Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



HILFE!!! Ros 3020 Model B

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.02.2006, 23:55
Benutzerbild von Nicole01
Nicole01 Nicole01 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2005
Ort: Hamdorf
Beiträge: 182
Downloads: 0
Uploads: 0
Ausrufezeichen HILFE!!! Roos 3020 Model B

kann mir das mit dem schlitz mal jemand erklären? halt wie ich das nähe.
das kapier ich irgendwie nicht. mag daran liegen das ich sowas noch nicht gemacht habe, bis jetzt.

danke für eure hilfe.
lg nicole

Geändert von Nicole01 (15.02.2006 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2006, 01:56
Benutzerbild von wuppiuschi
wuppiuschi
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.083
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: HILFE!!! Ros 3020 Model B

Hallo Nicole,

was genau verstehst du denn nicht??

Wie du die Bändel dazwischen machst oder was genau??

Ich hab den Schnitt nicht hier, hab mir aber grad in nem Shop das Modell angeguckt.

Du klappst den Halsauschnitt rechts auf rechts um und nähst die kurzen Seiten zusammen.

An der einen Seite legst du vorher die Knopfschlaufen rein, die du dann beim zusammennähen der kurzen Seiten mit in die Naht faßt und somit festnähst.

Die Schlaufen zeigen nach innen und sind während des nähens nicht sichtbar.

Dann wendest du das ganze, hast also den Kragen mit den Schlaufen und den nähst du dann am Halsausschnitt fest, Knöpfe richtig dran und gut ist.

Ich hoffe das war dein Problem und ich konnte dir helfen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.02.2006, 09:38
Benutzerbild von Nicole01
Nicole01 Nicole01 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2005
Ort: Hamdorf
Beiträge: 182
Downloads: 0
Uploads: 0
Ausrufezeichen AW: HILFE!!! Ros 3020 Model B

also in der anleitung steht:
-erst schulternähte nähen (versteh ich :-))
- schneiden sie 2 schlaufen von 5 cm (rechterschlitz)und legen sie diese an HM schlitz.legen sie die halsbelege von vorn und hinten r.a.r. und nähen sie d. schulternäte. legen sie das helsbeleg auf die teile r.a.r.und nähen sie die halslinie und hm-schlitz.schneiden sie die ecken ab und wenden sie das beleg nach innen.

ich versteh das mit den schlaufen leider immer noch nicht.
wie mussen die denn geschnitten sein? ausser 5 cm weiß ich ja nix.
und wo genau kommen die hin?
hab mich um solche schnitte ja bis jetzt gedrückt. will mich aber jetzt doch mal dran wagen.
bitte bitte einmal für ganz dumme erklärt dir hier bis jetzt nur bahnhof verstehen.

danke für eure zeit und geduld.
lg nicole
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2006, 12:53
Benutzerbild von Nicole01
Nicole01 Nicole01 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2005
Ort: Hamdorf
Beiträge: 182
Downloads: 0
Uploads: 0
Rotes Gesicht AW: HILFE!!! Ros 3020 Model B

ich stups nochmal
ich steh doch total auf dem schlauch

also nochmal HILFE schrei
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.02.2006, 13:40
Benutzerbild von wuppiuschi
wuppiuschi
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.083
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: HILFE!!! Ros 3020 Model B

Wenn du den Kragen rechts auf rechts faltest, nimmst du die 5 cm bändel, faltest die zu einer Schlaufe, und legst die innen in den Kragen rein so daß die enden an der Naht rausgucken.

Du siehst also nur die Schlaufenenden und nicht die Schlaufen.

Die Enden liegen unter der Nahtlinie.

Wenn du dann drüber nähst, sind die enden fest!!!

Wenn da auch noch ein Halsbeleg drin ist, legst du den mittlerweile gewendeten Kragen (auf rechts) rechts auf rechts auf den Pulli und darauf auch rechts auf rechts den Halsbeleg.

Zusammennähen, den Beleg nach innen klappen und absteppen.

Versuchs mal am besten erstmal mit Stecknadeln und guck dann wie es aussieht.

Es ist wirklich ganz einfach wenn mans mal abgerafft hat. Aber mach dir nichts draus, so ging es uns allen mal ;-))
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10300 seconds with 12 queries