Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jeansknopfloch

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.02.2006, 21:41
Benutzerbild von gaultiernaehen
gaultiernaehen gaultiernaehen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2003
Beiträge: 17.483
Downloads: 1
Uploads: 0
Jeansknopfloch

Nachdem Emaranda Ihre Jeans erfolgreich fertig genäht hat, hänge ich am Knopfloch fest.
Ich habe mir eine Cordonett Spule bestellt, die blöderweise genauso aussieht, wie die Unterfadenspule in meiner Artista 165, um dickere Garne zu nähen, ohne die vom Werk eingestellte Unterfadenspule zu verstellen. Und jetzt sieht die genauso aus, wie die, die in der Maschine drin war, ausser dass das Schnäbelchen schwarz ist.
Pffffff
Ich dachte die Cordonett Spule hätte ein grösseres Loch? Ich kann keinen Unterschied zu meiner feststellen.

Also habe ich oben und unten Knopflochgarn eingelegt (unten die Cordonett Spule, bei der die Spanung bereits reduziert sein soll) und versucht ein anständiges Knopfloch zu nähen. Da ich alle Nähte mit Knopflochgarn abgesteppt habe, hätte ich eben gerne aus diesem Garn auch das Knopfloch.
Aber das Maschinchen will nicht so wie ich. Nach einigen Stichen zieht sich der Oberfaden nach unten und die Maschine näht auf der Stelle. Ich habe alles versucht, Fadenspannung oben reduziert, Stichlänge des Knopflochs verlängert, beim Transport durc leichtes ziehen mitgeholfen, es will einfach nicht.
Ich bin wieder beim Klassiker gelandet, ein Knopfloch zu nähen, wie ich das immer in festen Stoffen mache. Gimpe und normalen Haushaltsnähfaden.

Wer kann mir sagen, wie man ein richtiges Jeansknopfloch näht.

Da ich mich bisher noch im Probeläppchenstadium befinde ist es noch nicht zu spät.
Am liebsten wäre mir natürlich, ich könnte das mit der Nähmaschine nähen,aber ich würde auch Nähjunkies handgenähtes Knopfloch ausprobieren, wenn ich nur wüsste wie das geht.

Grüße
Anja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2006, 13:06
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Jeansknopfloch

Also mal vorab:
die Cordonnetkapsel hat kein größeres Loch, aber eine veränderte, voreingestellte Spannung (das Schräubchen), damit Du nicht ständig an der 'normalen' Spulenkapsel drehen mußt. Ich hab mir eine ganz normale zusätzliche Kapsel gekauft, die richtige Spannung ausprobiert, fixiert und die Kapsel gegen verwechseln markiert.

Knopflochgarn ist nicht für die Knopflöcher per Maschine gemacht. Zumindest nicht für die Raupen und Riegel. Als Gimpe aber sehr brauchbar. Nimm für die Maschine Maschinenstickgarn. Auch bei Jeans.
Mit Knopflochgarn kannst Du per Maschine z.B. recht gut ziersteppen. Ansonsten Knopflöcher per Hand damit nähen

Das Knopfloch in der Jeans: Augenknopfloch (je nach Maschine) und Maschinenstickgarn, auch ein Automatikknopfloch läßt sich noch anpassen, falls die Einstellungen nicht ganz passen: Stichlänge, Stichbreite, evtl. via Balance (je nach Maschine). Beim manuell genähten Knopfloch (keine Automatik) mußt Du eh anpassen.

Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07288 seconds with 12 queries