Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


1949er Outfit

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.03.2006, 19:30
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.401
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
1949er Outfit

Bald ist es wieder soweit: Die Golden Oldies in Wettenberg stehen vor der Tür.
Da Sushi und ich schon mit Fotos und Link auf unsere HP vertreten sind, werden wir auch dieses Jahr wieder hinfahren.

Nachdem ich drei Jahre lang Petticoatkleider genäht habe, habe ich dieses Jahr keinen Bock mehr auf das Umziehen auf dem Feldparkplatz (Autofahren mit Petticoat und Schaltgetriebe ist mir zu abenteuerlich).
Daher werde ich ein nettes Kostümchen nähen. Außerdem mal in einer anderen Farbe, auch wenn ich noch nicht über den Verlust meiner Lieblingsfarbe hinweg bin.

Eigentlich habe ich das ganze Outfit schon komplett, ich muss nur noch die Einzelteile zusammenbasteln.

Da wären:
  • Schnittmuster von Vogue für ein Kostüm von 1949.
    Schwierigkeitsgrad: Advanced. Ich übersetze das mal mit "wird während des Nähens mindestens einmal mit einem lauten Schrei in die Ecke gepfeffert".
    Ich werde ihn mit einem für die 50er-Jahre typischen Bleistiftrock nähen.

  • 4,5 Meter Irgendwasmischgewebe in *hm* Althimbeer vom Holländischen Stoffmarkt in Frankfurt.

  • 2 Meter derselben Qualität in einem helleren Ton, für Paspel oder eine passende Bluse, genauer Verwendungszweck ist noch nicht geklärt.

  • Altes Hütchen (im Original heller als auf dem Foto), gekauft bei Fantasykleidung. Hier muss noch der Schleier erneuert werden. Glücklicherweise habe ich noch farblich passenden Huttüll von Riefenstahl.

  • Pumps mit 10 cm Absatz und ganz leichter Plateausohle, von mir als histerisch authentisch befunden. Das Etikett im Inneren erinnert an Elvis´Wohnsitz in Memphis. Dank Winterschlussverkauf kostete ein Schuh soviel wie ein halber Meter Stoff.

  • Handschuhe, mal für 2 Euro bei ebay erstanden.

  • BH: Doreen von Triumpf, "millionenfach bewährt mit hoher funktioneller Leistung". Laut Aussage der amüsierten Dame im Sanitätshaus seit den 50ern mit nahezu unveränderter Schnittführung. Schön tütig, aber nicht ganz so extrem wie die klassischen Bullet-Bras.

  • Schweinchenrosa Hüfthalter (Mitte 50er) der Marke "bringt mich um", ebenfalls aus den Tiefen des ortsansässigen Sanitätshauses, ein seit Jahren bestehender Familienbetrieb.

  • Strümpfe für das eben erwähnte Folterinstrument.
    Aus Nylon, mit genähter Naht, unelastisch, machen interessante Geräusche beim Laufen und deutlich haltbarer als die heutigen Feinstrümpfe.
    Vor drei Jahren bei einem neuzeitlichen Netzladen für Erwachsenenspielzeug gekauft und bisher ohne Laufmaschen.

Kommentare überspringen? Da gehts weiter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg zutaten.jpg (64,6 KB, 2686x aufgerufen)

Geändert von Sew (20.03.2006 um 15:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2006, 19:37
Benutzerbild von canopyfairy
canopyfairy canopyfairy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 230
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: 1949er Outfit

Oh, das ist aber eine schöne Idee, ich mag diesen Stil wirklich gerne! Bin schon gespannt, wie es weitergeht...
__________________
Liebe Grüße,
Stephi

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2006, 20:03
Krümel Krümel ist offline
Knopfhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Breisgau
Beiträge: 15.427
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: 1949er Outfit

Hallo Kerstin,

ein super Kostüm.
Nach dem gleichen Schnitt habe ich mir ein Kostüm aus Tweed (Salz-Pfeffer) genäht.
Der Schnitt sieht als Verschluß für den Rock keinen Reißverschluß vor, sondern Druckknöpfe. Aus Bequemlichkeit beim Nähen und Anziehen habe ich aber trotzdem einen reingenäht.
Was mir bei dem schnitt aufgefallen ist, ist, dass die Taschen nicht ganz so tütig abstehen und die Jacke auch nicht so stark auf Taille geht wie auf dem Bild. (Bei meinem Kostüm muß ich da noch nacharbeiten)

Das Kostüm finde ich übrigens als heute absolut tragbar.

Viele Grüße

Anette
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2006, 20:10
Benutzerbild von charlotte
charlotte charlotte ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: stadt im quadrat
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: 1949er Outfit

ach, wie schöööön.

endlich gibts mal wieder was zu gucken. da komme ich doch glatt öfters hier vorbei.

pure eyecandy.
die schuhe sind scharf. der rest wird es auch.

__________________
18
http://cosgan.de/images/midi/sportlich/s030.gif
kampfzwerge können fliegen!

nur noch 1,3 kg bis mir seti eine jacke näht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.03.2006, 20:10
Benutzerbild von beldoza
beldoza beldoza ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: bei Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: 1949er Outfit

Zitat:
Zitat von Sew
[*]Schweinchenrosa Hüfthalter (Mitte 50er) der Marke "bringt mich um", ebenfalls aus den Tiefen des ortsansässigen Sanitätshauses, ein seit Jahren bestehender Familienbetrieb.
Die Kleider gefallen mir aus dieser Zeit, aber der BH und das Hüftmieder
Viel Spass beim Nähen
Gruss,
Doris
(die die Werbung noch kennt bin ich wirklich schon so alt ?)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07479 seconds with 13 queries