Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Hosenschnitt für schmalen Jungen

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 03.03.2006, 10:55
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für schmalen Jungen

Hallo,

Ich habe für meinen Spargeltarzan auch schon Schnitte für Mädchenhosen benutzt. Man muß nur den Schlag retuschieren, was ja nicht schwer ist. Nach vielen mißlungenen Versuchen mit Kaufschnitten habe ich auch den Schnitt einer Esprit-Hose, die ihm super paßte, abgenommen. Einfach mit Folie abkopiert. War nicht ganz so einfach, aber die Hose paßt endlich! Allerdings war die Hose Gr. 116. Sonst hättest Du den Schnitt haben können..

Schau mal hier ist sie: http://hobbyschneiderin24.net/portal...e=MrsDoubtfire

L.G. Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.03.2006, 11:02
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.225
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für schmalen Jungen

Zitat:
Zitat von yasmin
das ist dann schon immer eine größere änderungsaktion, weil ich die hose so viel enger machen muß, dass auch taschen etc. angepaßt werden müssen.
Och, es ging eigentlich, bei den vorderen Eingrifftaschen bin ich komplett auf Gr. 122 geblieben und die aufgesetzten Taschen mache ich in einer Zwischengröße, weil Taschen, die 3 Nummern höher als breit sind, doof aussehen.
Schlimmer find ich's bei Pullis, da vergess ich immer, die Armkugelhöhe anzupassen.
Gruß, Heidrun
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.03.2006, 14:02
Benutzerbild von Orchidee
Orchidee Orchidee ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: südl. Nds
Beiträge: 15.432
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für schmalen Jungen

Danke für eure Hilfe.


@Yasmin
Auf die Idee mit der KIM hätte ich auch kommen können Ich habe gerade die erste KIM für meine Tochter fertig und mich gefreut, daß die Hose so schön schmal ist.

@Liane
Wenn ich von einer vorhandenen Jeans das Schnittmuster abnehme, muß ich die Hose dann vorher auftrennen und klappt es auch so ?



Viele grüße Kathleen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.03.2006, 14:10
wölfin wölfin ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2004
Beiträge: 237
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für schmalen Jungen

Hallo hast du die Burda 9/2005 ??

da sind zwei schmal geschnittene Jeans von Pampolina drin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.03.2006, 17:54
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für schmalen Jungen

Zitat:
Zitat von Orchidee
Danke für eure Hilfe.


@Yasmin
Auf die Idee mit der KIM hätte ich auch kommen können Ich habe gerade die erste KIM für meine Tochter fertig und mich gefreut, daß die Hose so schön schmal ist.

@Liane
Wenn ich von einer vorhandenen Jeans das Schnittmuster abnehme, muß ich die Hose dann vorher auftrennen und klappt es auch so ?



Viele grüße Kathleen
Nein, das klappt auch so. Es geht ja hauptsächlich um Vorder- und Hinterteil, in meinem Fall auch noch um Hinterpasse. Die Eingrifftaschen hatte ich weggelassen und durch welche zum Aufsetzen ersetzt. Aber mehr aus Faulheit.
Du drehst die Hose auf links, legst Folie auf und zeichnest die Teile mit Edding nach. Die Nahtzugabe ist dann im Schnitt schon enthalten.

Ein paar Teile ermittelst Du durch ausmessen: Hosenschlitzbelege werden dann noch an den Schnitt angezeichnet. Als Vorbild dafür legst Du einen vorhandenen Schnitt zum Abgucken daneben.

Den Bund habe ich durch Ausmessen an der fertig genähten Hose ermittelt.

Für den Eigenbedarf geht das ganz gut. Und Du weißt schon vorher, dass die Hose passen wird!


L.G. Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.

Geändert von MrsDoubtfire (03.03.2006 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07668 seconds with 12 queries