Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


"schlag" in jeans

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.01.2006, 10:59
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "schlag" in jeans

Hi!
Wenn Ihr unbedingt an der vorhandenen Jeans herumändern wollt, kannst Du auch (so es die Länge hergibt) die Hosenbeine am Knie durchschneiden und andersherum wieder annähen, nachdem Du, wie schon gesagt wurde, die Oberschenkelweite angepaßt hast. (Vorher messen, ob die Knöchelweite ums Knie reicht)
Karottenhosen sind ja meist genau gegengleich zu Schlaghosen geschnitten, also oben weit und unten eng.
Wenn Du nun wie gesagt das Bein durchschneidest und "verkehrt herum" wieder annähst, hast Du nur ne Naht über dem Knie, aber das ist ja "in"

Du brauchst natürlich in der Länge etwas Spielraum für die Naht, aber ja nur so 2cm, das sollte reichen.
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.01.2006, 11:29
Benutzerbild von karin.b.
karin.b. karin.b. ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: Nähe Rottenburg/Neckar
Beiträge: 654
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "schlag" in jeans

Hallo,

ich rate dir, auf jeden Fall, einen SEHR anderen Stoff zu wählen, als die Hose hat .... "zu nah" dran beißt sich meist. Vielleicht sogar was ganz anderes ... eine Art Kelimstoff oder so? Kann bissi flippig aussehen, müsst ihr schauen, ob das zu seinem Typ passt.

An der Passform kannst du ja rumprobieren .... einige gute Tipps kamen dazu ja schon.

Ich finde gerade als Nähanfänger sollte man sich einfach mal frisch ranwagen und auch wenn das Ergebnis nicht 100%-Schneidermeister ist .... einen Verswuch ist es wert, wenn die Hose im Urzustand eh nicht mehr getragen wird.

Viel Erfolg,

karin.b.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.01.2006, 11:46
Benutzerbild von echse
echse echse ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "schlag" in jeans

erstmal danke für die vielen tipps.

vielleicht war es etwas übertrieben die hose karrotig zu nennen, ist halt eine stinknormale jeans, und da ich selbst nur schlaghosen trage kommt sie mir eben karrottig vor (obwohl sie fast gerade ist)

die hose ist ausserdem schwarz und noch ganz neu, also zumindest anfangs wird man den unterschied zu den eingesetzten keilen nicht sehen (später wohl schon, wenn die sich unterschiedlich auswaschen, aber das macht nix, das passt zu meinem männi).

er trägt die hose nur so ungern, weil sie so neu aussieht, da dachte ich, ich mach sie attraktiver für ihn, weil seine cord-schlaghose trägt er sehr gern.

diese art hosen mit schlag zu versehen hab ich schon öfters gesehen, ich wußte nur nichtmehr, ob 2 keile pro bein eingesetzt wurden, also innen und aussen. aber ich denke es sind wohl 2. am schenkel muss ich die hose nicht enger machen, da sitzt sie gut genug für eine schlaghose.

also nochmal danke für die antworten !
ich wage mich die tage ma dran, vorausgesetzt ich bekomm meinen mann zum anprobieren ...

lg echse
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.01.2007, 20:53
MadLila MadLila ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2007
Ort: Hannover/Ruhrgebiet
Beiträge: 232
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: "schlag" in jeans

So ein ähnliches Problem habe ich auch gerade. Ich habe 2 schwarze Jeans aus Stretchstoff, die ich seit ein paar Jahren trage, ohne dass die abnutzen wollen. Außerdem hab ich bei beiden unten mal einen Streifen angesetzt, weil sie eigtl. viel zu kurz für meine 1,82 m sind. Da ich schon seit längerer Zeit gerne ein Schlaghose haben wollte, aber in der letzten Zeit nie das Geld für eine neue Hose oder keine Lust auf die Suche nach Sonderlängen hatte, hab ich mir überlegt, die Hosen jetzt am Knie abzuschneiden und ein komplettes unteres Hosenbein in der richtigen Länge und mit Schlag anzusetzen. Damit das Ganze interessanter aussieht, hatte ich vor, die Beine nicht gerade abzuschneiden, sondern schräg, so dass vorne eine Spitze nach oben entsteht und hinten eine Spitze nach unten.

Gruß, MadLila
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.01.2007, 21:45
Benutzerbild von Loewenmaus
Loewenmaus Loewenmaus ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: "schlag" in jeans

Hallo echse,
herzlich willkommen bei uns!
Wenn Dein Mann eine gerade Jeans hat, reicht es vielleicht ja auch, den Schlag nur aussen zu machen, es sei denn, Du meinst "richtig viel" Schlag!

Ich hatte mal eine gekaufte gerade Stretchhose in dunkelpink an den Aussenseiten mit Schlag versehen, allerdings war es Kunstrasen mit Sonnenblumen!

Ja, ich hab sie auch zur Arbeit angehabt...

Um sie besser waschen zu können, habe ich die Seiten der Hose und den Keil mit Klettband versehen (Häkchen hinten, weich vorn) und so konnte ich den Kunstrasen auch wieder raustrennen und die Hose normal geschlossen tragen.

Nur so als Beispiel...

Viel Spass und liebe Grüsse,
Nika
__________________
Theis ist schon da! Thora freut sich

Mode-Bilder unter:http://www.TatjaBmode.info
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10867 seconds with 12 queries