Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Mix elastische/unelastische Stoffe

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.02.2006, 09:58
ute ute ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Mainz
Beiträge: 14.870
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Mix elastische/unelastische Stoffe

Hallo,

mal wieder eine Frage: Ich hab inzwischen gelernt, dass man bei uneelastischen Stoffen etwa eine Cup-Größe mehr nehmen muss.

Jetzt hab ich hier ein Set mit unelastischer Spitze liegen: Die unteren Cups sollen also aus Lycra, die oberen aus der Spitze genäht werden.
Wie handhabt Ihr das in solch einem Fall: Untercups normal, Obercups größer zuschneiden und beim Zusammennähen den Untercup etwas dehnen??

Die Spitze ist so schön, die will ich keinesfalls vergeigen...

Vielen Dank schon mal für Eure Tips,
Ute
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.02.2006, 10:10
Granny Granny ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 67
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mix elastische/unelastische Stoffe

Hallo Ute,
ich habe mir zu jedem Schnitt den ich benutze (ganz genau 2) eine Version für elastische und eine für unelastische Stoffe gemacht. Wenn ich unelastische Spitze mit einem elastischen Stoff mixe, dann gehe ich entweder hin und doppele den elastischen mit einem unelastischen, oder ich schneide die Spitze nach dem elastischen Schnitt zu. Die meiste Last liegt ja im Unterkörbchen, bei mir wird das Oberkörbchen nicht so stark gedehnt. Ich persönlich doppele aber auch elastischen Stoff im Unterkörbchen immer mit Powernet (85D, da ist das wichtig) oder dem original Stoff, das entschärft die Dehnung auch. Langer Rede kurzer Sinn, wenn Du eh relativ wenig Dehnung im BH hast, kannst Du meiner Erfahrung nach unelastische Spitze (Tüllspitze ist einfach wunderschön, nicht wahr?) ruhig nach dem elastischen Schnitt zuschneiden. Wenn Dir das zu gefährlich ist, schneide die Spitze nach dem unelastischen Schnitt zu und halte den elastischen Stoff entsprechend ein. Wenn Du elastischen Stoff nach Deinem unelastischen Schnitt zuschneidest, wirst Du bestimmt keine Freude dran haben.
Ciao Daniela
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.02.2006, 10:18
ute ute ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Mainz
Beiträge: 14.870
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mix elastische/unelastische Stoffe

Hallo Daniela,

vielen Dank für Deine Antwort. (ja, es ist Tüllspitze )
Hast Du bei der "unelastischen" Variation Deiner Schnitte einfach eine Größe mehr genommen, oder wie hast Du den Schnitt abgeändert? Ich bin da nämlich noch am Experimentieren.

Grüße,
Ute
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.02.2006, 13:16
Granny Granny ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Bielefeld
Beiträge: 67
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mix elastische/unelastische Stoffe

Hallo Ute,
bei unelastischen Körbchen habe ich mich so langsam an die richtige Größe herangetastet. Ich habe ehrlich gesagt gar nicht so genau darüber nachgedacht, als ich die Unterkörbchen das erste mal mit unelastischen Stoff gefüttert habe. Das war dann etwas klein und ich habe mich langsam an die richtige Größe herangetastet. Bei mir läuft es wirklich auf eine Körbchengröße größer hinaus, aber mein Grundschnitt für elastische Stoffe ist auch schon für entschärfte Stoffe optimiert. Ich weiß nicht, ob Ela das bei Ihrem Sophia Schnitt immer macht oder ob es zufällig so herausgekommen ist, es passt halt gut und da hinterfragt man es nicht. Ich benutze immer den gleichen Unterbau für BH Hemden beziehungsweise den gleichen Schnitt für den Rücken, da das ja immer elastische Stoffe sein müssen.

Ich vergleiche bei einem neuen Material immer das Körbchen mit einem passenden, welches neben meiner Maschine parkt. So kann ich besser entscheiden ob es wohl die richtige Größe haben mag. Anhalten ist ein wenig unpraktisch, da braucht man so viele Hände.

Ich denke, wenn Dein Standard Schnitt gut paßt, dann kannst Du Ihn ohne weiteres mit der Tüllspitze nähen, wenn er aber sowieso nicht so gut sitzt, dann solltest Du vielleicht mit einem günstigeren Material mit ähnlichen Eigenschaften erst mal probenähen, gerade unelastische Stoffe sind leicht zu bekommen.
Ciao Daniela
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06356 seconds with 12 queries