Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Nochmals Kommunionkleid - ungewöhnliche Ideen umsetzen?!

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.02.2006, 12:35
Bruddeltante Bruddeltante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: NRW
Beiträge: 14.871
Downloads: 1
Uploads: 0
Nochmals Kommunionkleid - ungewöhnliche Ideen umsetzen?!

Meine Mittlere möchte, daß ich ihr das Kleid der großen Schwester umarbeite. Hatte ich schon hier gepostet. Es sitzt aber bei ihr nicht. Nun möchte ich es komplett umarbeiten. Es ist zu weit, die Ärmel sehen furchtbar aus, es muß gekürzt werden, die Kräuselung des Rockteils trägt auf.

Beim Ausprobieren, Drehen, Raffen, Wenden kam mir eine ungewöhnliche Idee. Wenn das Kleid vorne schlicht und gerade fällt, mit vielleicht ein oder zwei Falten für genügend Fuß/Geh-Spielraum und der restliche Weite Stoff nach hinten gerafft ist, ähnlich einer Tournüre, dann sieht das sehr gut aus und steht meiner Tochter. Mein Mann, der gelangweilt auf dem Sofa hing und zuguckte, wurde plötzlich wach und meinte *das hat was*!

Aber wie setze ich sowas um??? Ich will ja keine 9jährige in ein Nürchen stecken!!!!!

Das Kleid habe ich jetzt auseinander genommen. Oberteil von den Röcken abgetrennt, die verschiedenen Lagen der Röcke auch getrennt. Meine Tochter hat ein ziemliches Hohlkreuz, solch ein Schnitt würde ihr figurlich entgegen kommen.

Meine Vorstellung:
Das Oberteil wäre schlicht, gerade und schmal geschnitten, den vorhandenen Satin will ich als Unterstoff nehmen, da leider Fäden gezogen sind. Ihn dopple ich mit einer schönen Spitze. Schlichter Halsausschnitt, die Ärmel kurz, luftig, etwas gepufft. Dafür muß ich die vorhandenen Ärmel nur etwas kürzen, das Oberteil etwas enger fassen und die obere Lage Spitze dann spitz zulaufen lassen.

Der Rockteil wird mit vielleicht ein-zwei schmalen Falten ungekräuselt vorne angenäht, die Lage Spitze liegt darüber. Nach hinten wird dann der Rockteil in dicke Falten gelegt, sodaß er sich dort aufbauscht und füllig wirkt. Hab das mal kurz aufgezeichnet.

http://casa-linke.homepage.t-online....76859837066186

Was meint ihr dazu? Läßt sich sowas verwirklichen?

Liebe Grüße, Astrid

Geändert von Bruddeltante (09.02.2006 um 12:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2006, 13:40
Benutzerbild von Engelmann Hedi
Engelmann Hedi Engelmann Hedi ist offline
Profi Flickerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 15.578
Downloads: 6
Uploads: 0
Frage AW: Nochmals Kommunionkleid - ungewöhnliche Ideen umsetzen?!

Hallo Astrid, die Idee finde ich gut. Mache aber die Ärmel lang - können aus Spitze pur sein, an diesen Tagen spielt das Wetter doch meist verrückt und zu warm kann es um diese Jahreszeit nie sein , meist ist es zu kalt. Als Unterrock würde ich so eine Art Pettikoat arbeiten, genau wie beim Kleid die Weite nach hinten nehmen. Gruß Hedi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2006, 14:13
Bruddeltante Bruddeltante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: NRW
Beiträge: 14.871
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nochmals Kommunionkleid - ungewöhnliche Ideen umsetzen?!

Hallo Hedi,
das alte Kleid besteht aus einem glatten Futterstoff-Unterrock, einem Tüllunterrock und einer Lage Satin. Weil der auch nicht mehr so *berühmt* ist, kommt noch eine Lage bestickter, zarter Organza drüber. Alles zusammen wirkt luftig und nicht zu übertrieben. Will ja kein *Sahnetorten-Kleid* !!

Wenn das vorne glatt genäht und hinten gerafft wird, sollte das eine schöne Fülle geben. Hoffe ich mal.

Mit den Ärmel muß ich mal sehen. Die vorhandenen brauche ich nur zu kürzen, dann ergibt das schöne Puffärmelchen. Lange Ärmel müßte ich neu zuschneiden. Und oben gepufft, unten dann lang, das sieht nach Keulenärmeln aus und wirkt bestimmt zu üppig. Ganz schmale Ärmel müßte ich mal ausprobieren.

Liebe Grüße, Astrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07429 seconds with 12 queries