Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Hosenschnitt für kräftige Oberschenkel!

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.03.2006, 09:59
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 17.496
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für kräftige Oberschenkel!

Hallo Simone,
Wenn Du die Schnitte hier kaufst ist eine dtsch. Kurzanleitung dabei. Die kannst Du aber getrost vergessen.
Ich muß sagen, die Anleitungen sind so gut bebildert und in einfachem Englisch beschrieben, dass Du mit Sicherheit damit zurecht kommst.
Wenn alle Stricke reißen, gibt es ja noch uns oder den Langenscheidt .
Was Hosenreißverschlüsse betrifft:
Ich habe mir jahrelang bei der Burda Methode fast die Finger gebrochen .
Seit ich die amerik. Schnitte entdeckt habe und den RV nach deren Anleitung einsetze, habe ich damit keinen Stress mehr und das Ergebnis sieht um Welten besser aus.
Also nur Mut!
Viele Grüße
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.03.2006, 11:17
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für kräftige Oberschenkel!

Hallo Foxi,
Hosenschnitte sind sich ähnlich und nicht schwert zu nähen. Das schwierigste dürfte der Reißverschluss sein, da hilft vielleicht ein bebildertes Nähbuch (z.B. von Burda). Bei Golden Pattern gibt es aber nur eine kurze Anleitung, da wäre es hilfreich, wenn du die Anleitung für irgend eine andere Hose vom Jeanstyp dazunehmen oder auch im Nähbuch parallel lesen würdest.
Viele Grüße Semiramis
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.03.2006, 11:27
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 15.000
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für kräftige Oberschenkel!

Ich nähe gerade eine der Jeans aus der Februar Knip 2006. In dieser Ausgabe sind 3 verschiedene Jeansschnitte: ein klassischer 5-Pocket-Schnitt, eine "Worker-Hose" und eine Hüftjeans.

Ich habe den klassischen Schnitt in Größe 32 ausprobiert. Die Beine habe ich zum Saum hin noch geändert, etwas gerader gemacht. Gestern habe ich die Beinnähte gesteppt. Vorher natürlich alles schon mal zusammengeheft und anprobiert. Hatte keine Lust auf ein Probemodell und habe gleich den richtigen Stoff genommen. Was soll ich sagen: sie passt! Juchu! Unglaublich, ich finde eigentlich nie eine passende (Kauf-) Jeans.

Hier wurde ja schon mehrfach die andere Verarbeitung dieser Jeans im Vergleich zu Burda besprochen (Taschen/Reißverschluß). Ich habe mal einen Blick in eine gekaufte Jeans (besitze zwei, die schon bald auseinanderfallen) geworfen und die ist tatsächlich genau so verarbeitet.

Den Schnitt werde ich also noch öfter benutzen.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.03.2006, 16:24
Benutzerbild von kluntje75
kluntje75 kluntje75 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2005
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 178
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für kräftige Oberschenkel!

Hallo,

ich hatte auch so meine Probleme mit den Burda-Reißverschlüssen. Aber dann hat Natalie hier ein WIP gemacht und jetzt weiß ich auch wie es besser geht. Endlich liegt der kalte Reißverschluß nicht mehr auf der dicken Plauze, wie kommt Burda eigentlich auf die Idee man bräuchte keinen Untertritt?

lg
kluntje
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.03.2006, 16:47
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für kräftige Oberschenkel!

Ich nähe mir die Reißverschlüsse auch immer mit Untertritt. Das finde ich viel angenehmer. Palmer/Pletsch (die Autoren von Pants for real people) sind übrigens wie Burda der Auffassung, dass man keinen Untertritt braucht .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11144 seconds with 13 queries