Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kleinen Schock gekriegt

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 14.01.2007, 13:21
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kleinen Schock gekriegt

Hallo,

jaaaaa,

Birnen sind keine Äpfel.
Und Birnen gibt es in unterschiedlichen Sorten. Dann gibt es noch die Birnen vom Wochenmarkt oder die Birnen aus dem Bioladen. Oder auch die Birnen die nach besten, optimalen und aufwändigenm Anbau von deutschen Mitarbeitern für deutschen Lohn in Deutschland angebaut werden.

Ich muss mich jetzt entscheiden.
Will ich über die Preise schimpfen und Diskussionen anregen. Suchen solange bis ich die Preiswertesten gefunden, aber halt Versandkosten zahlen und darauf warten muss?
Will ich nur Kompott machen oder sie einmachen, damit ich länger davon habe.
Will ich nur einen einfachen Nachtisch oder habe ich ein tolles Menü vor, bei ich glänzen möchte und alle noch lange davon schwärmen sollen.
Oder möchte ich sie roh essen, vielleicht als Nahrungsersatz einer wichtigen Diät oder einer Ernährungsumstellung?

Ja und wenn der Großhandel seine Birnen auch an jeden Endverbraucher verkauft, warum müssen den die Einzelhändler überhaupt noch sein, vor allem bei deren Preise. Ist ja auch vielleicht unverschämt, was die für die 1 Birne haben wollen, die ich letzten ins Büro mitnehmen wollte.
Oder ich fahre nächsten Monat auf den holl. Obstmarkt am Stadion in K......., sind ja nur 50 km oder so, da kauf ich mir dann die vielen Sorten Birnen. Auch wenn ich mich nach dem letzten Besuch dort geärgert habe, weil ich zuwenig in der Tüte hatte.

Einen Monat später:
Ups................., wieso ist den der Obstladen auf meinem Büroweg geschlossen???????????????
Na, weil er seine Kosten nicht mehr decken kann, wenn alle nur noch billig, billig schreien............


Und leider ist das kein Märchen...................

Viele Grüße
Helga
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.01.2007, 13:50
Benutzerbild von fleurette
fleurette fleurette ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Ort: Kreis BB
Beiträge: 2.471
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kleinen Schock gekriegt

Äh, hallo, ihr wißt schon, daß der fred ein Jahr alt ist.

ich hab mir damals übringens gar kein Band gekauft - nirgendwo.
Hab einen Baumwollstreifen genommen, darauf größere Plastikdruckknöpfe genäht und das dann komplett auf die Schulter.
Hat wunderbar gereicht.
Und dafür war mir dann der teure Preis nicht wert.

Bis jetzt hab ich auch keine mehr gebraucht.

Abgesehen davon war es ja damals nicht nur der Preis, es gab auch nur weiße.
Und das das bescheiden aussieht, wenn man weißes Band auf dunkelbraun näht, muß ich euch ja nicht sagen.
__________________
Grüßle

Conny


mein Blog

Heiterkeit und Frohsinn sind die Sonne, unter der alles gedeiht.
Jean Paul


Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 14.01.2007, 13:51
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Kleinen Schock gekriegt

Zitat:
Zitat von Mumm
yo....und da es auch verschiedene Vlies-Anbieter gibt kann es zu unterschiedlichen Preisen kommen...welches man dann auch an der Qualität merkt.
Tja, nur wenn auf beiden Vlieseline drauf steht

Wer Service bietet, dem bezahle ich auch gerne mehr ... wo ich nett bedient werde und mich wohl fühle und gerne einkaufe, da gehe ich gerne und immer wieder hin ... z.Zt. lasse ich mehr Geld in umliegenden Stoff- und Kurzwarenabteilungen als im I-Net, aber vor allem weil ich ob der Lieferzeiten zu faul war und oft alles gleich und sofort haben will ... dafür zahle ich dann halt einen höheren Preis Die Kalkulation des VK ist mir als Kunde wurscht, ich will mich gut beraten und nicht abgezockt fühlen.

