Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nicki absteppen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.01.2006, 21:30
emily emily ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Allgäu
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
Nicki absteppen?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe kürzlich eine Kombi nach Roos 2043 genäht. Material war so ein Nicki-Stöffchen.
Leider war nicht genug da (mann, geht für die Kapuze viel Stoff drauf...) also hab ich bei der Hose
die Säume aus Baumwollstoff in der gleichen Farbe gemacht.

Nachdem ich den Baumwollsaum mit der Ovi an das Nicki-Hosenbein genäht hab, sollte ich
laut Anweisung das ganze von rechts absteppen. Habe ich dann auch gemacht. Leider hatte
dann aber mein Nicki leichten Hang zur Glatzenbildung...

Soll heißen: die Fasern waren schon noch alle da, aber zwischen den Fasern (dunkelrot) konnte
man den hellen Trägerstoff (das Gestrickte) sehen. Sah nicht wirklich schön aus. Außerdem war
der Nicki richtig platt entlang der Naht. Man sieht auch richtig das Nähfüsschen...

Ich habe eine Privileg 4434, also (trotz Beschreibung auf der Schachtel) keinen verstellbaren
Füßchendruck. Wie löst ihr das Problem? Steppt ihr in so einem Fall gar nicht ab (wie fällt denn
dann die Hose?) oder was gibt's für andere Tipps und Tricks?

Ich hab es bei der Kombi jetzt ganz einfach kaschiert indem ich ein Börtchen drübergenäht hab.
Sieht echt schön aus...

Allerdings geht das ja nu nich immer.... und das Problem, dass man den Abdruck vom Nähfüsschen
sieht, hatte ich schon bei anderem Nicki auch...
__________________________
Viele liebe Grüße,
Andrea
__________________
Viele liebe Grüße,
Andrea
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2006, 22:38
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.132
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nicki absteppen?

Vielleicht einen Streifen Soluvlies zwischenlegen? Und wo möglich mit dem Strich steppen.

Ich mache das hauptsächlich über eine Lockerung des Nähfußdruckes, "glatzigen" Nicki habe ich auch noch nicht gehabt. Hast du einen Applikationsfuß/ offener Stickfuß? Der liegt meist auch mit weniger Fläche auf.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2006, 22:47
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nicki absteppen?

Hallo Andrea!
Hast du den Nicky nach dem Absteppen noch mal ein wenig gedämpft? Plattgedrückte Härchen stehen dann oft wieder auf.
Ansonsten würde ich auch ein lösliches Stickvlies beim Absteppen verwenden.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.01.2006, 07:26
Benutzerbild von Liesel
Liesel Liesel ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: darmstadt
Beiträge: 2.309
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Nicki absteppen?

Hallo Andrea,
Ich gehe bei in solchen Fällen nochmals mit dem Dampfbügeleisen drüber, mit viel Dampf aber ohne den Stoff zu berühren.
Christina
__________________
http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/o050.gif Lebenserfahrung ist die Summe der Fehler, die man glücklicherweise macht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.01.2006, 09:39
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.244
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nicki absteppen?

Ja, genau, und manchmal stehen die Nickyfasern auch beim Bürsten mit dieser Fusselbürste mit den roten, platt liegenden kurzen Borstenhaaren wieder auf.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12375 seconds with 12 queries