Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Welche Arbeitsgänge lasst ihr gern mal aus, welche sind unabdingbar?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 24.01.2006, 11:48
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Welche Arbeitsgänge lasst ihr gern mal aus, welche sind unabdingbar?

Zitat:
Zitat von Rike
was ich bei Euch allen vermisse ist das Aus-bzw Nachmessen des Schnittes. Ich halte es für unabdingbar immer wieder zu messen, vorallen bevor man anfängt.
Was meinst du damit genau: Das Vergleichen des Schnittes mit deinen Körpermassen oder das Schnittmuster mit dem zugeschnittenen Stoff?
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 24.01.2006, 12:41
Benutzerbild von katrin maass
katrin maass katrin maass ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2005
Ort: Waalre, NL
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welche Arbeitsgänge lasst ihr gern mal aus, welche sind unabdingbar?

...ich messe Schnitte nicht aus, sondern richte mich nach der Größentabelle und komme damit prima klar, Änderungen mache ich "on the sew" am Kleidungsstück selber.
Ich habe auch noch nie ein Probemodell gemacht, obwohl sich das bei meinem Neckholderkleid vom letzten Frühjahr sicher gelohnt hätte, das war viel zu groß, mein erster Vogueschnitt, den ich noch großzügig verlängert hatte, WEIL ich das Schnitteil ausgemessen habe ...

Ansonsten:
Nahtlinie anzeichnen, Passzeichen anzeichnen oder durchschlagen, mit Kopierpapier arbeiten
alles was auf der rechten Stoffseite sein muss, wird penibel durchgeschlagen,
stecken, heften an komplizierten Stellen und Kanten, BÜGELN ! ( jede Naht....), nahezu alles versäubern....
Womit ich nicht klarkomme, ist Wondertape, das klebt so ziemlich überall, nur nicht da wo es soll......
Ich mache das gerne und ich bin äußerst kritisch, was meine selbstgenähten Sachen angeht....
Aber ich beneide diejenigen, die es ohne diesen ganzen Aufwand schaffen...ich arbeite daran, es bei mir auch zu reduzieren...
__________________
Liebe Grüße,
Katrin


7th heaven - Galerie
noch´n Nähblog

"Die beste Zeit, den Mund zu halten ist, wenn du glaubst, du musst jetzt etwas sagen oder platzen."
Josh Billings

http://tickers.baby-gaga.com/p/dev277pr___.png
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24.01.2006, 13:12
Benutzerbild von noz!
noz! noz! ist offline
Dawanda Anbieterin Noz!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Ort: im Sachsenländle
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Welche Arbeitsgänge lasst ihr gern mal aus, welche sind unabdingbar?

Also wenn ich mal der Reihenfolge nachgehe, die vom Einkaufen der Stoffe an gibt, dann geht das so

- Stoffe waschen und durch den Trockner jagen - IMMER!!!
- Schnittmuster ausmessen, denn Tabellen sind mir und meinen Kindern nicht besonders gut gesonnen
- Schnittmuster ohne NZ auf Folie zeichnen (und hier bin ich sehr pingelig) und dann ausschneiden
- Schnittmuster auf dem Stoff feststecken und dann per Augenmaß mit dem Rollschneider auschneiden
- alle Teile stecken, absteppen und versäubern oder bei Säumen z.B. mit Zierstich nähen

Bei Stoffen, die sehr teuer waren, nähe ich schon mal ein Probeteil.
Geheftet hab ich noch nie, werds aber zukünftig bei den Reißverschlüssen machen.
Bügeln tu ich selten und es hat mich seltenst gestört und ungenau wurde es auch nicht.

Aber was ich noch machen werde: ne Ovi kaufen *g*
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 24.01.2006, 13:31
Benutzerbild von Mabel
Mabel Mabel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welche Arbeitsgänge lasst ihr gern mal aus, welche sind unabdingbar?

Zitat:
Zitat von MaxLau
Hallo,

habe hier eifrig mitgelesen und habe jetzt zum Thema Stoffwaschen eine Frage. Wascht Ihr jeden Stoff???? Ich habe in meinen Archiven einen wunderschönen bestickten Seidenstoff. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er nach der Wäsche 1. noch den selben Glanz besitzt und 2. die Stickereien unbeschädigt bleiben. Auch bei anderen Stoffen überlege ich es mir oft. Zum Beispiel Leinen. Die Steifigkeit bzw. der Glanz geht nach der ersten Wäsche oft verloren - nicht immer, aber es passiert.

Vielleicht - vielleicht bin ich ja einfach zu blond und weiß nicht, wie man die
Stoffe richtig wäscht. Das ist durchaus im Bereich des Möglichen. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Mfg Martina

Grundsätzlich kann man wohl die "goldene Regel" aufstellen, daß Du vor dem Vernähen den Stoff vor dem Nähen so vorbehandeln solltest, wie Du ihn auch nach der Verarbeitung pflegen willst. Viele Materialien laufen durch Wäsche und Trockner ein, die Farben verändern sich manchmal noch etwas usw. Und er wäre doch blöd, wenn das nach dem Zuschnitt und/oder Nähen passiert !
Bestickte Seidenstoffe wirst Du ja sehr wahrscheinlich, wenn überhaupt, mit der Hand waschen oder in die Reinigung geben. Diese Art der Vorbehandlung ist wohl unnötig...
__________________
Gruß,
Mabel
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24.01.2006, 13:53
Benutzerbild von Rike
Rike Rike ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.11.2003
Beiträge: 1.900
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welche Arbeitsgänge lasst ihr gern mal aus, welche sind unabdingbar?

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz
Was meinst du damit genau: Das Vergleichen des Schnittes mit deinen Körpermassen oder das Schnittmuster mit dem zugeschnittenen Stoff?
Maßvergleich beim Schnitt mit den eigenen Maßen, allemal besser als die NICHT zu gebrauchenden Maßtabellen. Die kann man samt und sonders in die Tonne werfen, sind netmal das Papier wert auf dem sie stehen.

LG Inge
__________________
LEBEN UND LEBEN LASSEN
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09668 seconds with 12 queries