Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Druckknöpfe mit welcher Maschine?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.01.2006, 19:57
Pickwicker Pickwicker ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Druckknöpfe mit welcher Maschine?

Hui, vielen Dank für deine Mühen!

> Wenn du die Möglichkeit bei dir vor Ort hast: Mach einen Nähkurs
> oder schließe dich einer Nähgruppe an.

Ja, ich glaube, damit triffst du bei mir genau ins Schwarze. Ich habe unglaublich viel vergessen, da wäre so ein Auffrisch- und Aufbaukurs exakt das richtige!

> eine Schneiderschere, ca 26 cm lang

OK, die kaufe ich als erstes. ROBUSO-ELASTIC, 260 mm, die passt dann genau und ist günstiger, als ich dachte.

> eine einfachere Schere

Evtl. die Papierschere Finny alpha 274 mm, wenn du nicht aufschreist .


> ein Nahtrenner

Der war bei der Nähmaschine dabei, die ich im Dezember gekauft hatte .

> Als weitere Ausbaustufe eine gute Stickschere

Ok, da schaue ich mal bei Zwilling vorbei .

> Und eine Zackenschere von Prym
> Einen Rollschneider

Damit warte ich dann erstmal.

> Ennertblume Christa ist Patcherin, da ist ein Rollschneider tatsächlich der Schere überlegen.

Das ist wirklich eine fein mühselige Arbeit...

> Prym Minikreiderädchen... Schneiderkreide... Maßband... Stecknadeln und irgendein Nadelkissen

Das wird auch noch sofort gekauft

> verstellbare Nahtlehre

da verstehe ich den Verwendungszweck nicht. Das muss ich ersteinmal lernen.

> Patchwork

Damit fange ich noch nicht an *g*. Da muss man schon ein Profi sein. Ich taste mich ersteinmal wieder ran, in dem ich billigen Stoff und billiges Nähgarn kaufe. Auch muss ich noch, mit einem Freund zusammen, so eine maßgeschneiderte Puppe zusammenbauen. Die wollte ich erst fertig kaufen, habe es mir aber jetzt doch anders überlegt. Auf Maß ist die Puppe wesentlich effektiver .

Vielen Dank wiedermal für deine wahnsinns Arbeit onboard! Ohne dich hätte ich wahrscheinlich nichteinmal an die Hälfte der benötigten Dinge gedacht .

Ich schau' jetzt mal, wo es in Frankfurt/Main eine Nähgruppe gibt :-)

MfG.
-Achim-

Geändert von Pickwicker (14.01.2006 um 20:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.01.2006, 20:37
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Druckknöpfe mit welcher Maschine?

Zitat:
Zitat von Pickwicker
> eine einfachere Schere

Evtl. die Papierschere Finny alpha 274 mm, wenn du nicht aufschreist .
Och, ich schreie selten. Zumal im schlimmsten Fall du damit nähen müsstest.

Aber gegen diese Wahl spricht nichts.

Zitat:
> verstellbare Nahtlehre

da verstehe ich den Verwendungszweck nicht. Das muss ich ersteinmal lernen.
Nahtlehre oder Handmaß sind praktisch, wenn du Säume hochsteckst oder bügelst, weil du damit mühelos einen einheitlich breiten Saum hinbekommst. Im Prinzip geht das auch mit dem Maßband, aber die Dinger sind so billig und es geht so viel einfacher damit, daß ich mich ärgere, nach ungefähr zehn Jahren des Nähens zum ersten Mal davon gehört zu haben.

Mit der verstellbaren Nahtlehre kannst du leicht jede beliebige Saumhöhe einstellen, Handmaß geht nur bei 0,5mm Abständen wirklich gut. Außerdem kann man mit der Nahtlehre auch Knöpfe ausmessen und die Knopflochlänge festlegen. Bei der Positionierung von Knopflöchern leistet es außerdem sehr gute Dienste.

Zitat:
Ich taste mich ersteinmal wieder ran, in dem ich billigen Stoff und billiges Nähgarn kaufe.
Ganz ehrlich... tu dir das nicht an. Billiger Stoff und billiges Nähgarn sind beliebte Quellen für Ärger und schlechte Ergebnisse.

Natürlich muß es nicht das italienische Luxustuch für 120 EUR der Meter für den Anfang sein, aber eine vernünftige Qualität ist nicht verschwendet. Ich weiß jetzt nicht, ob du Businessanzüge oder Freizeitklamotten nähen willst, aber für letzteres nehme ich gerne BBG-Stoffe (oder auch mal Hilco oder Stenzo). Die sind zwar "eigentlich" als Kinderstoffe gedacht und gerade die gemusterten sind auch nicht alle erwachsenentauglich aber unter den Unis sind viele schöne Qualitäten in brauchbaren Farben dabei und in einem Preisrahmen von grob 8-15 Eur/Meter findet man schon sehr viel. Und die letzten Winterstoffe sind in den meisten Onlineshops eh gerade runtergesetzt. (Ja, ich kaufe eigentlich auch lieber im Laden, aber manches bekomme ich selbst in Köln nicht, dann muß es auch mal Online sein. Man kann ja vorher Farb- und Griffproben bekommen.)

Für eine Hose oder Freizeitjacke zum wiedereinstieg ist der "Canvas" (gibt es in verschiedenen Farben) z.B. sehr schön, lässt sich gut verarbeiten und trägt sich auch gut. (Wenn du google mit dem Stichwort "BizzKids" oder "BBG" fütterst, solltest du etliche Shops mit diesem Angebot finden.)

Zitat:
Ich schau' jetzt mal, wo es in Frankfurt/Main eine Nähgruppe gibt :-)
Ich glaube, unter dem Stichwort "Bad Vilbel" findet sich da ein überaus engagiertes Grüppchen...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.01.2006, 21:05
Pickwicker Pickwicker ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Druckknöpfe mit welcher Maschine?

> unter dem Stichwort "Bad Vilbel" findet sich da ein überaus engagiertes Grüppchen...

Von Bad Vilbel wohne ich gerademal 3km entfernt *ggg*. Wäre gar nicht schlecht, da muss ich mal schauen, wie sich das entwickelt.

> Ich weiß jetzt nicht, ob du Businessanzüge oder Freizeitklamotten nähen willst,

Es geht mir ausschließlich um funktionale und bequeme Freizeitklamotten. Um Anzüge zu nähen, braucht man auch eine ordentliche Dampfbügelanlage und dafür habe ich hier keinen Platz.

> Billiger Stoff und billiges Nähgarn sind beliebte Quellen für Ärger und schlechte Ergebnisse

Da hast du bestimmt recht, lieber gleich ordentlichen Stoff kaufen. So teuer ist der ja gar nicht.

> Wenn du google mit dem Stichwort "BizzKids" oder "BBG" fütterst

Das werde ich tun.
Die Frankfurter Shops werde ich mir auch recht bald genauer anschauen.

Vielen Dank für deine Tipps marion!

MfG.
-Achim-

Geändert von Pickwicker (14.01.2006 um 23:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,76137 seconds with 12 queries