Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Flächenvorhänge/Schiebegardinen... ?????

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2006, 13:44
Stoffifee Stoffifee ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.03.2005
Beiträge: 42
Downloads: 2
Uploads: 0
Reden Flächenvorhänge/Schiebegardinen... ?????

Hallo zusammen!

Bin im Begriff, mich ins Unglück zu stürzen...

Mein Vorhaben: Flächenvorhänge selbst nähen.

Habe mich bei IKEA mit dem Schienensystem für die Fenster eingedeckt und gleich auch noch so Schiebewagen mitgebracht. Darauf will ich dann Klettband (selbstklebend) kleben, um die Vorhänge auch festzubekommen. Am oberen Rand der Gardine wird dann immer so Flauschband festgenäht, das hält wohl.

Tollen Stoff (und ganz günstig ) habe ich auch...

So, aber jetzt:

Die Stoffbahnen müssen ja ganz gerade zugeschnitten werden, damit nix schief hängt. Wie geht das am besten?

Gibt es irgendeine "goldene" Regel für die Breite der Seitennähte? Ich hatte mir das so gedacht, einen Pappstreifen von 3 cm zuzuschneiden, an die Längsränder zu legen, und umzubügeln. Dann käme ich ja nach dem Nähen auf 1,5 cm (hoffentlich geraden) Saum. Ist das richtig ausklamüsert?

Was nimmt man als Stichlänge für´s Nähen? Und wieviel Saum sollte ich unten nehmen? Da soll ja noch die Beschwerungsstange rein, damit die Gardinen dann auch ihrem Namen ("Flächen"vorhang) alle Ehre machen.

Und zum Schluss:
Ist das verrückt, dass ich das selbst hinbekommen will UND es noch gut aussieht?

Meine Fenster und ich sind Euch für jede Anregung unendlich dankbar!!

Liebe Grüße

Stoffifee
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2006, 14:41
Benutzerbild von Papagena
Papagena Papagena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Flächenvorhänge/Schiebegardinen... ?????

Hast du mal probiert, den Stoff längs der Faser zu reißen? Dann bekommst du sowas von geraden Stücken, man glaubt es nicht Einfach einen Mini-Einschnitt mit der Schere setzen und dann mutig mit beiden Händen weiterreißen. Probiers doch mal an einem alten Stück Stoff aus.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.01.2006, 14:46
Benutzerbild von Papagena
Papagena Papagena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Flächenvorhänge/Schiebegardinen... ?????

PS:

Zitat:
Zitat von Stoffifee
Was nimmt man als Stichlänge für´s Nähen? Und wieviel Saum sollte ich unten nehmen? Da soll ja noch die Beschwerungsstange rein, damit die Gardinen dann auch ihrem Namen ("Flächen"vorhang) alle Ehre machen.
Stichlänge würde ich (meine Näma hat eine Skala von 1 = winzig bis 5 = lang) eine Stichlänge von 4 einstellen. Muss ja nix halten außer sich selbst Und beim Saum bedenke einfach, dass die doppelte Stofflage vor dem Fenster hinterher dunkler aussieht, weil es ja doppelt bzw. dreifach liegt. Ich mache immer einen ganz kleinen Saum, also Zugabe ca. 5 cm und dann zweimal umbügeln, damit nicht so ein düsterer Balken unten ist. Mach doch einfach so breit wie deine Beschwerungsstange!


Zitat:
Zitat von Stoffifee
Und zum Schluss: Ist das verrückt, dass ich das selbst hinbekommen will UND es noch gut aussieht?
Quatsch! Kriegst du hin!!! Merke: Ordentlich gebügelt ist halb genäht ... hihi.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.01.2006, 14:48
Benutzerbild von Blacklady
Blacklady Blacklady ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Langebrück
Beiträge: 45
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Flächenvorhänge/Schiebegardinen... ?????

Hallo


Meine erste Frage: Was ist das für Stoff den du nähen willst?


Ich habe schon ein paar mal Gardinen genäht (allerdings immer nur festere Stoffe wie Linon usw.).

Erst einmal alles ausmessen und anzeichnen (Nahtzugabe nicht vergessen, ich zeichne mir beides an), dann zuschneiden (bei festen guten Stoffen kann man ihn auch reißen und hat auch gleich eine perfekte Kante).
Da ich keinen Zuschneidetisch besitze mache ich alles auf dem Fußboden (Teppich) und kann so den Stoff auch mit den Nadeln fixieren, wenn er nicht verrutschen darf.

Beim Versäumen schlage ich den Rand gleich zweimal um (man hat zwar viel arbeit, aber es lohnt sich und es verschwinden die unsauberen Kanten); d.h. einmal umschlagen, feststecken mit nadeln, bügeln und dann noch einmal umschlagen, feststecken (und immer wieder nachmessen) und bügeln.
Wenn ich das alles geschafft habe lege ich die Gardine noch einmal komplett ausgebreitet auf den Fußboden und schaue, ob auch wirklich alles gerade ist.
Bei mir beträgt der fertige Saum immer zwischen 1,5 und 2 cm (Stoffabhängig, auch mal mehr oder weniger).

Für den Saum unten am besten die Stange gleich beim anzeichnen mit rein legen; so kannst du gleich nachprüfen ob du sie problemlos rein und wieder herausfedeln kannst. Stange wieder herausnehmen, dann alles feststecken, bügeln.
Aber laß beim nähen vom unteren Saum erstmal eine Seite offen für die Stange (Stange stört ja beim nähen). Ich nähe den unteren Saum auch immer zum Schluß, so kann ich noch mal in der länge veränderungen vornehmen, falls er doch zu lang sein sollte.

Die stichlänge kannst du auf 4 Stellen (kannst aber auch erstmal auf einem Probestück austesten, welche Stichlänge dir am besten gefällt. Unter 2/3 würde ich nicht gehen das verzieht dann nur den Stoff).

Ich hoffe, ich konnte erstmal ein wenig helfen. Wenn du noch weitere Fragen hast kannst du mich anmailen.
__________________
Blacklady
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.01.2006, 14:53
Benutzerbild von Papagena
Papagena Papagena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Flächenvorhänge/Schiebegardinen... ?????

Zitat:
Zitat von Blacklady
bei festen guten Stoffen kann man ihn auch reißen und hat auch gleich eine perfekte Kante [...] Beim Versäumen schlage ich den Rand gleich zweimal um (man hat zwar viel arbeit, aber es lohnt sich und es verschwinden die unsauberen Kanten);[ ...] und bügeln. [...] Für den Saum unten am besten die Stange gleich beim anzeichnen mit rein legen; so kannst du gleich nachprüfen ob du sie problemlos rein und wieder herausfedeln kannst. [...]
Die stichlänge kannst du auf 4 Stellen
hehe Zwei Hobbyschneiderinnen, ein Kühlschrank!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08779 seconds with 12 queries