Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Umstandsrock?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.03.2006, 21:03
Benutzerbild von stephani
stephani stephani ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2005
Ort: Nähe Augsburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Umstandsrock?

Hallo,

hatte heute Nachmittag Zeit nachzudenken ;-).
Mit so U-förmigen Stretcheinsätzen hab ich schlechte Erfahrungen gemacht, wenn der Bauch größer ist fängts an zu rutschen (oder sollte man das Stretchteil so arbeiten, dass es bis über den Bauch geht?).
Jetzt hab ich überlegt, ob es ausreichen würde den vorderen Sattel aus Bündchenware o.ä. zuzuschneiden, eventuell auch höher, damit nix runterrutscht. Was meint Ihr?

Liebe Grüße, Stephanie.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.03.2006, 21:24
hotneedle hotneedle ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 14.873
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Umstandsrock?

Hallo Stephani,

ich würde den vorderen und hinteren Sattel aus Bündchenware zuschneiden und das Ganze höher, damit es über den Babybauch paßt. Zusätlich würde ich dann noch einen Gummizug mit Knopflochgummi einarbeiten- das mache ich gerade mit meinen Hosen auch so- es sitzt super.


LG
hotneedle
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.03.2006, 21:46
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Umstandsrock?

So wie hotneedle es vorschlägt, könnte es vielleicht gehen.

Über die anderen Vorschläge hatte ich auch nachgedacht, sie aber wieder verworfen. Der Rock hat ja nicht einen klassischen Bund, sondern einen Sattel.

Nur den Sattel aus Rippenstrick zu machen und den Rest aus festem Stoff funktioniert imho nicht, dazu ist der Sattel zu schmal. Ausserdem braucht der Rock vorne Mehrlänge, sonst zieht der Saum mit wachsendem Bauch nach oben.

Und für den U-förmigen Einsatz würde sich ein x-beliebiger gerader Schnitt besser eignen, wie Ulrike schrieb. Der Witz von dem Schnitt wäre damit jedenfalls weg.

Bliebe noch die Möglichkeit, den Rock aus extrem stretchigem Stoff zu nähen. So in der Art wie die Hosen von Christoff, aber so ein Stoff ist kaum irgendwo zu bekommen. Oder fester Interlock-Jersey (Herbst-Winter-Qualität), aber das kann ich mir in Verbindung mit dem schrägen Fadenlauf schwer vorstellen, bei Jersey macht das nicht so viel Sinn.

Liebe Grüße,
Mango
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.03.2006, 21:49
Benutzerbild von Soutage
Soutage Soutage ist offline
VHS Kursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2004
Ort: Nähe Linz/Oberösterreich
Beiträge: 14.870
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Umstandsrock?

Zitat:
Zitat von stephani
Hallo,

hatte heute Nachmittag Zeit nachzudenken ;-).
Mit so U-förmigen Stretcheinsätzen hab ich schlechte Erfahrungen gemacht, wenn der Bauch größer ist fängts an zu rutschen (oder sollte man das Stretchteil so arbeiten, dass es bis über den Bauch geht?).
Jetzt hab ich überlegt, ob es ausreichen würde den vorderen Sattel aus Bündchenware o.ä. zuzuschneiden, eventuell auch höher, damit nix runterrutscht. Was meint Ihr?

Liebe Grüße, Stephanie.
also das teil muss schon bis über den bauch gehen, sonst vertschüsst es sich ganz sicher, sieht zwar am anfang der schwangerschaft ein bissl blöd aus (man hat das teil ja dann fast unter dem busen) aber ich hab das dann einfach immer runtergeklappt, das reicht am anfang vollkommen
man kann jetzt schlecht erkennen, wie tief der sattel runtergeht, aber ich hab die einsätze bei meinen umstandssachen so ca 10-12 cm unter dem bauchnabel angesetzt, wenn die naht zu weit oben ist, fängt es bald an unangenehm zu drücken
und auf jeden fall genug weite einplanen, denn man glaubt am anfang der schwangerschaft gar nicht, wie gross der bauch wirklich werden kann (nicht mal in der zweiten schwangerschaft, hab jetzt nur noch zwei hosen die wirklich angenehm passen - der rest ist schon geschichte, am freitag wäre mein errechneter entbindungstermin -. hab gerade nachgemessen, mein bauchumfang beträgt 107 cm, hatte vorher einen taillenumfang von 72 cm )
ich wünsch dir noch eine schöne schwangerschaft

grüsse evelyn
__________________
heute näh´ ich, morgen trenn´ ich, übermorgen schneide ich neu zu
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.03.2006, 23:43
Benutzerbild von fullhouse
fullhouse fullhouse ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Aachen
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Umstandsrock?

@Soutage:

HIHI, wie nett, bei meiner letzten Schwangerschaft waren es 132cm, mit nur einem Baby wohlgemerkt, im Krankenhaus wurde ich erst als werdende zwillingsmama eingestuft....

Ich denke nicht das dieser Rock geeignet ist zur Umänderung, vor allem wenn der Bauch noch nicht groß genug ist zum Probetragen.

Vielleicht wenn Du den vorderen Teil des Sattels noch weiter herunter ziehst, und ihn komplett aus Bündchen machst, das Bündchen nach oben hin ziemlich hoch und etwas nach oben gewölbt, und dann Lochgummi einziehen rundherum.

RV hinten kannst Du weglassen, durch die Hormone ist es in der Regel dann doch so das auch die Hüften und Oberschenkel etwas breiter werden, eben die ganze "um das Baby herum" Zone.
Wenn Du allerdings eine Nummer größer nimmst schlabbert er anfangs, also muß es was ziemlich stretchiges sein, Bistretch denke ich müßte es eigentlich tun.

Aber vielleicht wartest Du dann doch bis der Bauch größer ist(wie weit bist Du denn?) denn anfangs sehen Umstandshosen und Röcke doch ziemlich labberig aus wenn der Bauch noch nicht da ist.

Ich mag keine Labber Shirts, so daß man bei den Hosen dann meist das Bündchen gesehen hat, deshalb habe ich stets richtig tolles genommen, manchmal in Kontrastfarben, sahen immer super aus.

Liebe Grüße, Nicole
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,40067 seconds with 13 queries