Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hose füttern?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2006, 22:59
tocasmes tocasmes ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 92
Downloads: 0
Uploads: 0
Hose füttern?

Hallo, zusammen!

Ich habe mir einen Sari aus ArtSilk, das soll eine Mischung aus Seide und Viskose sein, gekauft. Der Stoff fällt wirklich schön und fühlt sich auch angenehm auf der Haut an.
Ich möchte mir daraus u.a. eine Hose nähen und bin jetzt unsicher, ob ich die Hose füttern muß. Polyester habe ich eh´ nicht gerne auf der Haut und irgendwie erscheint es mir unsinnig, einen Viskosestoff nochmal mit Viskose zu füttern. Oder fällt der Stoff dann schöner?
Bisher habe ich nur Sofa-Gammel-Hosen aus Baumwolle genäht und noch nie eine gefüttert...
Was meint Ihr?

LG, Meike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2006, 11:02
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.488
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hose füttern?

Wenn es nur für die Blickdichte ist (hab auch so ein Projekt), denk ich mal, reicht wohl auch Pongéseide bis zum Knie.
Irgendwelche Einwände von den Äxberdinne?
Für jede Anregung dankbar

LG
ma-san
geht jetzt An-pan (Hefeteilchen mit süßer Bohnenpaste gefüllt) essen. Bin schon fast An-pan woman ...
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2006, 11:46
Benutzerbild von noz!
noz! noz! ist offline
Dawanda Anbieterin Noz!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Ort: im Sachsenländle
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Hose füttern?

Bin zwar keine Äxberdinn, aber ich würde das vom Schnitt abhängig machen. Soll die Hose eng anliegen oder weit ausgestellt sein ...
Drückt durch den Stoff dein untendrunter durch??? (Wäre ja weniger das Problem, wenn du eine Extreme-String-Tanga-Trägerin wärst )
Vielleicht reicht es schon, wenn du nur ein "Höschen" mit einnähst.

ist der Stoff denn durchscheinend? Willst du die Hose auch im Winter tragen?

Ich würds erst mal ohne probieren (einfach mal ohne Bund bzw. unfertigem) anprobieren und dann entscheiden.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.01.2006, 12:38
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.099
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Hose füttern?

Zitat:
Zitat von masan
geht jetzt An-pan (Hefeteilchen mit süßer Bohnenpaste gefüllt) essen. Bin schon fast An-pan woman ...
Hallo Masan,

das klingt verlockend, hast Du da ein Rezept oder kannst du fertig kaufen?

Das interessiert mich doch gar zu sehr... (wasserimmundzusammenlauf).

Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2006, 14:13
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.488
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hose füttern?

Keine Hexerei:

einfach einen Hefeteig von, sagen wir mal 500g Mehl, machen, etwas süßlich.
Nach dem ersten Gehen handtellergroße Scheibchen auswellen oder kneten.
Bohnenpaste (gibt's bei uns im Asia-Markt) rein (so nen TL voll), zuklappen, kneten (so wie Zwetschgen- oder Marillenknödel), etwas rundlich formen und dann wie Hefegebäck (160° Umluft??) ca 15 Min im Ofen backen.

En guede
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10336 seconds with 12 queries