Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schlauchware .... aufschneiden und "normal" weiterverarbeiten?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 23.01.2006, 09:36
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 15.131
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schlauchware .... aufschneiden und "normal" weiterverarbeiten?

Hallo, die Richtung ist egal, und ansonsten kann der Schlauch ganz praktisch sein,weil Du den Bruch nach Bedarf verschieben kannst und dann nicht so viel Verschnitt hast, ich würde daher nicht erstaufschneiden,sondern Deine Schnittteile ganz normal auflegen;wo der Bruch ist, bestimmst du in diesem Fall selbst.
Übrigens wollte ich mich bei Dir nochmal für den Tipp mit den Glaskuchen bedanken,sie waren der Renner unter den Weihnachtsgeschenken.
Gruß von Karin
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.01.2006, 09:51
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schlauchware .... aufschneiden und "normal" weiterverarbeiten?

Zitat:
Zitat von Kellerkind
Übrigens wollte ich mich bei Dir nochmal für den Tipp mit den Glaskuchen bedanken

Sorry, OT: Was sind denn Glaskuchen?
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.01.2006, 10:16
Benutzerbild von E.T
E.T E.T ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.12.2004
Ort: wo es schön ist
Beiträge: 466
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schlauchware .... aufschneiden und "normal" weiterverarbeiten?

Zitat:
Zitat von maro
Sorry, OT: Was sind denn Glaskuchen?

Hallo Maro,

ich denke es sind die im Weck-Glas gebackene Kuchen. ZB. von Bahlsen kann man den Kuchen im Glas auch kaufen.

LG

E.T
__________________
Er legt uns eine Last auf, aber er hilft uns sie auch zu tragen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.01.2006, 10:24
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schlauchware .... aufschneiden und "normal" weiterverarbeiten?

Ach so. Danke Hab ich noch nie gesehen, klingt interessant.
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.01.2006, 10:26
Benutzerbild von karin.b.
karin.b. karin.b. ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: Nähe Rottenburg/Neckar
Beiträge: 654
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schlauchware .... aufschneiden und "normal" weiterverarbeiten?

Freut mich, dass die Glaskuchen gut ankamen :-)

Maro, das sind Kuchen, die in Schraubgläsern gebacken werden und dann eeeewig haltbar sind (wenn man sie nicht vorher isst ) .

Ein nettes Mitbringsel oder ein Korb voll davon ein richtig tolles Geschenk.

Guck mal bei chefkoch.de, da gibt es Rezepte, Erfahrungen. Weckgläser sind bissi umständlich, ab besten gehen STURZgläser, das sind solche, die keine "Schulter" haben wie bei Marmeladengläsern.

Eine andere Form von Glaskuchen hab ich hier noch, da muss der Beschenkte selber den Backofen anschmeißen. Sieht aber ganz toll aus!

Hier kommt das Rezept (hab ich das HIER aus dem Forum??? Jedenfalls isses geklaut )

ZIMT-BROWNIE-MISCHUNG IM GLAS

- ins Glas kommen:
125 g feinster Zucker
1 TL Instant-Kaffee
150 g gehackte Haselnüsse
125 g Mehl
2 TL Zimt
150 g gehackte Zartbitterschokolade

- der Beschenkt benötigt dann noch:
125 Margarine oder Butter
2 Eier
Fett für die Form


Alle Zutaten schichtweise in ein dekoratives verschließbares Glas geben und
eine Zubereitungsanleitung schreiben.

125 g Butter oder Margarine und 2 Eier schaumig rühren. Alle Zutaten aus dem
Glas zugeben und unterrühren. Teig in eine gefettete Back- oder Springform
geben und bei 200° C ( E-Herd) oder ber 180°C ( Heißluftherd)
ca. 25 Min. backen.

Noch heiß in Würfel schneiden.



Sieht richtig gut aus!
karin.b.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,39701 seconds with 12 queries