Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Schnittmuster

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.03.2006, 11:40
Bärle Bärle ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster

Liebes Engelchen,

da ich auch eine große Oberweite habe , kann ich dir die meisten Lagenlookschnittee nicht so empfehlen. Bei einem Busen, der sanft präsentiert in einem guten BH doch ziemlich "vorschaut" , muss der Schnitt so sein, dass man folgendes sieht: "Aha, üppige Oberweite und darunter kommt die Figur!"

Bei Lagenlookschnitten ohne Abnäher hat man aber den Eindruck, dass der Busen und der Bauch eine Linie bilden, da denkt man echt viel Busen und riesig viel Bauch. Durch die vordere Mehrweite rutschen die Säume manchmal hoch, hängen um die Taille und ergeben ein grusliges Bild. Rundlichen Damen mit wenig Oberweite stehen diese Schnitte echt klasse, aber nicht uns.

Also, mein Tipp: Such dir, solange du noch Anfängerin bist, immer Schnitte mit Busenabnähern und die musst du noch auf deine Größe ändern, da alle die XL- Schnitte den Busen auch nur etwa Größe C annehmen.

Ich habe noch nie einen Schnitt einfach so verwenden können, denn wenn ich nach dem Brustumfang gehe, dann habe ich ein Zirkuszelt genäht, wenn ich nach der Taillie gehe, dann müsste ich meine Oberweite entfernen. Am Besten ist es, von der Taille auszugehen und dann den Busen zu vergrößern.

Ich weiß, dass das sehr lästig ist, aber nur so kommst du zu dem was du möchtest. Alles gut zu präsentieren!

Ich habe mir von einer Schneiderin zeigen lassen, wie das Ändern geht und seitdem habe ich Kleidung, die passt und gut aussieht.

Liebe Grüße Bärle
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.03.2006, 13:58
Benutzerbild von engelchen3108
engelchen3108 engelchen3108 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2006
Ort: Suhl
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster

Ja, der gedanke an ein Meeting zwischen lauter Gleichgesinnten läßt mich schon vor ein wenig Freude lächeln, jedoch habe ich nach Erfurt so gar keine Verbindungen und habe dadurch natürlich auch keinen Schimmer, wo man eine geeignete Location anmieten oder zur Verfügung gestellt bekommen könnte.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.03.2006, 14:03
Benutzerbild von engelchen3108
engelchen3108 engelchen3108 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2006
Ort: Suhl
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster

Zitat:
Zitat von Erika-die-Alte
Hallo!
Ich möchte keinesfalls Seti vorgreifen, Du kannst aber auch mal bei Hardy ( Google - oder auch manchmal bei Ebay) Schnite bestellen. Dort wird nach Deinen Maßen gefragt und Du bekommst einen fertigen Schnitt. Bei mir hat`s super funktioniert. Trage lt. Burda Gr. 48.
Grüße Erika

Ich habe Hardy gefunden und habe mich auch schon mal an die Dame gewandt, der gedanke dahinter gefällt mir, ein Schnitt ganz nach meinen Maßen. Doch das könnte gefallen.

Dann heißt es nur noch, ja nicht mehr zu- oder abnehmen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.03.2006, 14:20
Benutzerbild von engelchen3108
engelchen3108 engelchen3108 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2006
Ort: Suhl
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster

[QUOTE=Bärle]Liebes Engelchen,

da ich auch eine große Oberweite habe , kann ich dir die meisten Lagenlookschnittee nicht so empfehlen. Bei einem Busen, der sanft präsentiert in einem guten BH doch ziemlich "vorschaut" , muss der Schnitt so sein, dass man folgendes sieht: "Aha, üppige Oberweite und darunter kommt die Figur!"

Bei Lagenlookschnitten ohne Abnäher hat man aber den Eindruck, dass der Busen und der Bauch eine Linie bilden, da denkt man echt viel Busen und riesig viel Bauch. Durch die vordere Mehrweite rutschen die Säume manchmal hoch, hängen um die Taille und ergeben ein grusliges Bild. Rundlichen Damen mit wenig Oberweite stehen diese Schnitte echt klasse, aber nicht uns......


Ja, ich kenne das Problem, welches Du hier schilderst.

Ich habe *das große Glück* das sich mein Po und mein Busem im Umfang gerade mal um 2 cm unterscheiden, von daher fallen die meisten Teile bei mir ganz gut.
Mein Bauch ist leider nach der Geburt von meiner Tochter auch nicht wieder voll zurück gegangen, er stärzt aber zum Glück nicht vor.

Aber ich ikenne das auch, ich habe schon ein schickes teil die Tage bei Ebay ersteigert, es gefällt mir noch immer super, aber da es aus schwerem Leinen ist, steht es ziemlich ab und sieht an mir aus wie Zelt.
Da rief ich nur noch ganz erschrocken nach meiner Mama und meinte bitte bitte hilf.

Ich habe mir gerade von Neue Mode ein Schnittmuster zu einer Tunika gekauft und hatte ein sehr gut erklärendes Gespräch mit der netten Dame, die in dem Laden arbeitet, erstmal wies sie mich darauf hin, man solle erst mal nie nach der Konfektionsgröße gehen, immer erst mal nachmsessen und selber aufmalen, die vorgegebenen Zeichnungen nur als Basis nehmen.

Und genau so bin ich jetzt erst mal vorgegangen, nun muß ich nur noch sehen, ob man das dann auch anziehen kann, was ich da so bastle.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.03.2006, 15:12
Patternmakerfan Patternmakerfan ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Iserlohn
Beiträge: 700
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster

Hallo,
hast du schon mal einen Lekala Einzelschnitt online bestellt?


LG
Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07011 seconds with 12 queries