Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Patchwork Tagesdecke selber nähen ????

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.01.2006, 11:02
Benutzerbild von Helmuth der Schmied
Helmuth der Schmied Helmuth der Schmied ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Auf dem Welzheimer Wald
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patchwork Tagesdecke selber nähen ????

Hallo,

wir haben doch immer wieder das gleiche Thema:

Was ist handwerkliche Arbeit wert.

Patchwork und Quilt geht an Kunst, auch Sticken, Handweben Teppeichknüpfen und wie die Dinge alle heisen.
Wenn ich eine Arbeit die einen Anspruch der Einmaligkeit hat ausführen will kann ich keine "Nähte am laufendem Meter" machen, sondern muß jeden Schritt überlegen.

Herr Würth hat hier eine Kunsthalle Gestiftet, ich freue mich sehr darüber.

Wer holt aber die Volkskunst aus dem Muff der Heimatmuseen?
Heimatmuseen die Rumpelkammern gleichen sind keine Referenzen!

Erst wen die Menchen begreifen, dass handwerkliche Arbeit eine Kunst ist, erst dann werden solche Diskusionen, wie kann eine gepatchte Tagesdecke für 24,00€ was sein.

Ich versuch mir bei solchen Dingen immer erst einmal klar zu machen wieviel Arbeit in dieser Sache steckt, und was an Material aufgewendet werden muß.
Wenn man/frau sich auch noch klar macht welche Handelsspannen noch unterwegs verbraucht werden, nun ich lass dann die Finger genauso davon, wie ich mich auch nicht in bestimmte Handelsketten begebe.
Geldverdienen ist eine Sache, Ausbeutung und Ausnützen von Notlagen eine Andere.

Womit ich aber nicht die Verurteile, die anders handeln, das sind hier ganz persönliche Entscheidungen die ich in jedem Falle akzeptiere und verstehe!

Was ich erreichen möchte ist nur das man/frau den wert einer Arbeit einschätzen kann.

Herzliche Grüße
Helmuth
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.01.2006, 11:07
Benutzerbild von Falbala
Falbala Falbala ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Patchwork Tagesdecke selber nähen ????

hallo,
naja solche angebote frustrieren schon ein bissl; vor allem halt dann durch die kommentare von leuten die sich nicht auskennen und sich nicht bewusst sind wieviel arbeit sowas wirklich ist;
aber es gibt auch andere beispiele, hier meine absolute lieblingsseite:
http://www.amishcountrylanes.com/NSversion.shtml

lg, michaela
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.01.2006, 11:25
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.466
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Patchwork Tagesdecke selber nähen ????

Poh, die Seite ist ja toll. Da gehen einem ja die Augen über!
Vielen Dank für den schönen Link, Michaela!
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.01.2006, 11:25
andibo andibo ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: BaWü
Beiträge: 55
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patchwork Tagesdecke selber nähen ????

Hallo, und wenn diese Decken für noch weniger Geld verkauft werden - gerade dann würde ich mir so etwas nie und nimmer kaufen. Ich weiß in jedem Fall, dass meine Dinge von keinen kleinen Kindern aus Entwicklungsländern hergestellt werden. Beispiele gibt es da denke ich mal auch ohne genaues Hinsehen genügend. Es werden immer wieder Dinge zu einem noch niedrigeren Preis verkauft werden. Na und?
Meine Patchworksachen werden hergestellt zur Entspannung und zum Abschalten vom beruflichen Alltag - und: um denen, die mir sehr nahe stehen eine Freude zu machen.
In diesem Sinne: Patchwork macht man nicht um Geld zu sparen. Mal ehrlich: Welche Patchworkdecke, welche Wandbehänge habt ihr gemacht weil ihr Geld sparen wollt? - Man macht es weil man Freude daran hat die passenden Stoffe auszusuchen, etwas individuelles herzustellen und weil es doch herrlich ist, so ein Projekt mit jedem fertiggestellten Block wachsen zu sehen.
Nicht irritieren lassen und weitermachen.
andibo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.01.2006, 11:53
Benutzerbild von Knudel
Knudel Knudel ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Malters / LU, Schweiz
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Patchwork Tagesdecke selber nähen ????

Ja ein thema für sich.... ich hatte auch schon mal jemanden im laden die fragte was den die decke kostet. als ich ihr sagte ach die ist preiswert ist ein älteres kursmodell von einen anfängerkurs, kostet nur 350 franken, kamen ihr fast die augen aus den kopf. wie es so ist sagte sie ...das ist viel zu viel geld für so ein teil, ich kaufe den stoff und mache mir selber eine decke.
gesagt getan, oberstoff, vlies, rückseitenstoff und eine einfache anleitung waren nach einiger zeit gefunden und es ging zur kasse.
als ich sagte das macht dann bitte 240 franken ( oder etwas mehr) viel die gute dame fast um. ich lächelte und sagte das sie aber auch noch das richtige schneidmaterial haben müsse nicht das sie den stoff zerschneidet und es passt alles nicht mehr zusammen ( sie hat noch nie patchwork gemacht ).und als ich ihr dann noch sagte das sie bei bedarf noch einen kurs belegen könnte.....
sagte sie ... ach das genähte teil ist aber doch nicht so teuer wenn ich sehe wie teuer nur der stoff ist.... ich glaube ich kaufe sie doch dann hab ich die arbeit nicht.
__________________
Bärbel

wer sucht den hier nach Fehlern
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08741 seconds with 13 queries