Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Futter versäubern

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2006, 16:51
Benutzerbild von Minou
Minou Minou ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Beiträge: 15.175
Downloads: 9
Uploads: 0
Futter versäubern

Hallo,
wie versäubert ihr bei einem Futterrock die Nähte? Ich habe einen Jeansrock mit Futter genäht, aber die Versäuberung des Futters mit der Overlock bringt mich zur Verzweiflung. Die Naht wellt sich, krumpelt zusammen , und gefällt mir überhaupt nicht. Dazu kommt, daß ich beim Schlitz die Naht auseinanderbügeln und einzeln versäübern muß. Wie soll das gehen? Der Differentialtransport ist keine Hilfe. Reicht es vielleicht, wenn man einfach mit der Zackenschere die Nahtzugabe beschneidet?
Liebe Grüße
Inge
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2006, 17:12
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.546
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Futter versäubern

Hallo Minou,
hast du mal versucht die Stichlänge zu verändern?
Alternativ zur Ovi wäre eine französische Naht möglich, damit der Futterrock nicht ausfranzt. Den Schlitz könntest du vielleicht mit einem schmalen Saum vom Franzen abhalten.
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2006, 18:31
astitchintimesavesnine astitchintimesavesnine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 14.913
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Futter versäubern

Hi,

was ist eine französische Naht (kann mal wieder dazu lernen )

Danke für die Antwort

LG

astitchintimesavesnine
__________________
Auch nach einer schlechten Ernte musst du wieder säen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2006, 20:37
Benutzerbild von flughund
flughund flughund ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Wien
Beiträge: 140
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Futter versäubern

Hi!

Also ich hoffe ich erinnere mich jetzt richtig und versuche mal die französische Naht zu erklären:

Normale Seitennaht nähen. Dann die Nahtzugaben auf eine Seite bügeln. Ich mache das immer nach rechts. Dann die unten liegenden NZG auf 0,5-0,7 cm abschneiden. Die obere NZG muss breiter sein 1,0-1,5 cm.

Danach die Obere NZG umbügeln, so dass sie zur Naht hin eingeschlagen wird und die kürzer geschnittene NZG in dem Umschlag verschwindet. Dadurch kann nichts mehr ausfransen. Jetzt nur mehr knappkantig absteppen.

Wenn du die NZG nicht auf eine Seite bügeln kannst wegen dem Schlitz, dann einfach die NZG an der Naht entlang auseinander bügeln und die einfache NZG dann jeweils rechts und links der Naht einmal in Richtung zum Stoff einschlagen. Dann jeweils auf der linken und rechten Seite neben der Naht an den Bügelkanten schmal absteppen.

War das jetzt verständlich? Ich hoffe es, sonst frag einfach nochmal nach.
LG
Flugi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2006, 21:32
Benutzerbild von Pfine
Pfine Pfine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter versäubern

Des, was du grad erklärt hast, war die Kappnaht Aber macht nix, die kann man auch verwenden.

Bei der französischen Naht wird die Naht erst links auf links geschlossen, dann das Teil gewendet und dann nochmal genäht, sodass die Nahtzugabe zwischen der ersten und zweiten Naht verschwindet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08094 seconds with 12 queries