Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Jacke Burda 11/2005 Nr. 124 Rückw. Besatz zu groß warum???

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.02.2006, 00:04
Benutzerbild von LillyMaus
LillyMaus LillyMaus ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Bad Vilbel - Gronau
Beiträge: 14.868
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Jacke Burda 11/2005 Nr. 124 Rückw. Besatz zu groß warum???

Zitat:
Zitat von anolimaus
Die Größe ist 40 - fällt aber m. E. sehr großzügig aus.

Ilona
Hallo Ilona,

ich nähe mir die Jacke gerade aus einem Steppstoff (also ohne Futter, da der Stoff aus Oberstoff, Watte und Futter besteht).

Ich habe die 44 genommen....und normalerweise ist mir bei Burda 44 wegen der Oberweite zu eng.....aber was hierbei rausgekommen ist, ist einfach nur ein vieeeel zu großer Sack.

Jetzt muß ich erst mal sehen, wie ich das Teil etwas kleiner bekomme. Ich bin schon am Überlegen, ob ich mir die Schnittteile noch einmal in 40 rauskopiere und dann an den Seiten enger nähe.
Zum Glück habe ich mich nicht an die Nähanleitung gehalten und die Seitennähte sind noch offen, obwohl mein Kragen schon dran ist.

Ich mag nicht schon wieder ein TFT produziert haben!!!

@Karin: Passt Dein Beleg mittlerweile? Bei mir passte er optimal!
__________________
http://www.lillymaus.de/alleskaese.gif Liebe Grüße
Andrea


Wie soll einer, der das Häßliche nicht kennt, wissen, was schön ist? [Werner Mitsch, dt. Aphoristiker, 1722-1873]




http://tickers.TickerFactory.com/ezt...k/d21d/age.png

http://tickers.TickerFactory.com/ezt...k/bdbb/age.png
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.02.2006, 00:42
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jacke Burda 11/2005 Nr. 124 Rückw. Besatz zu groß warum???

Huhu Andrea und all,

erst einmal EDIT: wer sich die Bilder angesehen hat sieht bzw. sah, dass das Rechteck bereits mit Zeugs unterbügelt war. So leicht laß ich mich ablenken.

So jetzt zu dem Beleg. Ja er ist drin und es sieht bereits viel besser aus bzw. der die Längsseite sieht durch die Einschnitte breiter aus. Allerdings scheint mir RECHTS und LINKS irgendwie noch etwas zu viel Volumen zu sein. Und das Nähen war ganz komisch. Hoffentlich reißt dort nichts aus.

Werde also noch einmal dran lang nähen damit das Volumen auch noch von der Seite etwas mehr verschwindet. Bestimmt hat sich das Strick irgendwie beim Zuschnitt verzogen.

Habe auch ein paar Bildchen gemacht. Scheint wohl ein abgespecktes WIP zu werden. Und gleich kommen noch zwei Bilder und dann gebe ich Dir auch auf Deine Frage eine Antwort.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Jacke5.jpg (6,6 KB, 148x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.02.2006, 00:45
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jacke Burda 11/2005 Nr. 124 Rückw. Besatz zu groß warum???

Anschließend habe ich beide Ärmelunterkanten mit dem Futter verbunden und die Naht ausgebügelt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Jacke6.jpg (8,5 KB, 148x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.02.2006, 00:56
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Jacke Burda 11/2005 Nr. 124 Rückw. Besatz zu groß warum???

Ja Andrea ich habe auch die Größe 44 zugeschnitten.

Das Teil wird die reinste Pferdedecke (wird aber immer passen egal ob dick oder dünn )und hätte bei mir auch kleiner sein können. Deshalb werde ich an beide Seiten kleine Schlaufen aus Nähgarn nähen und einen Bindegürtel anfertigen und durchziehen. Mal sehen, was für ein Material ich dafür nehme. Der Stoff hat nämlich gerade so gereicht.

------

Als nächstes habe ich den Stoff so gesteckt, dass ich in einem Rutsch die Ärmel- und Seitennähte zusammen nähen konnte.

Auf dem Bild sieht es etwas undeutlich aus.

Aber dort liegt der zusammen genähte Futterärmel, Seitennaht Futter, Seitennaht Stoff, Stoffärmel. Und anschließend die andere Seitennaht auch alles in einem Rutsch zusammen genäht und das Futter jeweils in die Ärmel geschoben.

Wie ich jetzt den Rest des Futters angenäht bekomme weiß ich erst MORGEN . Bisher habe ich noch keine Jacke, oder Kleid mit Futterstoff genäht. Es ist vielleicht eine Wurschtelei und dauernd rutscht die Pferdedecke vom Tisch. Durch den großen Kragen ist alles auch etwas unübersichtlich.

Und außerdem gefällt mir das Original in SCHWARZ viel besser.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Jacke8.jpg (17,7 KB, 146x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.02.2006, 12:39
Benutzerbild von anolimaus
anolimaus anolimaus ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Jacke Burda 11/2005 Nr. 124 Rückw. Besatz zu groß warum???

Hallo Andrea und Karin,

ja die Sache mit der Größe bei dieser Jacke ist eine Wissenschaft für sich. Ich trage eigentlich die 40, aber bei dieser Jacke hätte bequem die 38 gereicht.

Ich habe schon die Knöpfe (Druckknöpfe) etwas versetzt, so dass sie zwar nicht mehr ganz in der Mitte liegen, aber es nimmt doch ein klein wenig die Weite weg. Dazu kommt, dass der Kragen sehr wuchtig ist; man (ich ) muss sich schon daran gewöhnen, dass man ständig eine Menge Stoff im Nacken hat. Bei Deinem Steppstoff wird es wohl ähnlich sein.

Die Idee von Karin mit dem Gürtel könnte eine Alternative sein, müsste man vielleicht vorher ausprobieren – z. B. mit einem vorhandenen Gürtel - ansonsten sieht es bei dicken Stoffen vielleicht noch schlimmer aus!!

Karin, dass mit dem Beleg sieht ja jetzt schon viel besser aus. Vielleicht gibt sich das mit dem Volumen noch etwas, wenn das Futter dran ist.

Mach mal ein Foto mit „Inhalt“, wenn die „Pferdedecke“ fertig ist.

LG

Ilona
__________________
Liebe Grüße

ILONA


Die Mode entstand, als Eva beschloß, ihr Feigenblatt zu verkleinern.

Victorien Sardou, französischer Dramatiker
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35810 seconds with 13 queries