Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Crinkle??? oder was?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 04.02.2006, 17:39
Benutzerbild von Patchwork-Nixe
Patchwork-Nixe Patchwork-Nixe ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Crinkle??? oder was?

oh, danke schon mal für Eure Antworten und Eure Tipps!!!

@ Babsi: Trotzdem möchte ich es gerne versuchen. Ich hab mir heute einen solchen Rock gekauft (jaja, ich weiß), eigentlich wollte ich nur sehen, wie er an mir aussieht..... und Männe meint, ich soll ihn gleich behalten. ABER: ich möchte gerne mehr von solchen Röcken und ich probiere es gerne aus.


@ alle Online-Händlerinnen: Wie heisst der Stoff in Euren Shops???? Hier ist jemand, der UNBEDINGT Geld loswerden will!!!!
__________________
liebe Grüße

Susanne
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.02.2006, 18:55
Babsi Babsi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.880
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Crinkle??? oder was?

Hallo Susanne,

ich wollte dir natürlich nicht den Spaß verderben .
Wenn du einen Rock nähen willst, wirst du gewiß keine großen Probleme haben. Vor allem, wenn du vielleicht noch den Rock am Bund einkräuselst. Ich würde aber von schrägem Fadenlauf oder Tellerrock eher abraten. Aber einem stufigen "Zigeuner"Rock, wie schon in diesem Winter modern, kann ich mir wunderschön vorstellen (hätte selbst gerne einen genäht, hatte sowas tolles - ohne Crinkle - schon mal in den 70ern, aber mein Männe findet die nicht schön, steht mehr auf kürzere Röcke ).

Außerdem gibt es ja auch Unterschiede. Mein Stoff hatte so richtige gecrashte tiefere Falten, es gibt auch Stoffe, wo das Crinkle nur ganz leicht ist.

Bei meiner Tunika waren es halt sehr viele "ungünstige" Nahtverläufe (V-Ausschnitt, Schößchen, Schrägstreifen zum Einfassen usw.).

Viel Erfolg wünscht dir

Barbara
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.02.2006, 08:09
Benutzerbild von Patchwork-Nixe
Patchwork-Nixe Patchwork-Nixe ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Crinkle??? oder was?

Zitat:
Zitat von Babsi
Hallo Susanne,

ich wollte dir natürlich nicht den Spaß verderben .
Wenn du einen Rock nähen willst, wirst du gewiß keine großen Probleme haben. Vor allem, wenn du vielleicht noch den Rock am Bund einkräuselst. Ich würde aber von schrägem Fadenlauf oder Tellerrock eher abraten. Aber einem stufigen "Zigeuner"Rock, wie schon in diesem Winter modern, kann ich mir wunderschön vorstellen (hätte selbst gerne einen genäht, hatte sowas tolles - ohne Crinkle - schon mal in den 70ern, aber mein Männe findet die nicht schön, steht mehr auf kürzere Röcke ).

Außerdem gibt es ja auch Unterschiede. Mein Stoff hatte so richtige gecrashte tiefere Falten, es gibt auch Stoffe, wo das Crinkle nur ganz leicht ist.

Bei meiner Tunika waren es halt sehr viele "ungünstige" Nahtverläufe (V-Ausschnitt, Schößchen, Schrägstreifen zum Einfassen usw.).

Viel Erfolg wünscht dir

Barbara

Hey Barbara aus Nürnberg ;-)

Nein, so war das auch nicht gedacht...!! Versteh ich schon, manche Stoffe sind halt einfach ungünstig für ein bestimmtes Projekt, Du hattest mit der Tunika leider etwas Pech! Aber vielleicht machst Du sie Dir nochmal aus einem anderen Stoff...

Vielen Dank aber nochmal für Deine Tipps, die werde ich auf jeden Fall beherzigen!!
Einen schönen Sonntag wünscht Dir
eine Ex-Nürnbergerin
__________________
liebe Grüße

Susanne
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.02.2006, 09:17
Benutzerbild von Stups
Stups Stups ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.03.2005
Ort: 52074 Aachen
Beiträge: 15.002
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Crinkle??? oder was?

Ich bin auch schon mal günstig an Seidenstoffe gekommen. Die habe ich dann gedreht,geknotet und in einer Schüssel mit Wasser in der Microwelle "gecrasht". Leider muss der Vorgang nach jeder Wäsche wiederholt werden.
Gruß Martina
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.02.2006, 09:33
Stoffrausch Stoffrausch ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: bei München
Beiträge: 92
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Crinkle??? oder was?

Hallo,
ich kenne verschiedene Namen für Crinkle- oder Crash-Stoffe, z.B. auch Borkenkrepp; wo da genau die Unterschiede liegen, ist mir aber doch etwas schleierhaft.

Was allerdings ganz wichtig ist: ich hab mir mal einen gerade Rock aus einem sogenannten "BW-Borkenkrepp" genäht (laut Burda-Plus sollte das ganz einfach funktionieren, nur waschen, tropfnass zusammendrehen und verknoten, trocken wieder ausknoten und anziehen).
Bis dahin alles ok, nur: beim Hinsetzen hab ich sozusagen selbst meinen Rock partiell "geplättet" - will heissen, dass genau der Teil vom Stoff, den ich mit dem Hintern auf den Stuhl gepresst habe, glatt und natürlich weiter als der restliche Rock war (Sprich: eine Beule!) - shocking!
Ich hab das Teil in der Tonne entsorgt.

Also wenn Du Dir einen Rock machen möchtest, dann besser einen weiten, da glaube ich ist die Gefahr nicht so gegeben... Und ein Poly-irgendwas-Anteil ist sicher auch nicht schlecht!

Und ich würde den Stoff vor dem Verarbeiten unbedingt waschen, beim Trocknen darauf achten, dass die Falten nicht auseinander gezogen werden und dann so faltig zuschneiden - aber das hat glaub ich schon jemand geschrieben.

Liebe Grüße
Brigitte
__________________
Things could be worse...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26279 seconds with 12 queries