Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Blazer Easy fashion Sommerausgabe

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 26.03.2006, 17:18
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Blazer Easy fashion Sommerausgabe

hallo
werde in den nächsten Tagen ein neues Thema betreffend Anpassung des Blazers aufmachen. Vorher aber hier die technische Zeichnung vom Blazer, da du immer noch von dem Blazer in der Herbstausgabe ausgehst.


Bei diesem Modell befindet sich der Abnäher nämlich im seitlichen Vorderteil und die Wiener Nähte gehen tatsächlich über den Brustpunkt.

Gruß
Gerlinde
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.03.2006, 18:44
Benutzerbild von tini
tini tini ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: Dänischenhagen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Blazer Easy fashion Sommerausgabe

Gerlinde, die Damen von Palmer & Pletsch gehen bei einer Wiener Naht, welche vom Armloch ausgeht noch ein wenig anders vor.
Und wenn der Brustpunkt nicht unter der Naht liegt, dann noch anders...
ICh versuche den zweiten Punkt mal zu beschreiben:
1. Stecke den Schnitt mal auf ein T-Shirt. Vordere Mitte trifft deine vordere Mitte. Dann messe die Strecke der Naht bis zum Brustpunkt aus. Diesen Betrag musst du dann nämlich einbauen!
2. Am Vorderteil zeichnest Du eine Linie im Abstand von 3,75 cm parallel Seitennaht. Miss die Schulternaht aus. Die LInie die Du gerade gezeichnest hast muss auf die Mitte der Schulternaht treffen. Spricht ab Brustpunkt ca. nicht mehr die 3,75 cm einhalten sondern mittels Kurvenlinial oder Freihand bis in die Mitte der Schulternaht forführen Diese Linie schneidest Du dann bis kurz vor der Nahtlinie ein.
3. In der MItte der Brustrundung ( verstehst Du was ich meine? ) dann bis kurz vor die gerade aufgeschnitte Linie einschneiden.
4. Jetzt das Schnittmuster auseinanderziehen bis der oben ermittelte Betrag eingefügt ist. Die langen Kanten müssen parallel zueinander liegen. Dabei dreht der gerade gemachte kleine schnitt ein ganz klein bisschen auf.
5. Auf der rechten Seite das Schnittmusterteil durchschneiden und das kleine Schnipselchen nach unten verschieben, so dass die Saumkante wieder parallel ist.

Oder Du machst eine Mischung aus beiden Anleitungen...

HTH
tini
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07200 seconds with 12 queries