Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Nahtzugabe ???

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2006, 22:30
mmecitron mmecitron ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2006
Ort: Eppelheim
Beiträge: 182
Downloads: 0
Uploads: 0
Nahtzugabe ???

Hallo,

ich übertrage die Schnitte immer auf Folie. Bisher habe ich dann den Folienschnitt mit Nadeln festgesteckt und danach, die Nahtzugabe abschätzend, mit der Schere ausgeschnitten.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage -
Macht es Sinn, die Nahtzugabe bereits an den Schnitt anzuzeichnen und dann statt mit Schere, mit dem Rollschneider entlang der Folie ausschneiden?
Wieviel Nahtzugabe wäre bei diesem Verfahren sinnvoll?

Bisher habe ich immer ca. 1,5 cm angerechnet. Bei geringerer Zugabe könnte man ja die Füßchenbreite, von der Außenkante ausgehend, als Maß annehmen.
Hat das schon jemand gemacht?
Ist das genauer und somit beim Nähen einfacher?

LG
Monika
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2006, 22:43
clemens augustin clemens augustin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2005
Beiträge: 17.508
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nahtzugabe ???

Hallo,
ich verwende so wie Du Folie zum Auscopieren der Schnitte.
Dann schreibe ich mir an die jeweiligen Schnittkanten auf der Folie meine Nahtzugabe.
Generell gebe ich auch 1,5 cm an
der Schulter,
Armkugel,
Halsausschnitt,
vordere Blende zu.
An den Seitennähten und an den Säumen gebe ich 3cm zu.
So kann ich dann das zusammen gesteckte Modell gut auf meinen Figur anpassen.
Bevor ich die Schnitt-Teile zusammen nähe,kann ich dann was zuviel ist,wegschneiden.
Ich denke das der Stoffverbrauch sich dadurch nicht wesentlich erhöht.

viele Grüße
clemens augustin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2006, 22:45
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nahtzugabe ???

Hallo Monika!
Am genauesten ist m.E. nur, wenn du die Nahtlinie anzeichnest. Aber das ist eine Frage der Einstellung. Da musst du in dich gehen und sehen was dir am wichtigsten ist.
Liebe Grüße
Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2006, 22:45
Niciko Niciko ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.12.2004
Beiträge: 283
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nahtzugabe ???

hallo

also ich seh den unterschied zwischen mit oder ohne nahtzugabe und schere oder rollschneider nicht. ich habe schon beides ausprobiert, sprich nahtzugabe gleich ans schnittmuster und ohne, aber das hat mich nicht in der wahl meines schneidwerkzeugs beeinflusst. was ich in letzter zeit ein paar mal gemacht habe (und nur unverstaendnis im naehkurs hervorgerufen hat) war, dass ich nach dem abzeichnen des schnittmusters auf folie nur sehr ungenau die folie ausgeschnitten habe (wozu die muehe) und mich beim zuschneiden des stoffes natuerlich an der kopierten linie orientiert habe. versteht sich von selbst, dass diese methode nur funktioniert, wenn ich die nahtzugabe noch nicht mit eingezeichnet habe, da ich ansonsten die folie mitschneiden wuerde - warum eigentlich nicht, wenn mir jemand garantiert, dass ich mit der folie nicht mein schneidwerkzeug ruiniere - aber schlimmer als fleece kanns eigentlich nicht sein
bin mal gespannt auf die anderen antworten


gruss anja
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2006, 22:49
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nahtzugabe ???

Hallo Clemens-augustin!
Bei einer Nahtzugabe am Ärmel und am Armausschnitt von 1 cm ist das Einsetzen viel leichter. Vielleicht probierst dus mal aus.
Grüße Petra

@mmecitron
lt deinem posting in "andere Fragen..." hast du gar kein rollschneider.....

Geändert von Hexenstich (29.01.2006 um 23:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11205 seconds with 12 queries