Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


welche Nadel?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.02.2006, 10:02
bruederle bruederle ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
welche Nadel?

Hallo ihr lieben, ich möchte gerne einen Trainingsanzug besticken. Aussen ist es Microfaser und innen Jersey. Welche Nadel muß ich dann zum besticken nehmen? Danke euch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.02.2006, 10:10
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: welche Nadel?

Hallo,

für Haushaltsmaschinen gibt es nicht die Riesenauswahl an Sticknadeln, aber ich denke eine 75er SES-Sticknadel (mit "gemäßigter Kugelspitze") dürfte die Richtige sein.

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2006, 11:03
bruederle bruederle ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: welche Nadel?

Hallo Ulrike,ist das dann eine normale Sticknadel? Oder eine Jersey Nadel?
Danke Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2006, 19:05
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: welche Nadel?

Hallo Petra,

das ist eine Sticknadel mit einer "Universalspitze".

Ich hole jetzt doch ein klein wenig weiter aus ...

Die Sticknadeln (alle Hinweise zu den Nadeln beziehen sich auf Haushaltsmaschinen - in der Industrie sind die Nadelsysteme anders, aber das muss uns jetzt nicht kümmern) unterscheiden sich im Aufbau von normalen Nähmaschinennadeln durch das breitere und längere Öhr bei gleicher Nadeldicke. Dieses hilft zum einen beim Einfädeln (während des Stickens muss man wegen der Farbwechsel ja wesentlich öfter neu einfädeln als beim Nähen, da tut das schon gut), zum anderen aber - und das ist das Wesentliche - schont es das Garn mehr beim Durchlaufen.

Eine Metallicgarnsticknadel hat außerdem noch eine spezielle Behandlung genossen, die das Öhr wesentlich resistenter gegen scharfkantigmachende Metallanteile des Metallicgarns macht.

Die Spitzen sind bei diesen Nadeln ganz "normal" und bei vielen Stoffen problemlos verwendbar. Man muss natürlich die Nadel passend zum Stoff und zum Garn wählen, hat dabei aber die Auswahl zwischen den Stärken 60, 75, 80 und 90.

Weiterhin gibt es noch die speziellen Metallicsticknadeln, die üblicherweise in der Stärke 80 daherkommen.

Die von mir mit Abstand am häufigsten verwendete Nadel ist aber eine 75er Sticknadel mit SES-Spitze. Diese Spitze wird auch "gemäßigte Kugelspitze" genannt, weil sie eben ein Zwischending zwischen einer normalen Nadelspitze und einer Kugelspitze ("Ballpoint") für Jerseystoffe darstellt. Dadurch werden während des Stickens die Maschen hauptsächlich verdrängt und beim Besticken kräftigerer T-Shirts kommt man damit prima zurecht.

Feine und feinste Jerseys allerdings nähmen auch dieses schon schonendere Verfahren übel und es entstehen dann zum Teil Löcher im Stoff, vor allem am Rand der Stickerei. Für diese Stoffe nehme ich dann eine Jerseynähnadel und verzichte zugunsten der Schonung des Stoffs auf den Komfort beim Einfädeln. Gegebenenfalls sollte man die Geschwindigkeit ein wenig runterregulieren, um den Faden etwas weniger zu stressen - aber das kann man erst einmal ausprobieren.

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.02.2006, 17:57
bruederle bruederle ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: welche Nadel?

Ah, ja jetzt verstehe ich's auch .Danke.Aber kann ich die Stickgeschwindigkeit bei jeder Maschine einstellen? Das habe ich nicht gewußt. Danke Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08038 seconds with 12 queries