deines Händlers natürlich sehr löblich, ehrlich
aber bei den meisten ist 15 EUR/m absolute Schmerzgrenze!
Und dafür gibts leider nicht nur die tollen Stoffe.
Das mir gerade diese Sasion gezeigt, wie wenig Geld für Stoffe ausgeben wird bei den meisten Kunden.
Natürlich habe ich auch andere Kunden (zum glück), aber man braucht doch ne ganze Menge davon, damit es sich trägt.

Bitte jetzt nicht falsch verstehen,
ich mache das auch gerne!
Zumindestens meistens
Aber ich würde nicht nochmal eine Selbstständigkeit in dem Bereich gründen,
den auch ich dachte immer das ginge irgendwie besser, für Kunden und auch Händler.
Leider zeigt sich die Wirklichkeit in einem ganz anderem Licht.

Vielelicht sollte ich mal ne Umfrage starten, ist viellecht wirklich keine schlechte Idee...

Liebe Grüsse
Silvia
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 19.12.2004, 22:07
Benutzerbild von Ranunkel
Ranunkel Ranunkel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Lügde-Hummersen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kurzwaren-Einkaufsfrust

Zitat:
Zitat von grosser-Scherzkeks
Vielelicht sollte ich mal ne Umfrage starten, ist viellecht wirklich keine schlechte Idee...
Tu es
Kein Versuch ist wirklich umsonst wenn es darum geht, sich von der Masse abzuheben.

Das habe ich früher immer meinen Kunden gepredigt. Manche haben sich daran gehalten und hatten auch Erfolg damit. Allerdings waren die alle in ganz anderen Bereichen tätig. Seit mein Männe sich (beruflich) an diesen Tipp hält, sind auch seine Beachtungserfolge gestiegen, wenn es sich auch bis jetzt noch nicht in bare Münze gewandelt hat. Aber er ist Logistikberater, kein Einzelhändler.

Liebe Grüße
Ulrike
__________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Meine Homepage
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kurzwarenangebote+

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09281 seconds with 12 queries