Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Hosenschnitt für unmögliche Figur

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.02.2006, 20:55
Schokokeks Schokokeks ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 75
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für unmögliche Figur

Ich habe (vom Hohlkreuz mal abgesehen) dasselbe Problem. Das ist jetzt wahrscheinlich kein Trost für Dich.

Genau wie Du habe ich irgendwann aufgegeben Konfektionshosen zu kaufen und aufwändig anzupassen bzw. für teueres Geld anpassen zu lassen.

Die Versuche schmale Hosenschnitte anzupassen machten mich nicht wirklich glücklich. Letztendlich hat mir mein Änderungsschneider den ich mal fragte was es kosten würde mir eine Maßhose zu erstellen (und mir dann den Schnitt zu überlassen) klargemacht das ich einfach kein Typ bin der Audrey Hepburn Bleistifthosen tragen kann.

Er schlug mir eine Marlene-Hose vor. Im Prinzip wie eine Herrenhose in den 30ern oder 40ern, hoher schmaler Bund, weite Beine, schräge Taschen, sehr bequem, evtl. mit Aufschlägen.

Ich war erst entsetzt, weil nur 1,57 m klein, und sah zwar ein das es meine Reithosen kaschieren würde, war aber davon überzeugt das mir das nie im Leben steht.

Zuhause hab ich mir dann aus einer alten Burda einen Marlene-Hosenschnitt kopiert und am Bund angepasst (enger und ein bisserl höher). Die Hose dann aus einem 2€ Stoff zur Probe genäht. Ich mußte zwar viel probieren und da ein bischen zugeben, dort ein bischen weg, aber als die Hose fertig war passte sie, trug nicht auf, war bequem, machte eine gute Figur, kurzum ich fühlte mich wohl.........

Marlene Hosen kann ich nur empfehlen!

Etwas modischer ist die Hose 803 aus Burda für zierliche F/S 2005, sie hat weite nach unten leicht ausgestellte Beine, sitzt ein bischen hüftig, hat eine hohe Hüft-Passe die sich super-easy anpassen lässt. Ich hab sie auch schon mit Seiten-RV genäht, sieht auch gut aus.

Leider hab ich keinen Scanner um Fotos einzustellen, aber ich hoffe Du kannst Du Dir ein bisserl was darunter vorstellen was ich beschrieben habe.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.02.2006, 21:20
Benutzerbild von stichmuecke
stichmuecke stichmuecke ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für unmögliche Figur

Hallo!

@Nowak: Hast Du denn die vorgeschlagenen Schnittmuster getestet? Würde gerne wissen, ob sie tatsächlich sitzen? Hast Du ein Foto davon?

Welche Größe legst du denn der Hose zugrunde? Die Hüftweite , oder die Weite der Reiterhosen ( bekanntlich das größere Maß)?

@An Alle:Mich würden brennend Fotos von solchen " Problemhosen" interessieren mit der zugehörigen Schnittangabe.

Liebe Grüße - Kathy
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.02.2006, 23:31
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.800
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hosenschnitt für unmögliche Figur

Zitat:
Zitat von stichmuecke
@Nowak: Hast Du denn die vorgeschlagenen Schnittmuster getestet? Würde gerne wissen, ob sie tatsächlich sitzen? Hast Du ein Foto davon?
Diese speziell nicht. Ich habe aber von Butterick/McCalls/Vogue schon etliche genäht, alle mit gutem Ergebnis wie vorhin beschrieben. Mein derzeitiger "Standardschnitt" ist von McCalls, die sind nur in Deutschland schwer zu bekommen. Ich habe ihn vor zwei Jahren oder so gekauft und er ist leider nicht mehr im Programm. (Die hat weite Beine und ist aber an der Taille und in Richtung Hüfte eher schmal fallend, ohne eng zu sein.

Zitat:
Welche Größe legst du denn der Hose zugrunde? Die Hüftweite , oder die Weite der Reiterhosen ( bekanntlich das größere Maß)?
Also die Schnitte sehen die Hüftweite ja normalerweise so 20cm unterhalb der Taille vor. Ich messe an der breitesten Stelle um den Po, der bezieht meine Reiterhose gut mit ein. Und den Wert nehme ich dann als Hüftmaß und wähle danach den Schnitt. Dann paßt er um Po und Oberschenkel gut und nach oben muß ich eh schmäler werden. Das passe ich dann an.

Außerdem messe ich auf dem Schnitt die Hüftweite (okay, bei den Amis steht die schon drauf) des Kleidungsstückes nach, ebenso die Beinweite am Oberschenkel. Damit komme ich dann gut klar.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2017
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.02.2006, 23:42
Benutzerbild von schildkroete
schildkroete schildkroete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.940
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für unmögliche Figur

Hallo,
bei mir sind die Passformprobleme nicht ganz so krass, aber z.B. die Taille steht hinten auch immer ab. Genähte saßen auch immer nie so richtig, bis ich einen Schnittkonstruktionskurs gemacht habe. Da war auch eine Frau mit dem oben beschriebenen Passformproblem und auch ihre Probehose saß echt gut. Das Geld und die Zeit für den Kurs haben sich wirklich gelohnt und ich kann mir jetzt fast jede Hosenform konstruieren.
Vielleicht wäre das was?
Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.02.2006, 00:21
knusperkecks knusperkecks ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2005
Beiträge: 35
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt für unmögliche Figur

Wow, erstmal vielen Dank für die vielen Antworten, bin erst jetzt wieder nach Hause gekommen und hab mich echt gefreut! Ihr seid super! Werde das Ganze morgen mal in Ruhe durchtesten. Freue mich aber trotzdem noch über weitere Vorschläge ;-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11146 seconds with 12 queries