Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Saumlösung für einen "runden" Saum gesucht

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.02.2006, 23:44
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Saumlösung für einen "runden" Saum gesucht

Zitat:
Zitat von sewing christian
Ich glaub ich weiß was du meinst. Weiter Rock: Saumzugabe schlägt falten stimmts?
Ja genau

Hm...die Möglichkeiten hören sich logisch an...Das mit dem Reihfaden ist bestimmt eine gute Idee...und dann das, was Sylivie vorschlägt...

Aber...wie schneide ich den Tüll dann zu...gerader Streifen oder mit der selben Rundung wie Vorder- und Hinterteil???

Warum hab ich immer nur so ausgefallene Ideen...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.02.2006, 23:47
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.525
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Saumlösung für einen "runden" Saum gesucht

Also wenn du ne Tüllrüsche willst, d.h. du Kräuselst das ding ein bevor du es annähst kannst du es gerade zuschneiden. Wenn du ein Volant willst brauchst du ein großen Stück zum Rausschneiden. Wenn du einfach nur einen Besatz willst...ist es eigentlich egal.
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.02.2006, 23:52
Artemisia Artemisia ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 17.483
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Saumlösung für einen "runden" Saum gesucht

Ist es richtiger Tüll oder Organza?
Wenn Du viel davon hast, kannst Du den Streifen schräg zuschneiden. Ich würde ihn dann allerdings doppelt nehmen, auf die Hälfte zusammenlegen und rechts auf rechts an der Rockkante festnähen (und beides zusammen versäubern). Durch den schrägen Fadenlauf kann sich der Streifen der Rundung anpassen, er muss evt. ein bisschen eingehalten werden. Dann klappst Du den Saum nach innen, lässt den Tüll soweit vorgucken wie Du willst und steppst den Saum fest. Ich hoffe, es war verständlich. So habe ich es bei einem Rock mit Volant gemacht, hatte also auch das Problem der Rundung.

Viel Erfolg!

LG Susanne
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.02.2006, 00:45
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Saumlösung für einen "runden" Saum gesucht

Danke für eure Tipps...
Ich werd das morgen mal an nem runden Resstück und einem im schrägen Fadenlauf zugeschnitten Stück Tüll probieren...und euch dann berichten.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.02.2006, 11:59
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.463
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Saumlösung für einen "runden" Saum gesucht

Hallo Simone,
wenn du eine nach Saum aussehende Lösung möchtest, obwohl du die bei Tüll ja nicht unbedingt brauchst, aber sicher ist sicher , kannst du die von burda vorgeschlagene Organza- oder Chiffonsaummethode nehmen:
du faltest ein Stückchen Saum um und kurbelst den Rand mit engem Zickzack ab. Dann schneidest du den pieksigen Rest innen weg und es sieht "anständig" aus! Vielleicht wellt es sich etwas. Probier's an einem Stückchen mal aus!
Viel Erfolg
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08709 seconds with 13 queries