Günstig muss nicht schlecht sein, aber billig kann teuer werden ...
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.01.2007, 23:35
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Kleinen Schock gekriegt

Hallo,

jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu abgeben. Ich wohne in einem Stadtteil (nicht Innenstadt), in welchem es vor einiger Zeit noch sehr viele kleinere Einzelhändler gab. Ein Elektrogeschäft bei welchem man noch einzelne Glühbirnen bekam, ein Papiergeschäft der einem auch die ausgefallensten Spezialwünsche in Kleinstmengen bot, ein (deutscher) Obst- und Gemüsehändler (ja, in einem festen Laden), ein Fischhändler, eine Buchhandlung, ein "Bekleidungs-Fachgeschäft", eine Parfumerie u.s.w.
Ich habe es genossen, dort ab und an einzukaufen, bei jedem hatte ich meine festen Artikel, es ging aber nicht nur um den Kauf sondern um das Gefühl dabei.
Nun hat sich das Bild gewandelt: Von der oberen Liste ist nur noch der Gemüsehändler und das Bekleidungsgeschäft da, und beide stöhnen. In die anderen Läden sind Billigheimer oder Wettbüros oder Händyläden eingezogen und es macht kein Spass mehr, einfach nur so zu bummeln. Und ich habe keine Chance mehr, beim Papierhändler die verschiedenen Papierqualitäten zu fühlen oder bei Elektrogeschäft eine ausgiebige Beratung von 10 Minuten für eine Glühbirne zu bekommen.
Aber ich musste mich an die eigene Nase fassen: Zur Beratung bin ich in´s Fachgeschäft aber ich habe es vorgezogen, die Mehrzahl der Artikel im Discounter oder online zu ordern. Alles zusammengezählt, habe ich in allen Läden zusammen höchstens €100 liegen lassen - in einem Jahr. Davon kann niemand leben.

Letzte Woche nun war ich in einem kleinen Stoffgeschäft mit sehr besonderen Stoffen. Da es eine 1b-Lage ist kann man meist direkt vor dem Laden parken. Ich habe mich gefreut, die Stoffe zu streicheln und mit der Inhaberin ausgiebig zu schwatzen. Sie machte mich auf einige Neuheiten aufmerksam und auch für meinen schwarzen Stoff habe ich einen Zwilling in genau dem passenden schwarz gefunden. Auch hier habe ich am Ende kein Vermögen gekauft und in den 30 Minuten im Laden hatte sie nur eine andere Kundin.
Wahrscheinlich wird sie die nächste sein, die schließen muss, und ich fände das einen Verlust. Ich habe mir deshalb vorgenommen, bei meinem nächsten Kauf wenigstens bei ihr anzurufen, um nach dem Preis zu fragen, bevor ich dann eventuell online kaufe. Wenigstens das bin ich dem Einzelhandel schuldig.

Nachdenkliche Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.01.2007, 01:08
Benutzerbild von Engelmann Hedi
Engelmann Hedi Engelmann Hedi ist offline
Profi Flickerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 15.537
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Kleinen Schock gekriegt

Hi, eine kleine Angelegenheit aus meinem Alltag. Ich habe eine kleine Änderungsnäherei und verdiene ein besseres Taschengeld und was ich nicht verdiene kann ich nicht ausgeben. Ergo ich bestellte bei einem Nähmaschinen händler im Internet einen Trolly für 49,00 € (beim Händler vor Ort 120,-€) das sind 70,-€ ersparniss dafür muß ich lange nähen. Als ich noch in Ffm arbeitete brauchte ich noch jede Woche 2 Tanks Sprit a 50,-€ heute arbeite ich zuhause und brauche im Monat 1 Tank. Leider muß mann auch so mal sich die Sache durch rechnen und selber entscheiden was für einen sinnvoll ist. Lg Hedi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07500 seconds with 12 queries